Polizeieinsatz Liebigstraße 34 in Berlin Friedrichshain. (Quelle: rbb)
rbb
Video: rbb|24 | 09.10.2020 | Material: rbb, TeleNewsNetwork | Bild: rbb

Video | Berlin-Friedrichshain - Linksautonomes Hausprojekt "Liebig 34" ist geräumt

Ausführliche Informationen zur Räumung der "Liebig 34" finden Sie hier.

4 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 4.

    Ein Hort weniger, von dem aus die Nachbarn terrorisiert werden können. Manche fanden das aber wohl gut.

  2. 3.

    Endlich wurde mal Recht und Ordnung ohne Politische Schikane durch gesetzt.
    Die Bilder von innen sehen schlimm aus. Haus am besten abreißen .Total Asozial und kriminell.
    In Berlin wurde gar nichts ausgelöscht. Haste Angst die Extremisten kommen nach Leipsch in die Lu21 und dann haste kein Platz in deiner Höhle

  3. 2.

    From Chile our support for this iconic project. A valuable space for full reflection and protection of the human being.

    Desde Chile, nuestro apoyo a este icónico proyecto. Un valioso espacio de plena reflexión y protección del ser humano.

  4. 1.

    Und wieder wurde ein Stück Berlin ausgelöscht,

Mehr Videos