Video | Reichstag in Berlin-Mitte - Adventssingen für Geflüchtete: "Ihr Kinderlein kommet"

Adventssingen für Geflüchtete vor dem Reichstag in Berlin (Bild: rbb/Oberwalleney)
rbb/Oberwalleney
Video: rbb|24 | 30.11.2020 | Autor: Stefan Oberwalleney | Bild: rbb/Oberwalleney

5 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 5.

    Auf Lesbos befinden sich zahlreiche Geflüchtete aus Syrien und Afghanistan, Ländern in denen Krieg und brutale Verfolgung herrscht. Erinnert sei da z.B. an die systematische Folter in syrischen Lagern, Giftgaseinsatz, Luftangriffe oder die Kämpfe zwischen Taliban und Regierungstruppen in Afghanistan. Diese Menschen haben ein Recht auf ein faires Asylverfahren und ein menschenwürdige Unterbringung, für beides gibt es in Deutschland sowohl Kapazitäten als auch Aufnahmebereitschaft, siehe z.B. die Klage Berlins gegen den Bund. Wer das Grundgesetz ernst nimmt muss auch die Rechte von Geflüchtete schützen, ein Blick in Artikel 1 könnte helfen ;-)

  2. 4.

    "Komplettversagen Europas". Warum Europas? Schauen Sie mal auf den Globus. Was haben wir gesondert mit der Situation von Armutsmigranten aus aller Welt zu tun, die nach einem besseren Leben suchen? Politisch verfolgt im Sinne des hiesigen Asylgesetzes dürften davon die wenigsten sein.

  3. 3.

    Eben um dieses Komplettversagen Europas geht es ja. Die gesungenen Lieder sprechen ja wohl eine deutliche Sprache. Scheinheilig sind Menschen, die sich das Prädikat "christlich" ans Revers heften und Zustände verantworten, wir wir sie auf den griechischen Inseln oder auf der Balkanroute antreffen.

  4. 2.

    Ich habe gerade in der WELT gelesen, EU Staaten wie Italien und Malta lehnen v.d.Leyens neuesten Migrationsplan ab. Die Visigrad-Staaten haben schon vorher abgelehnt. Auf gut deutsch, in Merkels Zeit des EU-Vorsitzes wird es keine EU-Lösung geben. Da nützt auch kein "ihr Kinderlein kommet".

  5. 1.

    Ziemlich scheinheilig wenn man bedenkt, welches Leid Flüchtlingskinder in Griechenland in unbeheizten Zelten ohne Duschen und Toiletten ertragen müssen und die Bundesregierung verhindert, dass Berlin und andere aufnahmebereite Städte diesen Menschen hilft...

Nächster Artikel

Mehr Videos