Video | Pandas im Zoo Berlin - Pit und Paule toben im Schnee – sollen sich aber nicht erkälten

Die Pandas Pit und Paule spielen im Zoo Berlin im Schnee (Bild: TeleNewsNetwork)
TeleNewsNetwork
Video: rbb|24 | 12.02.2021 | Material: TeleNewsNetwork | Bild: TeleNewsNetwork

18 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 18.

    Ja, lieber Lothar,
    ich sehe mir auch die Wiederholungen an und auch die Zoogeschichten der anderen Zoos. Das war eine geniale Idee unseres Wetterfroschs. Im Juni 2019 war ich
    Im Tierpark in Bad Pyrmont, der ist natürlich viel kleiner als unser Zoo aber auch einen Besuch wert. Seit Frühjahr 2020 geht ja nun wegen Corona nix mehr. Hoffen wir mal, dass sich die Umstände bald bessern ,auch wenn wir noch eine Weile mit Maske und Abstand leben müssen. Ich wünsche Ihnen auch ein schönes Wochenende. Und immer daran denken- das Glas ist halbvoll :-)

  2. 17.

    Die Zoogeschichten sind für mich immernoch ein: muß ich sehen, trotz Wiederholung. Und liebe Paula, wer hat die Zoogeschichten fürs TV erfunden? Richtig. Carsten Schwanke, unser Wetterfrosch. Danke nochmals dafür Carsten;-)Elefant, Tiger u.Co.Wenn endlich mal diese Pandemie vorübergeht, mache ich Stadtfahrten zu Deutschlands Zoos. Wollte ich längst tun. Coronavirus kam dazwischen. Schönes Wochenende wünsche ich.

  3. 16.

    Die beiden sind so mega süß!

  4. 15.

    Deshalb finde ich die Filme und Videos aus dem Zoo als Egänzung zum Besuch echt toll, denn so dicht wie die Kamera kommt man ja nicht ran. Die Aufnahmen sind eben Momente,die man beim Besuch in der Vielfalt gar nicht erlebt.

  5. 14.


    Damit Sie Ihre Infos nicht nur über Wikipedia bekommen, hier ein Link mit ganz vielen Daten und Geschichten zu den Pandas im Berliner Zoo.
    Das Elternpaar ist eine Leihgabe aus China und die ebenfalls nicht in der freien Wildbahn geborenen Brüder auch. Natürlich leben die 4 im Berliner Zoo anders als in der Natur, auch mit Unterstützung aus China. Aber das können Sie ja hier alles nachlesen. Viel Spaß dabei:
    Meng Meng und Jiao Qing: Pandas im Zoo Berlin
    Fotos, Informationen und Nachrichten zu den Pandas Meng Meng, Jiao Qing und den zwei Panda-Babys im Zoo Berlin.
    https://www.berlin.de/tourismus/zoos-und-tierparks/4917956-1835894-meng-meng-und-jiao-qing-pandas-im-zoo-be.html

  6. 13.

    ... und bei 01:19 steckt der eine schön frech die Zunge raus. Vollbild - Screenshot - Hintergrundbild - danke RBB :-).

  7. 12.

    Wenn die Pandas in freier Wildbahn geboren und aufgewachsen sind, spricht rein gar nichts gegen solch Witterungsverhältnisse. Dem ist aber nicht so. Diese beiden hübschen sind von Hand ausgezogen und sind auch dementsprechend zu halten. Noch etwas für Sie, die Pandas sind eine Leihgabe aus China. Dementsprechend erhalten sie auch ein ganz besonderes Augenmerk. Selbst in China haben diese Wildtiere kaum mehr einen Lebensraum, geschweige denn die Möglichkeiten der Fortpflanzung. Wikipedia schreibt auch nicht immer alles richtig oder läßt wichtiges einfach aus.

  8. 11.

    Lieber Panda als Pandemie! Einfach wunderschön, wie die Beiden sich am Schnee erfreuen und rumtoben.
    Da geht einem das Herz auf.

  9. 10.

    "Pandabären leben im Sommer in Höhen von 2.700 bis 4.000 Metern, im Winter wandern sie in tiefergelegene, oft rund 800 Meter hohe Gebiete ab. Das Klima in ihrem Lebensraum ist generell feucht und niederschlagsreich, die Sommer sind kühl und die sehr Winter kalt." Wikipedia
    Wo ist nun das Problem? Einzig, dass sie nicht artgerecht gehalten werden, sozusagen "verpimpelt" werden, ihnen ihr natürliches Verhalten verloren geht.
    Und, was spricht dagegen, dass sich diese Geschöpfen nicht auch einmal erkälten können. Wie verhalten sich diese Tiere in freier Wildbahn?
    Also, lasst sie tollen und in Ruhe spielen, bevor sie wieder von Heerscharen begafft werden.

  10. 9.

    Ich bin total verzaubert von dem Video! Ich liebe die beiden ja sowieso und das toben im Schnee ist einfach wundervoll, da hüpft das Herz vor Glück!!!

  11. 8.

    Es ist so süß wie Pit und Paule da rumtollen.

  12. 7.

    Lieben Dank für diesen wertvollen Beitrag! Ich bin mit einem Lächeln aufgestanden, nachdem ich mir das Video angeschaut habe. Freude an der Schöpfung kann einem direkt den Start ins Wochenende versüßen!

  13. 6.

    Auch Ihren Worten kann man sich nur anschließen und wie Paula schon geschrieben hat, ein Date im Zoo oder auch im Tierpark ist ganz wichtig. Gerade jetzt in diesen nervigen Zeiten.

  14. 5.

    Solche Bilder zaubern einem ein Lächeln ins Gesicht. Und was kann es Schöneres geben? Ganz besonders in diesen Zeiten. Deshalb ist es etwas Wunderbares, was die Tiere so schaffen. Und deswegen ist es auch so wichtig, diese und viele andere Arten zu retten.

  15. 4.

    Danke, liebe Heike und liebe Grüße zurück.
    Im Frühjahr muss ich unbedingt wieder in den Zoo.
    Solche Highlands sieht man beim persönlichen Besuch ja nicht unbedingt,deshalb mag ich auch die Filme aus dem Zoo,weil man da auch Hintergrundinfos bekommt. Leider wird Panda, Gorilla & Co. nicht weiter produziert.

  16. 3.

    Ich finds auch prima. Frohes Wochenende allen!

  17. 2.

    Liebe Paula, ich kann mich Ihren Worten nur anschließen. Vielen Dank und bleiben Sie gesund.
    Schönes Wochenende.

  18. 1.

    Liebes RBB24-Team,
    solche Zoo- News sind immer ein Lichtblick im Nachrichtenmarathon über Pandemie, Lockdownverlängerung und Impfproblemen.
    GoodNews muss man genießen und so ein Video
    ist echt klasse.
    Vielen Dank und schönes Wochenende.
    Liebe Grüße,Paula W.

Nächster Artikel

Mehr Videos