Video | Flutkatastrophe in NRW - Feuerwehrleute aus Panketal helfen Kameraden in Erftstadt nach dem Hochwasser

Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Panketal wollen ihren Kameraden in Erftstadt (NRW) nach der Hochwasserkatastrophe helfen (Bild: rbb).
Video: rbb|24 | 18.07.2021 | Material: Brandenburg aktuell | Bild: rbb

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

3 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 3.

    @ Kommentar 1 und 2: Überflüssigere Kommentare gibt es kaum. Hat zwar nix mit dem Thema zu tun, aber ich will mal sagen was ich an der Regierung Merkel und den Grünen so alles doof finde. Müssten nur Flüchtlinge und böse Wessis untergebracht werden in den Kommentaren.

  2. 2.

    Das müssen Sie versstehen. Frau Dr Merkel hat in diesen Tagen eindrucksvoll bewiesen, wo ihre Präferenzen sind.

    Reisen im privaten Flieger, private Ehrendoktorwürde und großer Empfang, Festessen mit all you can drink for free und das Gefühl der absoluten Wischtischkeit.

    Das ganze Klein-Klein, wie Katastrophenschutz oder Umweltschutz interessiert sie schlichtweg nicht die Bohne.

  3. 1.

    Eine löbliche Aktion.
    Allerdings darf der Blick für die Ursachen nicht verstellt werden. Das Grüne Milieu erhofft sich einen Nachbrenner durch die Katastrophe bei ihrer Agenda "Klimawandel".
    Allerdings liegen inzwischen aus dem Ausland Stimmen von seriösen Fachleuten vor, die die Ursachen der vielen Schäden, der vielen Toten und Verletzten im "monumentalen Systemversagen" der hiesigen Regierung sehen.

    Die Hydrologin, Professor Hannah Cloke von der britischen Universität Reading ist entsetzt.

    Trotz der teils fast punktgenauen Ankündigungen für bestimmte Orte bzw. Bezirke gab es in Deutschland weder von den zuständigen Stellen noch seitens der Medien eine Warnung an die Menschen in den betroffenen Gebieten. „Der Anblick von Leuten, die durch tiefes Wasser fahren oder waten, erfüllt mich mit Schrecken."

    https://www.thetimes.co.uk/article/germany-knew-the-floods-were-coming-but-the-warnings-didnt-work-cn99wjxzs

Nächster Artikel

Mehr Videos