Preisverleihung Respektpreis (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Livestream ab 15 Uhr - "Respekt Gewinnt!"-Preis wird verliehen

Ehrenamtlichen Projekte werden am Donnerstag für ihre Arbeit geehrt. Bei der Preisverleihung des #Respektgewinnt-Wettbewerbs werden neun von ihnen vom Berliner Ratschlag für Demokratie für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet.

Fast 40 Berliner Projekte hatten sich seit Mitte letzten Jahres beim #Respektgewinnt-Wettbewerb beworben, den der Berliner Ratschlag für Demokratie mittlerweile zum 10. Mal ausgeschrieben hat. Die Auswahl fiel der Jury deshalb nicht leicht. Doch am Donnerstag dürfen sich endlich neun kreative Projekte bei der feierlichen Preisverleihung im "Studio 14 – die rbb Dachlounge" über den Dächern Berlins über ihre Auszeichnungen freuen. Dabei wird natürlich auch auf die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen geachtet.

Die Gewinner*innen des Wettbewerbs sind: "Gegen das Vergessen" von Tuned e.V., "Respekt im Netz" von Du bist smart e.V., "Was bin ich" vom Riff im Oktopus, "Erzählend zur Einheit" der Grunewald-Grundschule, "Real Love" des Archenhold-Gymnasiums, Peer-to-Peer Bildungsprojekt von InteGREATer e.V., KulturMarktHalle, Inklusions-Holzwerkstatt HolzOMA von OMA gGmbH, Interreligious Peers der RAA Berlin.

Die Projekte sind dabei so vielfältig wie der Berliner Ratschlag selbst: ob institutionell oder interkulturell, für Jugendliche oder Ältere, mit Menschen, Umwelt, Identitäten oder Glauben – das Spektrum ist so breit wie das Engagement der Berlinerinnen und Berliner selbst.

Sendung: Abendschau, 08.10.2020, 19:30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren