Video | Polen Update - Illegale Einreise: Polen errichtet Zaun entlang der Grenze zu Belarus

Polen Update: Afghanen aus Belarus (Quelle: Gazeta Wyborcza / Collage: rbb)
Quelle: Gazeta Wyborcza / Collage: rbb
Video: rbb|24 | 02.09.2021 | Material: Kowalski & Schmidt | Bild: Quelle: Gazeta Wyborcza / Collage: rbb

7 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 7.

    Da wird auch so kommen. Es gibt keine andere Möglichkeit. Entweder die illegale Migration mit einem wirksamen Grenzschutz so verhindern, dass er zum Erliegen kommt, oder die nachgefragten Länder werden geflutet. Nachschub ist in beliebiger Größenordnung vorhanden.

  2. 6.

    Die Europäische Union hat keinen Sinn mehr, sollen doch alle wieder ihre Länder schützen und Grenzen ziehen. Hat doch schon mal funktioniert.

  3. 5.

    Beängstigend für mich auch die beabsichtigten 2% Militärausgaben? Werden wirklich soviele Waffen für die "Grenzschützer" benötigt? Oder gibt es bereits andere Pläne, wie mit den aktuell diskutierten "Eingriffstruppen"? Was ist das Ziel?
    Frieden hab ich mir irgendwie anders vorgestellt, zum Beispiel stärkere Förderung von Gesundheitsvorsorge, Bildung, Wissenschaft und Kultur für alle, sowie friedliche internationale Kooperation und Austausch über alle Grenzen hinweg.

  4. 4.

    Wieso richtet die EU keine humanitäre Luftbrücke ein? Im Friedensgebiet an der polnischen Grenze können Hubschrauber sicher landen. Oder wer soll das glauben: "3.000 Flüchtlinge bedrohen die Europäische Union" ?!
    Ach so, es hatte ja niemand die Absicht neue Mauern zu bauen ;)

  5. 3.

    Es scheint nicht mehr anders zu funktionieren. Die Polen bauen Zäunde, die baltischen Staaten tun das. Und auch die Türkei baut Zäune, zur Grenze zum Iran und nah Syrien. Nach der Flucht der Nato aus Afghanistan werden die Aktivitäten verstärkt.
    Wobei "Zaun" eine Euphemismus ist, wenn man sich die Bilder im Internet ansieht. In der Türkei sind die "Zäune" drei Meter hohe aneinandergereihte Betonelemente wie die Mauer der DDR. Anders als bei der von US-Präsident Donald Trump geforderten und teilweise gebauten Mauer (bzw. Zaunanlage) an der Grenze zu Mexiko fanden das türkische Mega-Projekt und die Zaunbauer in Polen und im Baltikum in den deutschen Medien durchweg wenig Beachtung.

  6. 2.

    was regen sich die baltischen Staaten und Polen auf die ganzen Flüchtlinge wollen doch nur nach Deutschland

  7. 1.

    Die Baltischen Staatenbetreiben ebenfalls eine rigorose Abschreckungsstrategie, hohe Zäune wie in Ungarn, aufgegriffene Migranten, die es dennoch schaffen, kommen erstmal in Haft. Bei den Ungar gab es noch Empörung in den hiesigen MSM, bei den Balten und Polen ist die Empörung nicht mehr so groß.

Mehr Videos