Adventskalender 2017 (Quelle: rbb/Marcus Behrendt)
Bild: rbb/Marcus Behrendt

Advent, Advent - 16. Tür: Out There and Back

An Techno-Legende Paul van Dyk ist die Zeit sicher wie im Flug vorbeigerauscht. Ob er an seinem 46. Geburtstag heute wohl irgendwo auflegt? Wahrscheinlich lässt sich der Altmeister der elektronischen Tanzmusik doch eher selbst feiern.  

Ganz schön weit weg bewegt hat sich Paul van Dyk von seinen Wurzeln: Heute vor 46 Jahren, am 16. Dezember 1971, hat der Technosuperstar in Eisenhüttenstadt nahe der polnischen Grenze das Licht der Welt erblickt. Damals heißt er noch Matthias Paul, erst später legt er sich den Künstlernamen van Dyk zu.

Paul wächst in Ost-Berlin auf und entwickelt schon früh DJ-Ambitionen:"Wir konnten damals bei uns Westfernsehen sehen und Westradio hören. Wir nahmen die Musik aus dem Radio auf und spielten sie dann auf unseren Partys. So etwas wie Clubs gab es nicht. Die Musik von "The Smiths" und "New Order" hat mich sehr beeinflusst", erklärt er später.  

Paul, the Legend

Früh entstehen mit Hilfe zweier alter Plattenspieler Paul van Dyks erste Mixtapes. Anfang der Neunzigerjahre legt er bereits im Berliner "Tresor" auf, produziert selbst Musik und landet 1993 mit seinem Remix von Humate "Love Stimulation" den Clubhit des Jahres. "Out there and back", sein drittes Album, kommt auf Platz 19 der deutschen Charts, und auf Platz 12 in Großbritannien.  

Der deutsche Techno-DJ Paul van Dyk bei einem Festival in der Zitadelle Spandau (Quelle: dpa/Matthias Balk)
Bild: dpa/Matthias Balk

Acht Studioalben hat van Dyks bislang produziert, mehrfach hat man ihm zum weltbesten DJ gekürt. Er ist Träger des Verdienstordens des Landes Berlin und war 2012 sogar Botschafter des noch nicht eröffneteten BER.  

Seit März 2017 ist er verheiratet, rund ein Jahr, nachdem er bei einem Festival einen schweren Unfall hatte. "Der glücklichste Tag unseres Lebens", hat der Berliner auf Facebook und Twitter verkündet und ein Foto von sich und seiner kolumbianischen Frau Margarita Morello gepostet. Heute feiert van Dyk seinen 46. Geburtstag. Wir gratulieren!

Übersichtskarten

Montage: Karte von Berlin Brandenburg vor einem Foto des Weihnachtsmarkt auf dem Altmarkt in Cottbus (Quelle: dpa/Frank Molter, Grafik: rbb)
dpa/Frank Molter, Grafik: rbb

- Hier finden Sie die Weihnachtsmärkte in Berlin und Brandenburg

Gebrannte Mandeln, Glühwein und Dean Martin aus dem Lautsprecher: In Berlin haben am Montag die meisten der über 80 Weihnachtsmärkte geöffnet, in Brandenburg gibt es unzählige große und kleine Märkte im Advent. Unsere Übersicht mit einer Auswahl.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.