Besucherandrang vor dem Eingang des Berliner Zoos um 1910. (Quelle: dpa/Haeckel)
dpa/Haeckel

175 Jahre Berliner Zoo - Kohle vom König, "Völkerschauen" und Eisbär-Fieber

Was vor 175 Jahren mit zwei Lamas, fünf Kängurus, ein paar Bären, Affen und Geflügel begann, ist heute Deutschlands ältester Zoologischer Garten: Der Berliner Zoo sieht sich als Bildungsstätte, Freizeitattraktion und Forschungslabor - mit einer wechselvollen Geschichte.

Illustration: Der große Panda (Quelle: rbb|24/Caroline Winkler)
rbb|24/Caroline Winkler

Quiz zum 175. Jubiläum - Testen Sie ihr Zoo-Wissen

175 Jahre hat der Zoo auf dem Buckel. Da kommt einiges zusammen, in unserem Quiz haben wir sechs spezielle Fragen für Sie. Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir zehn Zoo-Poster der Gropiusstädter Sonntagsmaler. Einsendeschluss: 05.08.2019 um 12:00 Uhr

Mehr zum Thema

Ein Panda Bär frisst Bambus im Zoologischen Garten in Berlin, Bild: imago images/Norbert Schmidt
imago images/Norbert Schmidt

- Der Zoologische Garten

Der Zoologische Garten Berlin ist mit seinen 175 Jahren (2019) der älteste Zoo Deutschlands - und der artenreichste der Welt. In Berlin kennt ihn jeder und doch ist seine Geschichte fast unbekannt. Dabei war und ist sie eng verbunden mit den dramatischen Ereignissen Berlins.