Polizisten kontrollieren auf der Karl-Marx-Str. in Berlin-Neukölln, ob Passanten die Maskenpflicht einhalten. (Bild: Morris Pudwell)
Morris Pudwell
Video: rbb|24 | 24.10.2020 | Material: ARD aktuell, Morris Pudwell | Bild: Morris Pudwell

Video | Ku'damm und Karl-Marx-Str. - Polizei kontrolliert Maskenpflicht auf Einkaufsstraßen

11 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 11.

    Dank Maskenpflicht und nun noch Polizeikontrollen:
    Dann werden noch mehr Menschen diese Einkaufsstraßen meiden und im Imternet einkaufen. Leidtragende werden die vorrangig Frauen/ Verkäuferinnen sein, die nun mit noch höhrerer Wahrscheinlichkeit arbeitslos werden. Ein erheblicher Prozentsatz von ihnen dürften (alleinerzeihende) Mütter sein.
    Aber monentan interessiert das scheinbar kaum jemanden. Ich finde das schlimm.

  2. 10.

    Was für eine Ironie. Polizisten ohne Maske kontrollieren die Maskenpflicht. Sind denen die Dinger ausgegangen oder wollen die bald zu Arzt?
    Ich hab großen Respekt vor den Beamten weil sie viel ausbaden müssen was unsere Politiker bestimmen,aber das ist echt der Brüller.
    Die Panik muss endlich aufhören. Kopf einschalten und nicht lospoltern.
    Schönen Sonntag noch

  3. 9.

    Gestern in der Wilmersdorfer Strasse gesehen….
    Alle Seitenstrassen die auf die Wilmersdorfer Strassen führen sind ohne Maskenpflicht.
    An den Ecken werden die Masken aufgesetzt, wo ist da die Logik????
    Eine Dame kommt aus der Schillerstrasse biegt in die Fußgängerzone ein setzt sich die Maske
    dort auch ordnungsgemäß auf um dann einkaufen zu gehen oder was auch immer.
    Wer kann diese neue Verordnung bzw. Anweisung den Mund/Nasen Schutz in der Einkaufsstrasse zu tragen erklären, hört der Virus in der Seitenstrasse auf und beginnt in der Fußgängerzone??? In den Geschäften ist das alles o.K. und ich befürworte es ohne Diskussion aber das ist nicht zu begreifen.

  4. 8.

    So ein polzeistaatlichen Einsatz unter RRG ist schon interessant. Dann brauchen wir uns ja keine Sorgen mehr machen ,wenn die Polzei jetzt aufpasst.

  5. 7.

    Hier dürfen nur Polizisten und Corona Freunde kommentieren.

  6. 6.

    Als erstes mal vielen Dank das die Polizisten so unvernüftig sind undvsich anstecken. Ansonsten lasst die Bürger in Ruhe.

  7. 5.

    Als erstes gilt mein Dank den Polizisten die sich der Gefahr von Gewalt und Ansteckung aussetzen.
    Zweitens wäre es auch hilfreich morgens in der Zeit vor 7 Uhr in dem ÖPNV (z.B. U7)die Maskenpflicht zu kontrollieren, Dann fahren viele nämlich entweder ohne oder tragen diese falsch (unterm Kinn oder nur über dem Mund).

  8. 4.

    Einfach lächerlich. Als ob man durch Kontrollen im Freien das Virus aufhalten könnte. Die Passanten sind doch alleine unterwegs und kommen niemanden zu nahe. Leute, Kopf einschalten. Selbst Spahn konnte sich nicht schützen und er wird es überleben. Risikogruppen - isoliert euch.

  9. 3.

    So wie unsere Regierung das Sommerzeitchaos abschaffen wollte,so agiert sie bei der Bewältigung der Virenkriese.Anstelle grundsätzlich Auslandsreisen zu untersagen,um die Virenverbreitung zu stoppen werden unnütze Vorschriften erlassen und konntrolliert mit einem riesen Polizeiaufgebot,um auch noch die Polizei zu infizieren.Mir kommtes vor,das die Viren nur ins Land geholt wurden um ordentlich Kohle mit Strafgeldern zu machen!

  10. 2.



    Mir fehlen die Worte !

  11. 1.

    Die Polizisten setzen sich dabei immer wieder der Gefahr aus selber angesteckt zu werden. Für uns alle tun sie das. Viele sind ja schon erkrankt.

Mehr Videos