Pakete mit Masken, Handschuhen, Schürzen und anderem medizinischen Schutz gegen das Coronavirus (Quelle: dpa)
Bild: dpa

Bestimmte Privat-Verkäufe verboten - Ebay stoppt das Geschäft mit der Corona-Angst

Die Handelsplattform Ebay verbannt windige Geschäftemacher, die aus der Corona-Krise Profit schlagen wollen. Nur noch gewerbliche Anbieter dürfen Schutzmasken und Desinfektionsmittel anbieten. Und es gibt weitere Beschränkungen. Von René Althammer

Was Sie jetzt wissen müssen

Sechs Rollen Toilettenpapier für 34 Euro, eine Atemschutzmaske für knapp 27 Euro: In der vergangenen Woche haben windige Geschäftemacher auf Ebay mit Wucherpreisen versucht, mit der Angst vor der Corona-Pandemie und Engpässen im Handel Profit zu machen. Nun hat das Unternehmen dem einen Riegel vorgeschoben.

Mundschutzmasken, Händedesinfektionsmittel und Desinfektionstücher dürfen seit Montag, dem 23. März nur noch von zugelassenen Verkäufern angeboten werden, teilt das Unternehmen auf seiner Website mit [verkäuferportal.ebay.de]. Ebay will dadurch überhöhte Preise vermeiden. Sollten private Verkäufer dennoch entsprechende Angebote einstellen, würden diese gelöscht.

Regeln gelten bald auch für Windeln und Tampons

Die Maßnahme zeigt Wirkung: Wer in der vergangenen Woche nach FFP2-Schutzmasken suchte, der bekam 5.275 Angebote. Pro Maske verlangten einzelne Verkäufer bis zu 29 Euro. Zum Vergleich: Eine Umfrage von rbb24 Recherche unter Berliner Apotheken hatte vergangene Woche ergeben, dass diese Masken vor Ausbruch der Pandemie zu Preisen zwischen vier und zehn Euro angeboten wurden. Am Mittwoch (25. März) gab es nur noch 128 Treffer, private Anbieter fehlten.

Seit dem 24. März ist auch der Handel mit Babynahrung, Milch und Toilettenpapier durch private, nicht zugelassene Anbieter nicht mehr möglich. Und ab Donnerstag (26. März) unterliegen auch Tampons, Babytücher und Windeln diesen Beschränkungen. 

Privaten Anbietern droht die Sperrung

Für Hamsterkäufer, die die Regale der Supermärkte plündern und dann im Internet damit Geschäfte machen, dürften die goldenen Zeiten vorbei sein. Privaten Anbietern, die es dennoch versuchen, droht die Sperrung. Ob die Einschränkungen noch erweitert werden, hängt laut Ebay davon ab, wie sich die gesetzlichen Bestimmungen und die Bedürfnisse der Menschen sich ändern.

Auf dem US-amerikanischen Marktplatz hatte Ebay den Handel mit Schutzmasken und Desinfektionsmitteln aufgrund von "regulatorischen Einschränkungen" schon seit längerem beschränkt. Die Einschränkungen auf dem deutschen Markt hat Ebay eigenständig beschlossen, Aufforderungen durch staatlichen Stelle habe es nicht gegeben, teilte die Pressestelle auf Anfrage des rbb mit.

Erste Maßnahmen brachten keinen durchschlagenden Erfolg

Noch in der vergangenen Woche war Ebay in Deutschland verhaltener vorgegangen: Die Pressestelle verwies noch am 19. März auf rbb-Nachfrage auf die Grundsätze für Naturkatastrophen und tragische Ereignisse: Verboten wurden zunächst Angebote, "mit denen Profit aus derartigen Vorkommnissen geschlagen werden soll". Als Filter sollten sogenannte Blockfilteralgorithmen dienen und dafür sorgen, dass die Verwendung von Begriffen wie "Coronavirus" zur Produktwerbung eingeschränkt wird. 

Wer in der vergangenen Woche bei Ebay nach "Corona" suchte, landete bei der Biermarke oder Steampipes. Doch das Geschäft mit der Panik vor dem Virus wurde dadurch nur bedingt eingeschränkt, Privat-Verkäufe waren weiter möglich. 

Beitrag von René Althammer

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

61 Kommentare

  1. 61.

    bei ebay gibt es jetzt gar keine masken mehr.
    amazon das gleiche (5 kaufvorgänge versucht: "lieferung an diese adresse nicht möglich". andere deutsche andresse versucht, gleiche anzeige)
    man kann jetzt höchstens aus fernost mit 2 monaten lieferzeit ordern.

    panik! noch mehr panik... und alles machen irgendwie mit. nicht lustig.

    zum glück scheint sich das mit der maskenhysterie ja grad selbst zu erledigen? wenn der kontakt der kategorie01 (inclusive derer, aus dem gleichen haushalt) weniger als 7% infektiös ist (also bei 100 mindestens 15minütigen gesprächen direkt face2face steckten sich weit weniger als 7 leute an - quelle rki) und viren auf oberflächen gar nicht infektiös sind (quelle: prof. streeck), dann reduziert sich das infektionsrisiko so langsam aber sicher auf die notwendigkeit des dauerhaften tragens einer abc-vollschutzausrüstung (um mal im jargon des rki zu bleiben). großartigen zeiten, die wir grad erleben. nicht.

  2. 60.

    Ebay hat damit einen Fehler gemacht, private Verkäufer vom Handel von Atemschutzmasken und anderer Hygiene Waren auszuschließen. Sofort haben die autorisierten Händler die Preise um 60-100% angehoben. Nicht die privaten Verkäufer sind es, die den Wucher fabrizieren, sondern die legitimierten Händler. Die privaten Verkäufer hatten die ganze Zeit preislich auf die Nachfrage noch human reagiert, indem sie den Handel immer wieder unterboten hatten. Diese Marktsteuerung ist nun weg. Wer Toilettenpapier oder andere Produkte zu teuer anbot, blieb auf den Sachen eben sitzen. Nun hat Ebay dem kriminellen Onlinehandel alle Türen geöffnet, wenn man Wucher als kriminell ansieht.
    Kleines Beispiel: ich habe mir letzte Woche 50 Gesichtsmasken der Klasse FFP1 bei einem privaten Verkäufer für 26 Euro kaufen können.
    Jetzt muss ich beim autorisierten Händler, den ich nicht einmal bei Ebay als Wucherer melden kann, satte 10 Euro für eine Maske bezahlen. Auch hier handelt es sich um eine FFP1 Maske.

  3. 59.

    Ebay legt das Problem aus wie es genehm ist. Hier werden die Privatanbieter hervorgehoben die Wucher betreiben , anstatt sie auszusortieren, die gewerblichen hingegen treiben das Spiel weiter von dem Ebay ja auch provitiert. Hier braucht man kein Corona um Schnappatmung zu bekommen.

  4. 58.

    Stand 31.03.2020, Ebay ist voll mit diversen Angeboten u. A. auch überteuerte FFP2 und 3 Masken. Ebay will da gar nichts machen. Ich finde es schlimm, dass Ebay in dieser Sache überhaupt keine Verantwortung übernimmt. In anderen Bereichen werden dringend Masken benötigt.

  5. 57.

    - oder ob er seltsamer Weise verschiedene Mangelwaren in großen Mengen anbietet. Es gibt wohl massig private wie gewerbliche Verkäufer auf Ebay, die permanent versuchen Mangelware günstig zu ersteigern um diese mit größtmöglichem Gewinn direkt wieder auf Ebay anzubieten. Dies könnte Ebay ganz leicht durch Prüfprogramme automatisiert feststellen - tun sie jedoch offensichtlich nicht. Ebay verdient bei jedem Wiederverkauf erneut ordentlich mit. Ich habe eine riesengroße Menge der betreffenden Warenverkäufe beobachtet und es malt sich ein unschönes Bild. So sorry, aber es bleibt für mich nur eine sehr traurige Schlussfolgerung...
    Alles meine Sicht. Bitte machen Sie sich in allem Ihr eigenes Bild und beurteilen Sie wachsam und differenziert.

  6. 56.

    - bei denen der Verkaufspreis rein durch die Gebote bestimmt wird, werden teilweise gestoppt und völlig überteuerte Festpreis-Angebote bleiben ungehindert bestehen, bis alle 1500 Einheiten verkauft sind. Und es kommt keiner bei Ebay auf die Idee, nachzuforschen, bei welchen Angeboten offensichtlich zuerst sämtliche Mangelware wie Desinfektion oder Klopapier in riesigen Mengen gekauft werden (oft über Ebay) um diese dann zu Wucherpreisen wieder über Ebay weiter zu verkaufen. Ich sehe mir das schon lange an und ich erkenne inzwischen auf den ersten Blick, ob ein privater Verkäufer einfach eine kleinere oder größere Menge Atemschutzmasken vom Hausbau übrig hat, -

  7. 55.

    Wer glaubt noch an den Weihnachtsmann? Ich sehe seit langem sehr genau hin. Es wird bis heute fleißig weiter gehandelt. Reine Augenwischerei seitens Ebay. Wahllos werden vereinzelt Angebote gestoppt, alles weitere läuft wie gehabt durch. Offiziell behauptet Ebay, dass bei z.B. professionellem Atemschutz oder Desinfektionsmittel nur noch der Verkauf an medizinische Einrichtungen möglich sei und rühmt sich selbst als Samariter. In Wahrheit läuft der Handel nahezu ungebremst wie bisher. Hätte doch wohl keiner ernsthaft geglaubt, dass sich Ebay dieses zusätzliche Milliardengeschenk durch die horrenden Verkaufs-Gebühren entgehen lässt. In meinen Augen dürfen keineswegs die privaten Verkäufer, die ihre übrigen Atemschutzmasken zur Auktion ab 1 Euro in Ebay anbieten und überall ohne Nachfrage an den Pranger gestellt werden, als die bösen in diesem Spiel. Angebote ab 1 Euro, -

  8. 54.

    genauso sehe ich das auch. Es gibt IMMER Möglichkeiten solche Angebote auch ohne ebay oder andere Plattformen zu verkaufen. Ungerecht finde ich allerdings, dass ebay nicht generell die Angebote löscht, sondern nur von bestimmten privaten Personen die nicht mal Wucherpreise genommen haben, sondern den Artikel für 2,00 einstellten. Bzw als Sofortkaufenoption für sogar 6 Euro unter dem UVP!!!!! Das ist ebay alles egal.... Ich frage mich was das für eine Masche ist. Man nutzt die Situation zum Dramatisieren aus, weiter nichts. Ebay will gut dastehen etwas für diese Krise getan zu haben. Nur genau das Falsche. Wer überteuerte Ware kauft ist selbst SChuld .

  9. 53.

    Von dem Leid der einen profitieren Andere! Das war schon immer so gewesen, wer das bestreitet ist ein Narr!
    Wenn also Jemand früh genug dran war und das Geschäft gewittert hat, ist es legitim.

    Nicht Jeder hat ein Stock im Arsch

  10. 52.

    Habe über eBay nicht die abgebildeten Hand-Desinfektionsmittel bekommen.
    Stattdessen habe ich Hand-Desinfektionsmittel über eine Firma in Bad Breisig, aus der Türkei bekommen. Die Beschreibung auf der Desinfektionsflasche ist in türkischer Sprache. Habe im Internet geschaut nach der Firma und dem Produkt, was auf der Flasche abgebildet war.
    Dieselben abgebildeten Flaschen habe ich im Internet gesehen, die zu einem Preis von 62,39 Türkische Lira angeboten wurde. Das sind 8,79 Euro, wofür ich blöderweise 29,90 € bezahlt habe.

  11. 51.

    @Bixie

    Sie haben im Kommentar 31 auf den Ebay Verkäufer Ebayname: "trendhaus-technik" hingewiesen.

    Dieser verkauft bei Ebay FFp2 Masken hundert - tausendfach für ca. 40 Euro das Stück - den Preis hat er immer weiter angehoben:

    https://bit.ly/2xqJYJW

    Er hat auch einen normalen Internetshop außerhalb von Ebay. Dort sind die Masken noch mit dem normalen Preis von 1,80 - 5 Euro pro Stück gelistet und bei allen steht "zur Zeit nicht lieferbar"

    https://shop.wkg-ra.de/findologicsearch/execute?query=ffp2


    Warum ist so etwas nicht strafbar - Masken sind genug da - Händler wie dieser haben das Angebot aber künstlich verknappt und die Politiuk schaut (in Deutschland zu. Aber das Internet ist ja für uns alle noch Neuland.....

  12. 50.

    Diejenigen, die realen Bedarf haben wie Kliniken, Ärtze und Pflegekräfte, kaufen sicher nicht bei eBay ein. Bin auf private Händler gestoßen, die z.T. 100te von 150ml Flaschen Desinfektionsmittel zum Verkauf horten. Ich bin für Steuerprüfung und Beschlagnahme.

  13. 49.

    Na dann werden jetzt die Preise richtig steigen, weniger Anbieter bei hoher Nachfrage.
    Schön gemacht Ebay, ich glaube ihr wisst gar nicht was ihr da anstellt.
    Ich dachte es herrsch Masken mangel, So wird verursacht, das noch weniger Masken auf dem Markt zur Verfügung stehen.

  14. 48.

    Was ist eigentlich z.B. mit all den Menschen, die seit Jahrzehnten (!) an anderen Enden der Welt dafür ausgebeutet werden, dass wir spottbillig Rohstoffe, Konsumgüter, Textilien, Nahrungs- und Genussmittel jederzeit zur Verfügung haben? Alle, die in der "3." Welt, die für uns schuften, und denen es ihr ganzes Leben lang konkret miserabel geht - statt nur von einer Infektion bedroht zu sein, die man höchstwahrscheinlich (!) überlebt? Alle, die immer zu wenig zu essen haben, die Giften ausgesetzt sind, die ihr ganzes Laben am Arbeitsplatz verbringen? Nach denen hat nie ein Hahn gekräht. Die paar Leute hier, die diesbzgl Veränderungen eingefordert haben, wurden höchstens belächelt. -- Und plötzlich werden nun alle hier zu Kapitalismus-Kritikern und klagen über Ungerechtigkeiten? Wow! Aber warum nicht: so eine Krise muss ja auch Vorteile haben. Ich hoffe, wir erinnern uns alle daran, wie generell existenzbedrohende Ungerechtigkeit sich anfühlt, wenn die Covid-Krise wieder abgeflaut ist.

  15. 47.

    Auch Amazon geht diese Pandemie echt am Ar.......vorbei. Hauptsache sie verdienen daran. Besonders in dieser Krisensituation, wo viel mehr Personen als sonst üblich online sind, wittern die Online Anbieter ein dickes Geschäft.

  16. 45.

    164138417570 10 Liter Isopropanol 99,9% Isopropylalkohol 2-Propanol IPA Cleaner Privater VK.

    10 LITER! Reiner Alkohol! O_o

  17. 44.

    # Meldebutton bei Ebay gedrückt - zum vergleichen – beide private VK mal schauen wer als zuerst weg ist ;-)

    gemeldet < Gebührenumgehung - hier trifft auch Wucher zu
    https://www.ebay.de/itm/5-x-ffp-3-3M-8835-NEU-Atemschutzmaske-Atemmaske-Staubmaske-mit-Ventil/223957563451?hash=item3424e9383b:g:xHIAAOSwgyNee8bA

    gemeldet < Wucher
    https://www.ebay.de/itm/1-x-3M-9332-FFP-3-Aura-Mundschutz-Atemmaske-Atemschutzmaske-mit-Auslassventil/153877673734?hash=item23d3d2f706:g:hgUAAOSwP2ZefKho

  18. 42.

    Und dann gibt's da noch amazon.
    Vor paar Tagen gesehen: 3 verschiedene Händler (?) die keiner keiner kennt, alle aus Deutschland im Impressum, bieten normale Desinfektionssprüher Flaschen einer sehr bekannten Marke mit ausdrücklichem Vermerk nur noch begrenzte Stückzahlen für jeweils 39,- Euro an.

    Hat amazon Ausnahmeregelungen oder "nur" Keinen Überblick über seine Angebote ?

  19. 41.

    Sinnloser Kommentar.
    Hier geht es nicht um Angebot/Nachfrage, sondern um Wucher.
    In Deutschland ist Wucher im BGB geregelt, also strafbar.

  20. 40.

    Das hat Ebay veröffentlicht:

    "Beschränkungen seit dem 23. März 2020

    Seit 23. März 2020 schränken wir den Verkauf von folgenden Artikeln bei eBay ein, um überhöhte Preise zu vermeiden:

    Mundschutzen
    Händedesinfektionsmitteln
    Desinfektionstüchern & Pads

    Nur zugelassene gewerbliche Verkäufer erhalten die Erlaubnis, weiterhin auf unserer Plattform mit diesen Artikeln zu handeln, wenn sie zu angemessenen Preisen verkaufen.

    Sollten Verkäufer dennoch versuchen, mit diesen Artikeln bei eBay zu handeln, werden ihre Angebote gelöscht."

    Soviel zur Theorie.....

  21. 39.

    @35 Michael.

    Gar nichts ist verknappt - Ihre Argumentation ist schlicht falsch - es sind weiterhin zig tausende Angebote sowohl von privat als auch gewerblich drin.

    Es hat sich nichts geändert.

  22. 38.

    Ich bin für freie Marktwirtschaft. Diese dürfen diese Wucherer gerne auf Ihre eigenen Webseiten ausleben.

    Wenn dann aber nicht einen Haufen Geld investiert wird, werden sie von Google und Co von den Käufern aber nicht gesehen.

    .. und noch einmal Ebay hat Grundsätze, genauso wie es öffentliche Vorordnungen etc gibt und danach muss gehandelt werden.

  23. 37.

    Das ist Ihre Interpretation, nicht meine. Wenn Sie wüßten, wie ich darüber denke. Aber um mich geht es hier nicht. Ich klicke nicht mal auf auf die Ebay Seite. Über die Klopapier und sonstige Hamsterer kann ich nur mit den Kopf schütteln. Wir befinden uns nicht in der Nachkriegsära zwischen all den Trümmern i.d.Städten. Im Gegenteil. Unsere Wohlstands, Überflußgesellschaft ist derart verwöhnt, das es schon richtig weh tut. Nur zur Info. Ich bin bitterarm Anfang d.50er Jahre aufgewachsen und da war ein gutes Stück frischer Streußelkuchen für einen Knirps wie mich etwas ganz besonderes. Noch etwas. Mir ist auch noch das mit Spinnweben volle Plumpsklo in guter Erinnerung. Da gab es nur Zeitungspapier für den Allerwertesten. Jetzt nehme ich mir als Vorbild unsere muslimische Bevölkerung als Beispiel. Nur eins niemals vergessen: Vor und nach dem Toillettengang gründliches Händewaschen nicht vergessen. Passen Sie gut auf sich auf.

  24. 36.

    Lieber Frank S. ja Ebay ist eine Verkaufsplattform aber mit Grundsätzen und daran muss sich jeder Verkäufer halten.
    Ein Grundsatz davon ist - Grundsatz zu Naturkatastrophen und tragischen Ereignissen. Findet man auf der Startseite von Ebay und jedes Mitglied wurde noch zusätzlich darüber via Mail informiert

    Darin steht zB
    Fairness liegt uns am Herzen

    Wir verbieten Angebote, die von Naturkatastrophen und tragischen Ereignissen z.B. durch stark überhöhte Preise profitieren wollen. Wir setzen alles daran, solche Angebote so schnell wie möglich zu löschen und priorisieren dabei vor allem unzulässige Angebote mit relevanten Schutzmasken und Desinfektionsmitteln.

    Das ist „nur“ eine werbewirksame Reklame von Ebay und nichts, absolut nichts wird von diesem Grundsatz übergesetzt.


  25. 35.

    Ebay hat durch die Aktion mit den Masken das Angebot verknappt und die Lage dadurch langfristig noch schlimmer gemacht.
    Früher über 5000 Angebote jetzt 100. Ich glaube es ist mittlerweile bekannt, dass sich der Preis aus Angebot und Nachfrage zusammensetzt. Wir haben keine Planwirtschaft, wo Preise festgeschrieben werden.

    Die Menschheit ist an Dummheit erkrankt seit Corona.
    Wer braucht das überteuerte Klopapier überhaupt?

  26. 34.

    Ebay ist eine Verkaufsplattform. Was dort passiert, bestimmen vor allem Käufer und Verkäufer. Also bitte sucht die Hauptschuld für Wucher auf dem Marktplatz nicht bei dem, der die Marktbuden aufstellt. Sonst könntet Ihr auch gleich sagen, "das Internet" sei daran schuld und dessen Abschaltung fordern.

  27. 33.

    Warum nicht gleich das Internet abschalten? Nachher verabreden sich noch irgendwelche finsteren Gestalten dazu, das erworbene Klopapier an irgendeiner Straßenecke zu übergeben. Vielleicht demnächst (wenn kopflos genügend Geld gedruckt worden ist) auch gegen eine Dose Tomaten oder gar Fleisch: Was vor 75 Jahren die Ami-Zigaretten waren, ist dann das Dreilagige.

  28. 32.

    Also wenn ich bei eBay.de mit Stichwort "klopapier" suche, bekomme ich immer noch Anzeigen für Angebote 16 Rollen für 15,- € und mehr.
    Zum Vergleich: 3-lagiges Toilettenpapier kosteten mich 10 Rollen gestern bei Rossmann 3,35 €. Von wegen Abschaltung des Wuchers ist da nichts.

  29. 31.

    Und noch ein Beispiel für einen schamlosen Ebay-Verkäufer

    Ebayname: "trendhaus-technik"

    Er bietet an: "Mundschutz FFP 2 mit Ventil" für 29,90 Euro

    Geht man auf Seite eines seriösen Anbieters im Internet (nicht bei Ebay) wie "Arbeitsschutz24" , kann man sehen, daß dieses Masken einen normalen Preis in Höhe von 1,79 Euro haben - das 10er Pack gibt es dort für 21,49 Euro

    Hat ganze 5 MInuten gedaurt das rauszubekommen...

  30. 30.

    Das hört sich immer so harmlos an. Man sollte mal ausführlich berichten, wie auf Ebay auch oder kann man schon überwiegend sagen, Privater Anbieter die gegenwärtige Situation schamlos ausnutzen um Geld zu scheffeln. Da entdeckt man auf Ebay folgendes (man beachte das MHD)

    "Lidl Belbake Hefe Trockenhefe
    2 Pakete a 6 Tütchen je 7 g
    NEU OVP
    Achtung: MHD 04.2015 !!!!!!

    https://www.ebay.de/itm/2-Pakete-Trockenhefe-6-Packchen-a-7g-Brot-Kuchen-Backen-Belbake-Hefe-NEU-OVP/324112241428?hash=item4b76985314:g:uj8AAOSw1txeeKcG

  31. 29.

    Ebay komplett abschalten für die Zeit der Corona Krise. Nur so lassen sich diese Halsabschneider in die Schranken weisen. Egal ob Gewerbetreibende oder Privatpersonen. Wenn diese Klorollenfritzen ersteinmal auf ihre Hamsterkäufe sitzen bleiben, kommt vielleicht ja mal die Erkenntnis auf, wie egoistisch ihr handeln doch ist.

  32. 28.

    Resümee
    Der Verfasser dieses Berichtes wurde - wie alle Medien - von EBay eingelullt.

    .. wie immer erscheint dann eine geschönte Presseberichterstattung für diesen scheinheiligen Verein.
    Dabei wurden schon die restlichen Medien – gleiche Thema - am 03.03. also vor 23 Tagen schön von Ebay eingelullt.

    Wünschenswert wäre es, wenn nach einer Woche die Verfasser solcher Ebay werbewirksamen Berichten nachfragen würden, warum sich an der Situation der Wucherer auf Ebay nichts geändert hat.

    Passiert aber nicht … das geht nun schon seit Jahren so. Liegt es vllt an die Werbeinnahmen???



  33. 27.

    Nun ja mit Glück kann aber noch in den Geschäften Klopapier kaufen und dies zu regulärem Preisen,

    Hingegen Schutzartikel gibt es nicht mehr im öffentlichen Handel.

  34. 26.

    Sicherlich ist das nicht in Ordnung aber sich hier nur über die Verkäufer oder die Verkaufsplattformen aufzuregen ist ja wohl etwas einseitig ...die Nachfrage bestimmt den Preis.. Oder anders gesagt wo kein Käufer da bald auch kein Verkäufer mehr..bei allem notwendigen Ernst muss ja keiner diese Preise bezahlen..also was soll das sinnlose Echauffieren..

  35. 25.

    Die Nachfrage bestimmt das Angebot: Bedanken wir uns bei den Hamsterern, die sich den Keller mit Klopapier vollstapeln, weil sie Angst haben, sich nicht mehr abwischen zu koennen. Die haben doch erst die privaten und gewerblichen Wucherer aus den Loechern geholt.
    - Meine Empfehlung: Klobrille mit integrierter Rektaldusche: Eh viel hygienischer. Und gibt's noch zum Normalpreis - derzeit entsprechend 6 Packungen Klopapier.

  36. 24.

    Und auch die sonstigen Zahlen im Artikel stimmen nicht.

    Gibt man bei Ebay "FFp3" ein - 343 Artikel - darunter viele Masken privater Anbieter

    Gibt man bei Ebay "FFp 3" mit Leertaste zwischen "p" und "3" ein: ca. 2250 Treffer alle mit Schutzmasken

    Für FFp2 etc. kann jeder selber ausprobieren, daß Ebays angebliche Maßnahmen ein Großes Nichts sind.

  37. 23.

    Der Autor schreibt vob 27 Euro Maske. Schön wärs.

    Hat er auch mal selber nachgeschaut ? 49 Euro für eine (!) FFp3 Maske sind die Regel und nicht die Ausnahme. Aktuell hat einer dieser berüchtigten Verkäufer namens "maschinenschnaeppchen" eine 3M FFp3 Maske für 69 Euro drin!

    Eine einzelne wohlgemerkt (Normalpreis 3,50 Euro) Das ist so schamlos, daß man es kaum glauben kann.

    Und Ebay macht faktisch nichts - Angebote dieses Verkäufers werden zwar immer wieder gelöscht, weil Nutzer sich beschwerern, aber er setzt sie postwendend wieder rein - Ebay hat anscheinend kein Interesse solche Verkäufer vom Handel auszuschließen. Und das ist nur einer von vielen die nicht sanktioniert werden.

  38. 22.

    Wenn Klopapier für 17,80 verkauft wird, ist das verwerflich, es gibt aber noch Alternativen.

    Nur wenn Schutzmaterialien für die Helfer draußen gestohlen oder auch in Massen bei Großhändlern aufgekauft werden um sie dann für Wucher mit Genehmigung von Ebay zu verkaufen - ist das meiner Meinung nach in dieser Krisensituation schon fast eine Strafttat.

    Von Klopapier können sich die Ärzte, Krankenschwestern, Pfleger etc jedenfalls keinen Mundschutz basteln.

  39. 21.

    Ein gewerblicher Verkäufer bei EBAY verkauft Urlaubsreisen,jetzt auch Toilettepapier (8 Rollen für 17,80€)! Ein anderer Gewerblicher Sicherheitsschutzschuhe und Arbeitshandschuhe und seit Neuestem Toilettenpapier ( 8 Rollen für 13,90€).
    Ist EBAY so blöd oder tun die nur so ????

  40. 20.

    Das Problem ist nicht, dass diw Käufer zu viel zahlen, sondern, dass diese privaten Anbieter in Supermärkten, Apotheken, Drogerien etc. in der Krisensituation wichtige Artikel zum Normalpreis in Massen kaufen und damit künstlich für Knappheit sorgen.
    Niemandem wir hier die Müdigkeit abgesprochen.

  41. 19.

    Das ist ja wirklich lustig – nicht einmal private Wucherer werden gelöscht
    Wer es nachvollziehen möchte Bsp
    Suchbegriff - Desinfektion – Verkäufertyp Privat
    Es tauchen doch glatt 1335 Auktionen auf.
    Wenn man sich die Auktionen so amschaut, muss man sich wirklich fragen welchen Großhändler diese Privaten hatten. Gleiche Artikel gibt oder sollte ich besser schreiben gab es auch in Krankenhäusern





  42. 18.

    Solange noch Leute sowas kaufen, heisst das "freie Marktwirtschaft". Das Handgel beseitigt übrigens Bakterien, es ist nicht mal "begrenzt viruzid". Da wäscht man sich lieber gründlich die Hände...

  43. 16.

    Hallo eBay, ich finde es sehr gut das ihr die Seiten
    Der Corona Mafia abschaltet. Es ist doch eine Frechheit
    In so einer Zeit die medizinischen Artikel für Wucher preise zu verscherbeln. Schließlich geht es bei vielen Menschen um Leben oder Tod, und damit sich noch zu bereichern, pfui deibel.

  44. 15.

    Nachtrag


    Ein nicht raffsüchtiger gewerblich Verkäufer verkauft auf Ebay – Desinfektionsmittel. 2 Flaschen a 250ml für 6,90€

    Artikel 143548589947

    Ein Käufer kauft alleine 4965 Artikel = 9930 Flaschen – somit ist das günstige Angebot auf Ebay ausverkauft

    siehe Gebotsübersicht

    Dieser Käufer - amania-24 stellt dann selber auf Ebay die Flaschen wieder ein

    Artikel 264669486569

    Teilweise 1 Flasche für 14,95 als Anzeige geschaltet auf Ebay - ergibt einen Aufschlag von 425%

    Bei dieser Verkäuferin gleiche Masche,

    Simaranda
    Artikelnummer - 223952131797

    jetzt eine 1 Flasche 13,99

    Beide gewerbliche VK - EK bekannt - Gewinne über 400%

    Einfach nur widerlich



  45. 14.

    Das war klar, Privatverkäufer werden gelöscht, Gewerbliche nicht. Dabei sind es genau jene die die Preiswucherei betreiben. Nachweisliche Gewinnspannen teilweise von über 2000%.

    Ebay muss dem ein Ende setzen!

    Aber warum dürfen diese gewerbl. VK weiterhin auf Ebay wuchern?

    Weil es Händler sind bei denen sie während der Krise und auch nach der Krise ordentlich verdienen.

    Das ist ein einziges Schmierentheater.


  46. 13.

    Wurde auch Zeit, gegen die Kriesengewinnler vorzugehen.

  47. 12.

    Vollkommen richtig und gut zusammen gefasst.
    Guter Schritt von EBay.

    Leider werden inzwischen „normale“ Käufer selber zum Hamstern gedrängt...es fiel mir echt schwer, vorhin beim Einkauf von drei verbliebenen Milchpackungen nur zwei zu nehmen...wir haben keinen hohen Verbrauch, aber weiß ich ob das nächste Mal Milch da ist...?

    Ich habe wie viele andere auch weder Zeit noch Lust 10 Läden abzuklappern...

  48. 11.

    Das Verhalten, Aufkaufen und dann zu Wucherpreisen verkaufen, und auch 10€ für 8 Rollen + Versand ist Wucher, ist schlicht und einfach asozial. Schön, daß ebay dagegen vorgeht, hätte schon eher passieren können. Und ein exemplarischer Test zeigte, 10 dieser "Angebote" mal (ganz einfach mit 4 Klicks) an ebay gemeldet, nach keiner Stunde waren sie gelöscht.

  49. 9.

    Richtig so das wohl auch mal an der Zeit, es kann doch nicht sein das es gewisse Leute gibt die in so eine Krise Versuchen noch Prophet zu erschlagen m jeden Preis und mit der Angst der Menschen spielen.
    Diese Leute sollten sich in Grund und Boden schämen wenn die das überhaupt noch können mit ihren kleinen Erbsen Verstand.

  50. 8.

    Schließe mich Ihrer Meinung vollkommen an. Ein Anfang ist gemacht. EBay macht's richtig. Muß gerade an den Kriminalroman“ Berlin Prepper“ denken.

  51. 7.

    Auch andere zocken ab, ist halt Marktwirtschaft.
    Rewe vor 3 Wochen, Küchenrollen einfach 4re Pack 1,55 €
    Rewe heute , Küchenrollen einfach 4re Pack 2,99€

    Noch Fragen?

  52. 6.

    Gerade bei L*dl. Keine Haushaltstücher, kein Toilettenpapier. Auf Nachfrage die Antwort erhalten "wir bestellen aber wir bekommen nichts!"

  53. 5.

    Sehe ich ebenso wie Siggi. Noch besser wäre es, wenn EBay ankündigen (und es dann auch tun) würde, jedes Wucherangebot den Strafverfolgungsbehörden zu melden. Wer Hunderte Rollen Klopapier gehortet hat, wollte von Anfang an und mit Vorsatz erst Liefer-Notlagen schaffen und dann - noch dazu in dieser Situation allgemeiner Verunsicherung - hemmungslos ausnutzen. Das sind Gauner.

  54. 4.

    Aber hier geht es um Artikel, die knapp werden. Und da sollte man die Mündigkeit der "Händler" schon einschränken, denn es geht darum, dass hier nach alter Schwarzmarktmanier aus einer Notsituation Kapital geschlagen wird.

    Und da hört für mich jede Freundschaft auf und hier endet für mich auch die Mündigkeit.

  55. 3.

    Das trifft leider nur einen Teil der unverschämten Geschäftemacher bei ebay. Ich habe ein Angebot eines „gewerblichen“ Anbieters (Multimedia Handel Oberland) über 35€ für 20 Rollen Toilettenpapier gefunden. Da springen auch windige Unternehmer gern mal auf den Zug der „Abzocke“ auf. Was Toilettenpapier mit Multimedia zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.

  56. 2.

    Vollkommen richtig von EBay; hätte schon viel früher geschehen müssen!!

  57. 1.

    Ich glaub, man darf den Käufern auch ein Mindestmaß an Mündigkeit zusprechen. Natürlich ist es asozial, Wucherpreise zu verlangen. Aber wer mit der Suchfunktion überfordert ist und die billigen Angebote nicht findet, der ist doch immer noch selbst Schuld.

Das könnte Sie auch interessieren