Ein Mann in Winterbekleidung hält sich an der Stange für den Duschvorhang fest und schaut in sein Smartphone (Quelle: Twitter)
Twitter
Video: rbb|24 | 17.03.2020 | Bild: Twitter

Best of Quarantäne auf Twitter - "Stay the fuck Home"

Quarantäne ist langweilig, Klopapier ist knapp, Office zu Hause. Was macht man da am besten? Den Humor bewahren, ein paar Memes entwerfen und drauflos twittern. Ein Best of der Netzgemeinde von Vanessa Klüber

Geschäfte müssen geschlossen bleiben, Friseursalons sind davon ausgenommen. Aber nur, wenn sie sich haargenau an Abstandsregeln halten:

Apropos Abstand: Diese alten und neuen Regeln gelten.

Verhaltenstipps auf Berlinerisch.

Witze über Klopapier reißen nicht ab.

Homeoffice & Quarantäne: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

Erste-Hilfe-Tipps für Eltern, deren Kinder nicht mehr in die Schule oder Kita gehen dürfen.

Welche Witze haben Sie auf Lager, welche Tipps in der Krise? Schreiben Sie es uns in die Kommentare hier, oder auch bei Facebook, Twitter und Instagram.

Was Sie jetzt wissen müssen

FAQ zum Umgang mit dem Coronavirus

  • Ich fürchte, infiziert zu sein. Was tun?

  • Was passiert mit möglichen Infizierten?

  • Was passiert mit Kontaktpersonen?

  • Welche Kapazitäten haben die Kliniken?

  • Welche Reisebeschränkungen gibt es?

  • Wie viele bestätigte Fälle gibt es?

  • Ist das Virus meldepflichtig?

  • Was ist das Coronavirus?

  • Woher kommt das Virus?

  • Wie geschieht die Krankheitsübertragung?

  • Wie ansteckend ist das Virus?

  • Wer ist besonders gefährdet?

  • Wie funktioniert der Test?

  • Was sind die Symptome?

  • Wie kann ich mich schützen?

  • Welche Behandlung gibt es für Infizierte?

  • Gibt es Immunität gegen das Virus?

  • Wie hoch ist die Sterberate?

Beitrag von Vanessa Klüber

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren