Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg (Quelle: imago images/Müller-Stauffenberg)
Bild: www.imago-images.de/Müller-Stauffenberg

Mit entsprechendem Hygienekonzept - Weihnachtsmärkte in Berlin können stattfinden

Die Weihnachtsmärkte in Berlin werden der Corona-Pandemie voraussichtlich nicht zum Opfer fallen: Die Gesundheitsverwaltung hat grünes Licht gegeben - vorausgesetzt, alle Schutz- und Hygienemaßnahmen werden eingehalten.

In Berlin werden nach derzeitigem Stand trotz Corona in der Adventszeit wieder Weihnachtsmärkte stattfinden können. "Weihnachtsmärkte gehören zu Veranstaltungen im Freien", sagte ein Sprecher der Senatsgesundheitsverwaltung am Samstag. Entsprechend seien bis zu 5.000 Personen zugelassen.

Veranstalter hätten jedoch ein entsprechendes Schutz- und Hygienekonzept vorzulegen. Bedingungen seien die Einhaltung des Mindestabstands sowie der maximal für die jeweilige Fläche zugelassenen Personenzahl, eine Steuerung des Zutritts und die Vermeidung von Warteschlangen.

Nachverfolgung von Kontakten soll gesichert sein

Ein weiteres wesentliches Ziel sei die Sicherstellung der Kontaktnachverfolgung durch geeignete Maßnahmen, hieß es. Näheres zu den Anforderungen an das Schutz- und Hygienekonzept, sowie Vorgaben zu Auslastungsgrenzen oder Zutritts- und Besuchsregelungen, könne die Senatsgesundheitsverwaltung "in einem bereichsspezifischen Hygienerahmenkonzept bestimmen".

Nach einer Umfrage des Evangelischen Pressedienstes planen auch andere Städte mit Weihnachtsmärkten. So soll der traditionelle Nürnberger Christkindlesmarkt stattfinden, aber er wird dezentraler gestaltet: Die Stände werden nach Angaben des Marktamtes in größeren Abständen und an diversen Plätzen in der Altstadt aufgestellt. Auch Dresden will am traditionellen Striezelmarkt festhalten. Dort soll die Veranstaltungsfläche auf dem Altmarkt vergrößert werden, damit Händler und Gäste mehr Platz haben, wie ein Sprecher der Stadtverwaltung erklärte.



 

Sendung: Inforadio, 26.09.2020, 09.40 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

52 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 52.

    Muss das sein ?

  2. 51.

    Wie immer.....nur Murks! Sich über Demonstrationen ereifern, aber Murks beschließen! Ob Urlaub und Reise, ob Fußballstadion, Konzert oder Weihnachtsmarkt nur verwirrender Murks! Maskenpflicht hier aber nicht da drüben (3 Meter weiter), Fliegen auf ängsten Raum..............mit Maske NATÜRLICH unbedenklich!

  3. 50.

    Die Weihnachtsmärkte in Berlin sind nicht mehr so schön wie früher. Die Weihnachtsatmosphäre ganz anders als heute. Kurz nach der Wende, waren die Weihnachtsmärkte in Berlin so was von voll, man musste immer mit dem Strom mitlaufen. Mal am Stand stehen bleiben war nicht drin, um zu schauen und gucken. Merkte dann, dass jemand an meiner Tasche war. Taschendiebe haben es jetzt schwieriger, wegen der Abstände. Heute nur Rummel. Ich denke auch, dass es eine Beruhigungspille ist. Damit die Bürger nicht Protestieren. Mache mir das zu Hause gemütlich, da habe ich mehr von. Weihnachten ohne Schnee, na ja mal sehen, ob Frau Holle fleißig ist.

    https://www.berlin.de/weihnachtsmarkt/2020-geoeffnet/

  4. 49.

    Ja, man kann die Entscheidungen der Politik einfach nicht mehr nachvollziehen.
    Es geht sicher wieder ums Geld.
    Die Betreiber der Buden zahlen ja Pacht und Steuer.
    Ich frage mich nur, wie das funktionieren soll.
    Das wird genau wie bei den illegalen Partys laufen. Viel Spaß. Wir werden jedenfalls zu Hause bleiben und die Adventszeit mit Freunden und der Familie genießen,

  5. 48.

    Sie haben vollkommen Recht, es ist unerträglich wie viele Menschen mit der Gesundheit der Anderen umgehen. Verantwortungslos!

  6. 47.

    Die Nachricht "Weihnachtsmärkte in Berlin können stattfinden" klingt sehr gut. Ist das jetzt eine Beruhigungspille? Gleichzeitig denkt man über Kontaktbeschränkungen nach.
    Die Politik wird immer verworrener, auch im benachbarten Brandenburg. Man öffnet Stadien, in denen die Menschen ohne Maske sitzen. Die rbb-Übertragung der letzten Landtagssitzung in BB (Kernthema ASP und „..die tollen Zäune der Frau Nonnemacher…“ – wurde wörtlich so bezeichnet) zeigte alle Parlamentarier ohne Maske. Am nächsten Tag schrieb der rbb, dass die Maskenpflicht wieder gilt. Es werden Bußgeldkataloge wegen Corona erlassen aber gleichzeitig erklärt das MSGIV in konkreten Fällen eine Anwendung als nicht erforderlich, weil ja niemand infiziert wurde. Leben wir in einem Tollhaus?
    Frau Nahles hat im Bundestag mal zitiert "...ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt...". Liebe Politiker in Berlin und Brandenburg: das hat sie scherzhaft gemeint! Es gibt keine Veranlassung diesen Spruch jetzt umzusetzen!

  7. 46.

    Die Nachricht "Weihnachtsmärkte in Berlin können stattfinden" klingt sehr gut. Ist das jetzt eine Beruhigungspille? Gleichzeitig denkt man über Kontaktbeschränkungen nach.
    Die Politik wird immer verworrener, auch im benachbarten Brandenburg. Man öffnet Stadien, in denen die Menschen ohne Maske sitzen. Die rbb-Übertragung der letzten Landtagssitzung in BB (Kernthema ASP und die tollen Zäune der Frau Nonnemacher) zeigte alle Parlamentarier ohne Maske. Am nächsten Tag schrieb der rbb, dass die Maskenpflicht wieder gilt. Es werden Bußgeldkataloge wegen Corona erlassen aber gleichzeitig erklärt das MSGIV in konkreten Fällen eine Anwendung als nicht erforderlich, weil ja niemand infiziert wurde.
    Leben wir in einem Tollhaus? Frau Nahles hat im Bundestag mal zitiert "...ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt...". Liebe Politiker in Berlin und Brandenburg: das hat sie scherzhaft gemeint! Es gibt keine Veranlassung diesen Spruch jetzt umzusetzen!

  8. 45.

    Einfach mal unterstellen .... ohne jemanden zu kennen....nur was sie sich so denken....
    Scheinen sie ja zu mögen.
    Ach sie sind das ....die mit den ohne Abstand ohne Maske in der Schule Kinder den halben Weihnachtsmarkt verseuchen...
    bringt zwar niemanden ein Stück weiter aber immer schön die eigenen Vorurteile pflegen.

  9. 44.

    Ein Glück! Bei einem Weihnachtsmarkt ist das Infektionsrisiko natürlich viel geringer als bei einer dieser vielen schlimmen Freiluftpartys junger Leute, die dafür sorgen, dass die Oma stirbt. Denn der Weihnachtsmarkt hat ein Hygienekonzept (erfahrungsgemäß: irgendwas mit Maske auf beim Glühweintrinken oder so) und vor allem ist er eine kommerzielle Veranstaltung. Da hält sich das Virus natürlich eher zurück, als wenn man Bier und Fusel vom Discounter trinkt.

  10. 43.

    Dieser Kapitalismus ist echt unfassbar. Volksfeste werden verboten, Weihnachtsmärkte dürfen öffnen. Logisch. Weihnachten steht ja auch mehr Geld auf dem Spiel.
    Nur eines finde ich an dem Plan positiv. So geht nicht das ganze Geld an Amazon.

  11. 41.

    Warum soll das nicht gehen, spontan mit den Kindern hinzugehen? Halten Sie sich an die Regeln und seien Sie ein Vorbild für die Kinder.

  12. 40.

    Doch, ich halte mich immer an diese Regeln und finde es auch nicht angenehm mit „Schnuffi“. Es ist nun mal wie es ist und wir werden noch bis zur Impfung durchhalten müssen.
    Sie haben Recht, wenn sich die Menschen an die Regeln halten würden, würde wir z.Z. besser da stehen, aber es gibt nun mal sone und solche.

  13. 39.

    Wenn ich mit meinen zwei Kindern da hin gehe, Rummel, Lose, Essen und Trinken - unter 100,- € gehe ich da nicht wieder runter - ganz ohne Erwartungshaltung, Weihnachsmarkt ist nur einmal im Jahr.

  14. 38.

    Es sollte doch wirklich klar sein, das auf Berliner Weihnachtsmärkten alles nach den Regeln abläuft. War doch in den letzten Wochen immer so.

  15. 37.

    " heutzutage wird vermutlich keine Weihnachtsstimmung aufkommen "

    Sie haben noch die Poller und Security vergessen zu erwähnen

  16. 36.

    Es wird über neue Kontaktbeschränkungen gesprochen.
    Weihnachtsmärkte sollen aber stattfinden. ????
    Sprechen sich unsere Politiker überhaupt noch ab?
    Corona Ampel soll kurz vor rot stehen. Langsam wird es unglaubwürdig.

  17. 35.

    Diese Meinung kann ich nur befürworten ich würde mich auch freuen in der Familie Weinachten zu feiern statt nur am Telefon Schöne Feiertage zu wünschen.
    Hochachtungsvoll Stoll Karl-Heinz

  18. 34.

    Wahrscheinlich gehören sie auch zu denen die sich nicht an die Regeln halten und ein Missempfindung haben. Wenn sich die meisten daran halten würden dann würden die Zahlen nicht so extrem steigen.... in Brandenburg sieht es anders aus

  19. 33.

    Befassen Sie sich bitte mal mit dem italienischen Gesundheitssystem. Das kann man mit unserem nun wirklich nicht vergleichen. Da gibt es jedes Jahr zur Virussaison Probleme.

    Wenn Sie Zeit haben, schauen Sie sich die Zahlen der Intensivpatienten und Sterbefälle an. Nein nicht irgend wo in der Welt, sondern in Deutschland. Dann werden Sie feststellen, dass Sie auf niemanden wütend sein müssen, sondern einen gemütlichen Samstag Abend verleben können.

    Hören Sie nicht so sehr auf Politiker. Die sind in Berlin und im Bund sowieso bis Herbst 2021 im Wahlkampfmodus.
    Denken Sie bitte auch an den Spruch vom Bismarck: Es wird nie mehr gelogen als vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd...

Das könnte Sie auch interessieren