Forscher zur Mutation B.1.1.7. (Quelle: dpa/Henning Bagger)
Video: Abendschau | 25.01.2021 | Andrea Everwien | Im Gespräch: Virologe Professor Klaus Stöhr | Bild: dpa/Henning Bagger

Video | Einschätzungen von Experten - Virus-Mutation B.1.1.7 - wie es wirkt und wie gefährlich es ist

Sendung:  

Was Sie jetzt wissen müssen

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Hallo Volle,
    nein, wir können leider nicht erklären, warum der eine über 5.000 Varianten und der andere 12.000 "Punktmutationen" sagt.

  2. 1.

    "Punktmutationen sind besonders häufig: Bis September waren 12.000 allein beim Coronavirus bekannt."
    https://www.google.com/amp/s/www1.wdr.de/nachrichten/coronavirus-mutation-ueberblick-100.amp
    Herr Stöhr spricht im Interview von 5000..., hoffe meine Ohren funktionieren noch.
    Liebes RBB-Team, können sie bitte diese extremen Zahlenunterschiede bzgl derselben Thematik erklären?

    Danke im Voraus!

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren