Symbolbild: Ein Mann wartet an einer Bushaltestelle neben einem Plakat mit einem Modell eines Coronavirus'. (Bild: dpa/Markus Schreiber)
Bild: dpa/Markus Schreiber

Neue 15-Kilometer-Regel - Berlin bei Sieben-Tage-Inzidenz von 199,9

In Berlin hat die Zahl der Corona-Neuinfektionen binnen einer Woche erneut zugenommen - allerdings blieb sie denkbar knapp unter dem demnächst kritischen Wert von 200. Auf 100.000 Einwohner kamen in den vergangenen sieben Tagen 199,9 Fälle, wie aus dem Lagebericht der Gesundheitsverwaltung [berlin.de] vom Dienstag hervorgeht.

Der Wert liegt damit minimal unter dem, den der Senat ebenfalls am Dienstag für die drastische Einschränkung der Bewegungsfreiheit beschlossen hat. Ab einem Wert von 200 dürfen sich Berlinerinnen und Berliner von der Stadtgrenze nur noch maximal 15 Kilometer entfernen. Diese Regelung soll am Samstag in Kraft treten. Tritt die 15-Kilometer-Regelung in Kraft, wird sie erst wieder aufgehoben, wenn die Inzidenz in Berlin sieben Tage in Folge unter 200 fällt, wie Kollatz weiter sagte.

Bei der sogenannten Reproduktionszahl (R-Wert) ist die Ampel unterdessen wieder von Rot auf Gelb zurückgesprungen. Sie lag am Dienstag bei 1,19. Der R-Wert beschreibt, wie viele Menschen ein Infizierter im Schnitt ansteckt. Um die Pandemie zu bremsen, müsste der Wert deutlich kleiner sein als 1,0. Beim dritten Indikator der Ampel, der Auslastung der Intensivbetten mit Covid-19-Patienten, steht die Ampel schon länger auf Rot, ebenso wie bei der Sieben-Tage-Inzidenz. Am Montag standen erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie alle drei Berliner Ampeln auf Rot.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 wurde am Dienstag mit 1.635 angegeben - das waren 44 mehr als am Vortag gemeldet.

Sendung: Inforadio, 12.01.2021, 18:00 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

12 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 11.

    Naja, wer auf Selbstkasteiung steht ....
    StarFM (sorry RBB) macht gute Laune.

  2. 10.

    Unter 200!
    LOCKERUNG!
    NEIN! Noch restrektivere Maßnahmen! Totale Ausgangssperre für mindestens 14 Tage, die per Mobiltelefon überwacht wird.
    Oder eben elektronische Fußfessel für Alle.
    Auf radioeins nicht nur die Zahlen der Neuansteckungen, der Toten, nein, in Dauerschleife Corona-Songs von völlig Talentfreien. Stundenlang, es muss Teil des Bewusstseins werden.

  3. 9.

    Egal, ob eine Inzidenz 199,99 oder 200,00001 ...
    Egal, ob 15 km-Radius oder 13,237 km Entfernung ...

    KONTAKTE VERMEIDEN, wo es nur irgend geht und
    so selten wie irgend möglich die WOHNUNG verlassen!

    Darauf kommt es momentan an, um die Corona-Ausbreitung zu verlangsamen - und nicht um mathematisch-statistische Diskussionen um Nachkommastellen.

  4. 8.

    Ähm, da habe ich mich wohl unklar ausgedrückt. Mea Culpa.
    Ich meinte den Unterschied zwischen der im Bericht angegebenen Quelle und den Werten des RKI.
    Sorry.

  5. 7.

    Wir haben unsere Zahlen direkt von der Berliner Gesundheitsverwaltung: https://www.berlin.de/corona/lagebericht/

  6. 6.

    Tja - ich bekomme auch keinen anderen Wert.
    Nachzulesen hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html
    (Stand: 12.1.2021, 00:00 Uhr (online aktualisiert um 08:40 Uhr)
    An­zahl Dif­fe­renz Fälle 7-Tage-Inzi­denz Todes­fälle
    107.226 1.036 6.873 187 1.591

    Da besteht durchaus Klärungsbedarf.

  7. 5.

    Pünktlich zum Beschluss knackt Berlin die 200er, was es an Zufällen alles gibt. Aber ändert wird sich nichts, denn innerhalb Berlins bleibt alles beim alten und die Ampeln blinken weiter rot.

  8. 4.

    @rbb24:
    Warum wurde unter dem Link
    https://www.rbb24.de/politik/thema/corona/beitraege/2021/01/berlin-senat-beschluss-15-km-radius-bewegungseinschraenkung.html
    die Kommentarfunktion abgeschaltet? Hängt es damit zusammen, weil eine Kommentatorin aus Berlin etwas fragendes gepostet hat? Ich bin kein Coronaleugner o.ä. Hier etwas aus dem Posting der Kommentatorin. Ich würde mich über die Veröffentlichung und Ihre Meinung dazu freuen.
    Mit freundl. Grüßen
    Zitat: "Woher kommen nur die in den Medien kommentierten Inzidenzzahlen von Berlin? Auf rbb24 heißt es "199,9". Auf der offiziellen Homepage des RKI (welches ja die Meldungen der Gesundheitsämter speichert) wird Stand heute, 12.01.2021, für Berlin ein Inzidenzwert von 187,3 angegeben. Dieser Wert ist zwar auch sehr hoch, keine Frage, aber eben doch ein Unterschied zu 199,9 !!"

    https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_0/

  9. 3.

    Politiker/innen dann wisst ihr ja was zu tun ist handeln statt zureden. Denn reden und wie die Katze um den heißen Brei rumlabern bringt keine Ergebnisse.

  10. 2.

    Die inzidenz von 199,9 beinhaltet beinhaltet aber noch nicht die am Folgetag gesunkenen Zahlen, auf Grund derer morgen eine etwas geringe Inzidenz folgen dürfte.

  11. 1.

    Beim RKI steht aber für heute ein 7-Tage- Inzidenzwert von 187????! Welcher Zahl darf man denn glauben? Woher kommen denn die Unterschiede?

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren