Vor allem Ungeimpfte betroffen - Bislang 61 Fälle der Delta-Variante in Brandenburg

'Symbolbild: Teststation (Quelle: dpa/Christoph Hardt)
Bild: dpa/Christoph Hardt

Bislang 61 Fälle der Delta-Variante des Coronavirus sind in Brandenburg nachgewiesen worden. Das teilte das Gesundheitsministerium am Montag auf Anfrage mit.

Vor allem diejenigen, die weder geimpft noch von einer Corona-Erkrankung genesen sind, haben sich demnach infiziert. Im Landkreis Märkisch-Oderland traten mit 18 Fällen demnach die meisten Infektionen auf.

Laut dem Ministeriumssprecher Dominik Lenz beobachte man, dass sich im Land die Infektionen auf die jüngeren Altersklassen verschieben. Das wirke sich allerdings noch nicht auf den Krankenhaus-Aufenthalt aus, da jüngere Patienten in der Regel weniger schwer erkranken.

Die Delta-Variante des Coronavirus gilt als besonders ansteckend.

Laut dem Ministeriumssprecher Dominik Lenz beobachte man im Land eine Verschiebung bei den Infektionen in die jüngeren Altersklassen. Das wirke sich allerdings noch nicht auf die Hospitalisierung aus, da jüngere Patienten in der Regel weniger schwer erkranken.

Die Delta-Variante des Coronavirus gilt als besonders ansteckend.

 

Laut dem Ministeriumssprecher Dominik Lenz beobachte man im Land eine Verschiebung bei den Infektionen in die jüngeren Altersklassen. Das wirke sich allerdings noch nicht auf die Hospitalisierung aus, da jüngere Patienten in der Regel weniger schwer erkranken.

Die Delta-Variante des Coronavirus gilt als besonders ansteckend.

 

Sendung: Brandenburg aktuell, 28.06.2021, 19:30 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

21 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 21.

    Ernsthaft? Sie sehen darin keinen Unterschied?
    "Bislang 61 Fälle der Delta-Variante des Coronavirus sind in Brandenburg nachgewiesen worden." vs. "Deutschland 2050 es ist die 2000.Welle mit der 10000.Corona Mutation da .... es gibt keine Geschäfte mehr und alle gehen nur noch im Astronauten Anzug raus!!"

    Na ja, wundert mich nicht. Sie halten ja auch Influenza für gefährlicher als Covid-19, obwohl das Gegenteil Fakt ist: https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/covid-19-ist-fuenfmal-toedlicher-als-die-grippe-14868/
    Post Covid ist für Sie auch kein medizinischer Begriff, obwohl Fakt ist, dass es einer ist: https://coronavirus.nrw/neue-icd-10-kodes-fuer-post-covid-19-zustaende/

  2. 19.

    Das war ironisch gemeint!!! Ich bin dafür das man jetzt anfängt mit dem Virus zu leben!!

  3. 18.

    Klären Sie mich bitte auf: Welchen evidenten Unterschied meinen Sie?

  4. 17.

    Das, was Sie hier schreiben, ist hingegen Überdramatisierung und Panikmache pur. Erstaunlich, dass so wenige Menschen den evidenten Unterschied nicht zu erkennen vermögen.

  5. 16.

    wir wissen alle nicht, ob wir 2050 noch leben. Was schlagen Sie als geeignete Maßnahmen vor?

  6. 15.

    Es wird und wurde nie Panik verbreitet, von Überdramatisierung kann nicht mal annähernd die Rede sein. Es werden und wurden lediglich Fakten genannt. Panik entsteht wenn überhaupt ausschließlich im Kopf des Rezipienten. Das jedoch ist allein sein Problem. Oder soll den Medien ein Maulkorb umgelegt werden, um unliebsame nüchtern vorgetragene Fakten unter Verschluss zu halten? Das scheint nämlich hauptsächlich Ihr höchst fragwürdiges Anliegen zu sein, das Sie mit gutbürgerlich-besorgten Worten zu verschleiern versuchen. Ich durchschaue das.

  7. 14.

    Deutschland 2050 es ist die 2000.Welle mit der 10000.Corona Mutation da .... es gibt keine Geschäfte mehr und alle gehen nur noch im Astronauten Anzug raus!!

  8. 13.

    Aus meiner Sicht werden hier Zahlen benutzt, welche völlig aus dem Zusammenhang herausgerissen sind und überdramatisiert bewertet werden. Beispiele hierfür : Welchem Zeitraum liegen die Daten zugrunde? Wie hoch ist der Anteil der Delta Variante, bezogen auf die Gesamtinfektionszahl? Wie ist die derzeitige Entwicklung? Im Landkreis MOL ist die Inzidenz derzeit angeblich bei 2,6, das letzte Mal war die Infektionszahl bei den Neuinfizierten am 27 05. letztmals zweistellig. Seit Wochen liegt die Anzahl der Neuinfizierten täglich zwischen 0 und 2. Sorry, verschiedene Medien haben die gleichen Zahlen genutzt, aber so wie hier, aus meiner Sicht, die Zahlen benutzt werden, ist es nur noch Aktionismus und Panikmache ohne triftigen Grund und ohne Not! Wenn schon Zahlen veröffentlicht werden, so sollten diese auch sorgfältig vor der Veröffentlichung auf Wahrheitsgehalt geprüft werden. Ansonsten sinkt aus meiner Sicht das Niveau und der Wahrheitsgehalt der Informationen, auf das Niveau eines Revolverblattes ... Letztlich bitte denken Sie auch an die älteren Mitbürger *innen, weil diese werden durch fehlende bzw. fehlerbehaftete Informationen nur unnötig in Panik versetzt und so werden auch Gerüchte geboren, welche jeder Grundlage entbehren...

  9. 11.

    albern Sie nur rum - der Tod gehört zum Leben, aber nicht der durch eigene Schlamperei selbstverschuldete. Außerdem haben Sie keine Ahnung von Atemnot https://www.youtube.com/watch?v=AEsNu7hrXCk

  10. 10.

    Lauterbach und Nonnemacher sind echte Mediziner - (anders als einige der Kommentarschreiber) vom Fach - kann man nicht abstreiten

  11. 9.

    Verdammt ich werde sterben....ich werde nicht geimpft.

    Auch frage ich mich wo die 61 auf einmal herkommen wir hatten die letzte Woche nichtmal 61 Erkrankungen

  12. 8.

    Nee, bitte nicht. Der Wetterbericht für die nächsten Tage war schon mies. Bitte kein "Topping".

  13. 7.

    "Das wirke sich allerdings noch nicht auf den Krankenhaus-Aufenthalt aus, da jüngere Patienten in der Regel weniger schwer erkranken."

    Hört doch mal bitte mit diesem negativ Framing auf, einfach mal das "noch" weglassen, ist das so schwer ?
    Sollte sich doch nun auch langsam beim Rbb rumgesprochen haben, das jüngere ebend so gut wie keine Krankenhausaufenthalte werden, egal welche Variante.

  14. 6.

    Da bei den Jüngeren die Impfbereitschaft nicht so dolle ist, muss jetzt die Delta Variante herhalten um etwas Druck aufzubauen. Hochbetagte, Risikogruppen, die im Krankenhaus ums Leben kämpfenden Eltern der 3. Welle (O-Ton Lauterbauch) sowie Schulkinder hatte man ja schon im Visir. Für die kommende Eta-Variante wird man bestimmt noch eine Personengruppe finden.

  15. 4.

    Das kann man auch missverstehen…. das die Delta Variante vor allem bei nicht geimpften und genesenen Auftritt.
    Bei allen Varianten war das wohl auch so. :D
    Und hat es sich schon erledigt das sie auch gefährlicher ist, wie man dies auch bei der GB Mutation eingestehen musste.

  16. 3.

    Eigentlich wollte ich mich auch nicht impfen lassen aber die Vernunft hat gesiegt. Scheint sich jetzt zu beweisen. Alles Neue wurde immer mit Argwohn begegnet.

  17. 2.

    Na los, Lockdown ausrufen und Sondersendungen rund um die Uhr mit Lauterbach !

Nächster Artikel