rbb|24-Podcast Im Visier – Verbrecherjagd in Berlin und Brandenburg (Bild: rbb/Gundula Krause)
rbb/Gundula Krause
Bild: rbb/Gundula Krause Download (mp3, 2 MB)

Trailer zum rbb|24-Crime-Podcast - Zweite Staffel von "Im Visier" startet: zehn neue Fälle aus Berlin und Brandenburg

Wahre Geschichten von Verbrechen in Berlin und Brandenburg: Der rbb|24-Crime-Podcast "Im Visier" geht am 28. Februar mit zehn Fällen in die zweite Staffel. Darunter ist einer der spektakulärsten Banküberfälle der deutschen Geschichte und der Fall einer perfiden Irreführung von Kindern per Telefon. (Trailer zur 2. Staffel)

Die Journalistin Teresa Sickert und rbb-Moderator Uwe Madel berichten auch in der zweiten Staffel des rbb|24-Crime-Podcast "Im Visier - Verbrecherjagd in Berlin und Brandenburg" über reale Fälle, die unter die Haut gehen. Zu Wort kommen auch Ermittlerinnen und Ermittler, Sachverständige und die Familie und Freunde der Opfer.

Uwe Madel moderiert seit fast 30 Jahren im rbb Fernsehen das Kriminalmagazin "Täter, Opfer, Polizei" und ist Ehrenkommissar der Brandenburger Polizei.

Zweite Staffel startet am 28. Februar

Die zweite Staffel des Podcasts "Im Visier – Verbrecherjagd in Berlin und Brandenburg" ist ab dem 28. Februar immer sonntags in der ARD Audiothek, im Netz auf rbb24.de und im YouTube-Kanal des rbb und in den gängigen Podcast-Stores wie Spotify und iTunes zu finden.

"Im Visier" ist eine Ko-Produktion von rbb|24, dem rbb Fernsehmagazin "Täter, Opfer, Polizei" und Inforadio.

Den Podcast abonnieren

Alle Podcast-Folgen

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren