Bürgermeister der Stadt Buckow, Thiemo Seelig und das Rathaus Buckow. (Quelle: privat/imago/Hohlfeld)
Bild: privat/imago/Hohlfeld

Trauer um 49-jährigen Politiker - Buckower Bürgermeister bei Verkehrsunfall gestorben

Der ehrenamtliche Bürgermeister der brandenburgischen Kleinstadt Buckow (Märkisch-Oderland), Thiemo Seelig, ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Das bestätigte die Amtsverwaltung Märkische Schweiz am Donnerstag. "Wir sind fassungslos und bestürzt über den plötzlichen Tod", teilten Amtsdirektor Marco Böttche und der erste stellvertretende Bürgermeister Egbert Müller am Donnerstag dem rbb mit. "Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen."

Das 49-jährige CDU-Mitglied Seelig war sieben Jahre lang ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt im Landkreis Märkisch-Oderland. "Von 2011 bis 2018 hat Herr Seelig als ehrenamtlicher Bürgermeister wesentlich dazu beigetragen, die Stadt Buckow (Märkische Schweiz) als Kneippkurort weiter zu entwickeln und zu stärken", hieß es in einem Schreiben von Müller und Böttche.

Der tödliche Unfall ereignete in der Nacht zum Donnerstag. Aus bisher ungeklärter Ursache kam Seelig zwischen Bollersdorf und Reichenberg mit einem VW-Transporter nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Holzstapel. Er starb noch an der Unfallstelle.

Sendung: Brandenburg Aktuell , 08.03.2018, 19.30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Netiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren