Brandenburgs Ministerpäsident Dietmar Woidke mit den zwei scheidenden und den zwei neuen Minstern (Foto: rbb/Torsten Sydow)
Video: rbb24 | 19.09.2018 | Bild: rbb/Torsten Sydow

Brandenburger Ressorts Gesundheit und Wirtschaft - Karawanskij und Steinbach zu Ministern ernannt und vereidigt

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat am Mittwoch in der Potsdamer Staatskanzlei zwei neue Minister ernannt. Die Linken-Politikerin Susanna Karawanskij übernimmt das Gesundheitsressort und löst damit Diana Golze (Linke) ab, die im Pharmaskandal ihren Rücktritt vom Ministeramt erklärt hatte.

Vereidigung mit und ohne religiöse Eidesformel

Zudem wurde der bisherige Präsident der Uni in Cottbus, Jörg Steinbach (parteilos), zum neuen Wirtschaftsminister ernannt. Er folgt auf Albrecht Gerber (SPD), der aus persönlichen Gründen sein Amt aufgegeben hatte.

Nach der Ernennung durch den Regierungschef wurden die neuen Minister am Vormittag im Landtag vereidigt. Karawanskij verzichtete bei ihrer Vereidigung auf die religiöse
Eidesformel "So wahr mir Gott helfe", Steinbach seinerseits entschied sich für die Formel.

Sendung: Brandenburg Aktuell, 19.09.2018, 19.30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Netiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren