Zahlreiche Menschen genießen den sonnigen Nachmittag am Spreeufer, während im Hintergrund ein Ausflugsschiff vorbeifährt (Quelle: ZB/Monika Skolimowska)
Bild: ZB

Leitlinien für Grünflächen - Günther animiert Berliner zu Debatte über Stadtgrün

Berlins Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für Grüne) hofft auf eine rege Diskussion mit Berliner Bürgern über zukünftige Leitlinien für Grünflächen, Parks und Straßenbäume in der Stadt.

Bürger können sich bis 11. Juni beteiligen

Seit Dienstag können dazu auf einem Onlineportal Kommentare zum Entwurf der sogenannten "Charta für das Berliner Stadtgrün" hinterlassen oder Fragen gestellt werden. "Wir brauchen eine intensive Debatte in der Stadtgesellschaft und eine klare politische Weichenstellung, um Berlin als grüne Stadt zu bewahren", teilte Günther mit.

Diese Charta soll Leitlinien enthalten, nach denen Grünflächen zukünftig gestaltet oder bewirtschaftet werden. Das Online-Beteiligungsverfahren läuft bis zum 11. Juni [meingruenes.berlin.de].

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Netiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

1 Kommentar

  1. 1.

    Das sieht nach einer weiteren Nebelkerze aus. Ich hatte bereits Tiefgrün ein Kooperationsangebot unterbreitet, wie man im Zuge der Umsetzung dieser vollmundigen Ankündigung der Behörde(n) dieses schlechtesten Senats der Nachkriegszeit das zutiefst unerwünschte Taubenfüttern durch geeignete Bepflanzungen unterbinden könne. Resultate : einmal Stille, ein anderes Mal Verweigerungsvokabular. Damit rechne ich schlusswirklich auch hier.

Das könnte Sie auch interessieren