Lehrerin unterrichtet Schüler in Klassenraum (Bild: imago images/Halfdark)
Bild: imago images/Halfdark

Fast vollständige Versorgung - Scheeres: Berlin hat nahezu alle Lehrkräfte an Bord

Der aktuelle Bedarf an Lehrkräften an Berlins Schulen ist nahezu vollständig gedeckt. Das hat am Montag Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) mitgeteilt. Die 690 öffentlichen Schulen haben nach einer Schnellabfrage der Bildungsverwaltung einen Versorgungsgrad von 99,9 Prozent erzielt.

Lücken im Bereich der Naturwissenschaften

Berlin habe die Lehrkräfte an Bord, heißt es in einer Pressemitteilung der Bildungsverwaltung. An keiner einzigen Schule sei somit der Unterricht nach Stundentafel gefährdet, so Scheeres. Sie sprach von einem guten Zeichen in herausfordernden Zeiten. Insgesamt sind ihren Angaben zufolge aktuell an den staatlichen Schulen in Berlin gut 25.000 Lehrerinnen und Lehrer in Vollzeit beschäftigt.

Die Bildungsverwaltung sucht derweil troztdem weiter Lehrkräfte, denn aktuell sind noch 28 Vollzeitstellen offen. Am 5. September gibt es laut Bildungsverwaltung eine weitere Bewerberrunde für Quereinsteigende mit MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), um in diesem Bereich bestehende Lücken auffüllen zu können.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

3 Kommentare

  1. 3.

    Lieber RBB, gibt es eine offizielle Statistik, wieviel Prozent der 2700 „Lehrkräfte“ tatsächlich Lehrkräfte mit Staatsexamen sind und wieviel Prozent davon z.B. Pensionäre sind, die wieder in den aktiven Schuldienst zurückgekehrt sind ? Vielen Dank

  2. 2.

    Ich Fass es nicht ! Das IST der Gipfel der Verlogenheit. ALLE Lehrkräfte da !? Kein Problem mehr ? 60% der sicherlich engagierten Lehrkräfte sind Quereinsteiger ohne jegliche pädagogischen und didaktischen Fähigkeiten und vor allem ohne eine ensprechende Ausbildung. Zur Erinnerung, Frau Scheeres ... das Wort heisst QUALITÄT das andere Wort ist LEHERER ! Das sind die Fachleute die unsere Kinder brauchen und vor allem verdient haben. Das letzte Wort das ihnen noch mitgeben möchte ist VERANTWORTUNG. 6 ... Setzen.

  3. 1.

    Quantität und Qualität müssen zusammenpassen. Am Ende des Artikel wird ja angedeutet, dass es durchaus noch mehr Nachholbedarf gibt als 0,1%.

Das könnte Sie auch interessieren