Archivbild von Vera Junker (Quelle: dpa/Hermann Wöstmann)
Audio: Inforadio | 10.09.2019 | Ute Schuhmacher | Bild: dpa/Hermann Wöstmann

Nachfolge von Margarete Sudhoff - Vera Junker wird neue Berliner Finanzstaatssekretärin

Vera Junker wird neue Berliner Finanzstaatssekretärin. Das erfuhr der rbb am Dienstagmittag aus Senatskreisen. Zuerst hatte der "Tagesspiegel" berichtet.

Vera Junker war bislang leitende Oberstaatsanwältin in Berlin. Die 57-jährige Juristin stammt aus Münster in Westfalen und hatte direkt nach ihrem Jurastudium Erfahrungen in der Finanzverwaltung von Nordrhein-Westfalen gesammelt. Sie kam 1991 als Staatsanwältin nach Berlin. Seit 2006 ist sie Oberstaatsanwältin und hatte in dieser Funktion auch mit der Berliner Bankenaffäre zu tun. Junker ist SPD-Mitglied.

Der Berliner Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) suchte seit zwei Monaten nach einer Nachfolgerin für Margarete Sudhof. Diese war im Sommer ins Bundesjustizministerium gewechselt, deshalb war der Posten der Finanzstaatssekretärin in Berlin frei.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren