Brandenburg - Linke Landtagsabgeordnete Fortunato bei Autounfall schwer verletzt

Do 11.07.24 | 14:15 Uhr
Archivbild: Bettina Fortunato am 26.08.2020.(Quelle: picture alliance/dpa/Soeren Stache)
picture alliance/dpa/Soeren Stache
Audio: Antenne Brandenburg | 11.07.2024 | Fred Pilarski | Bild: picture alliance/dpa/Soeren Stache

Die Landtagsabgeordnete Bettina Fortunato aus Seelow (Märkisch-Oderland) ist bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Das teilte die Brandenburger Linksfraktion am Donnerstag mit. Zuerst hatte die "Märkische Oderzeitung" berichtet.

Laut Angaben der Polizei saß Fortunato in einem von zwei Autos, die am Mittwochnachmittag auf der B1 bei Seelow frontal zusammenstießen. Bei dem Unfall sei eine weitere Person verletzt worden.

Wie die Polizei heute weiter mitteilte, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei zur genauen Unfallursache. Beide Fahrzeuge sind dazu sichergestellt worden.

Keine lebensbedrohlichen Verletzungen

Die Politikerin wird derzeit laut Linke-Fraktionsgeschäftsführer Steffen Twardowski intensivmedizinisch in einem Berliner Krankenhaus behandelt. Fortunato wurde in ein künstliches Koma versetzt, wie der rbb aus ihrem Familienumfeld erfuhr. Ihre Verletzungen seien jedoch nicht lebensbedrohlich, hieß es.

Die 67-jährige Politikerin wurde 2009 erstmals in den Landtag gewählt. Sie ist gesundheits- und sozialpolitische Sprecherin der Linken-Landtagsfraktion und war bis zur letzten Kommunalwahl Vorsitzende des Kreistags Märkisch-Oderland.

Sendung: Antenne Brandenburg, 11.07.2024, 11:30 Uhr

Nächster Artikel