Auf der Demo der Psychotherapeuten in Ausbildung
rbb
Video: rbb|24 | 14.11.2018 | Bild: rbb

Video | Demo in Berlin - Angehende Psychotherapeuten fordern mehr Stundenlohn

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Netiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

2 Kommentare

  1. 2.

    Ein weiteres Beispiel, wie grotesk ungerecht es in unserer Gesellschaft zugeht: Viele soziale Berufe mit und ohne akademischen Abschluss werden mies bezahlt; selbst Aerzte, wenn sie nicht gerade eine leitende Funktion innehaben - und das, obwohl wir alle auf darauf angewiesen sind, dass diese Menschen einen guten Job machen. Seit Jahrzehnten bekannt - und immer unter dem Teppich gehalten.
    Bei Therapieplaetzen besteht eklatanter Mangel; kein Wunder angesichts zahlreicher psychischer Probleme (Gewalt, Selbstwertmangel, Burnout....) einerseits und der miserablen Bedingungen der Therapeutenausbildung andererseits. Die "Charité" (frz fuer 'Naechstenliebe') spart also auf Kosten aller. Wo bleibt da der Aufschrei, analog zu 'Berlin brennt' vllt mit 'Berlin spinnt'? - Traurig, dass man Jugendlichen heute kaum guten Gewissens empfehlen kann, einen sozialen Beruf zu ergreifen: Ein solides Einkommen ist da kaum zu erwarten - ganz im Gegensatz etwa zur Immobilienbranche.

  2. 1.

    Wenn man bedenkt, dass es sich bei den angehenden Therapeuten alles um studierte Psychologen mit Masterabschluss handelt, wird die Situation noch absurder...

Mehr Videos