Martin Adam, rbb-Moderator
Video: rbb|24 | 27.06.2020 | Martin Adam | Bild: rbb

Video | Präsidentschaftswahl in Polen - Von Feuerwehrautos und LGBTI-freien Zonen

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Wie schon anderswo ausreichend kommentiert: es geht
    a) um Zonen frei von LGTB-Agitation
    b) diese Erklärungen sind rechtlich unverbindlich.
    Jeder kann nach seiner Facon glücklichsein, aber Art. 18 der polnischen Verfassung stellt die Ehe als Verbindung von Frau und Mann, Familie, Mutterschaft und Elternrecht unter den Schutz und Obhut des Staates. Das muss der Präsident im Interesse der Zukunft des polnischen Staates umsetzen und nicht irgendwelche Auffassungen vom RBB oder von irgendwelchen NGOs.
    Warum der "liberale" Bürgermeister Warschaus erfolgreiche Politik betrieben habe und warum der RBB diese Message meint, verbreiten zu müssen, kann nur der RBB beantworten.

Mehr Videos