Brandenburg - Nachrichten und Themen

Zerstörter Panzer in Mykolaivka (Bild: imago images/Sergei Chuzakov)
imago images/Sergei Chuzakov

tagesschau.de - Liveblog: Krieg gegen die Ukraine

Ukraines Präsident Selenskyj sagt den Opfern der russischen Besatzung Hilfe zu. Der ukrainische Botschafter Melnyk sagt, ein Nato-Beitritt seines Landes würde das Risiko eines Atomkriegs senken. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Videos

AB AN kompakt FFO Dilan allgemein
rbb/Studio Frankfurt (Oder)

Aus dem Studio Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg - 19.Mai 2022

+++ Pfand-Flaschen im Sommer knapp? +++ International Biosphärenkonferenz in Eberswalde +++ 2022 ist Mastjahr bei den Bäumen - Folgen und Ursachen +++ Fahr-Rad-Aktion mit Antenne in Angermünde +++ Alte „Schätze“ auch heute noch in Gebrauch +++ Brand zerstört Ausflugsziel Bremsdorfer Mühle +++

Bildergalerien aus Politik und Gesellschaft

RSS-Feed
Symbolbild: Flaschen werden auf einem Fließband in einer Brauerei abgefüllt. (Quelle: imago images/V. Isore)
imago images/V. Isore
2 min

Glas wird teurer - Brauereien bitten um Rückgabe leerer Flaschen

Die Energiekosten sind im letzten Jahr um fast 500 Prozent gestiegen, klagt die Glasindustrie. Das hat auch Folgen für die Brauereien in der Region: Weil sie neue Flaschen immer teurer zu stehen kommen, bitten sie die Verbraucher, ihr Leergut zurückzubringen. Von Sebastian Schneider

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Das „Haus Uckermark“, das sind zwei nebeneinanderliegende über 300 Jahre alte Ackerbürgerhäuser am Markt, ist seit Oktober 2020 fertig saniert und beherbergt nun die Touristinformation und das Museum, coronabedingt leider derzeit für den Besucherverkehr geschlossen., Bild: Antenne Brandenburg/Sabine Kramm
    Audio: Antenne Brandenburg | 19.05.2022 | Michael-Peter Jachmann

    Kriegsende vor 77 Jahren 

    Angermünde erinnert an zwei Männer, die 1945 die Stadt retteten

    Otto Miers und Walter Kurt Nölte aus Angermünde gingen kurz vor Kriegsende der Roten Armee mit weißer Flagge entgegen - und riskierten dabei ihr Leben. Eine neu veröffentlichte Broschüre erzählt Einzelheiten über die Zivilcourage der zwei Männer.

  • Libero Satoshi Tsuiki während eines Spiels der United Volleys Frankfurt. Quelle: imago images/Lobeca
    imago images/Lobeca

    Transfer-Ticker für Berlin und Brandenburg 

    Japaner Tsuiki wird neuer Libero bei den Berlin Volleys

    Verstärkung für die BR Volleys: Die Berliner Volleyballer können sich in der nächsten Saison auf Unterstützung von Libero Tsuiki freuen. Der Japaner wechselt aus Frankfurt nach Berlin. Alle Zu- und Abgänge der Top-Vereine aus der Region im Transfer-Ticker.

  • Schriftzug und Logo von real an der Fassade einer Filiale der Lebensmittelkette real. (Quelle: Wolfram Steinbach/dpa)
    Wolfram Steinbach/dpa

    150 Beschäftigte betroffen 

    Letzte zwei Real-Märkte in Berlin stehen kurz vor Schließung

    Am 11. Juni werden die beiden letzten Real-Märkte in Berlin endgültig geschlossen, eine Übernahme durch Edeka oder Kaufland wird es nicht mehr geben. Damit stehen 150 Beschäftigte nun vor der Kündigung.

  • Eine U-Bahn in Berlin an einer Haltestelle, viele Menschen steigen ein. Bild: imago images/Jochen Eckel
    imago images/Jochen Eckel

    VBB veröffentlicht Details 

    So soll das 9-Euro-Ticket in Berlin und Brandenburg umgesetzt werden

    Im Juni soll es losgehen mit dem 9-Euro-Ticket. Nur noch der Bundesrat soll das Ticket am 20. Mai formell beschließen.

  • Der in Cottbus entdeckte Skorpion (Bild: privat)
    privat

    Ungewöhnlicher Tierfund 

    Skorpion in Cottbuser Bar entdeckt

    In einer Cottbuser Bar haben Gäste am Mittwochabend einen Skorpion entdeckt. Was sie damit tun sollten, wussten sie nicht - und ließen ihn einfach wieder frei. Nun stellt sich die Frage: Wie kam das Tier dort hin? Und ist es gefährlich?

  • Auf der Richterbank im Sitzungssaal im Bundesverfassungsgericht liegen Barette der Bundesverfassungsrichter des ersten Senats. (Quelle: dpa/Uli Deck)
    dpa-Symbolbild/Uli Deck

    Bundesverfassungsgericht 

    Karlsruhe weist Verfassungsbeschwerde gegen Pflege-Impfpflicht zurück

    Vor dem höchsten deutschen Gericht ist eine Verfassungsbeschwerde gegen die Impfpflicht im Gesundheitsbereich gescheitert. In ihrer Begründung argumentieren die Richter mit einer "sehr geringen Wahrscheinlichkeit" von gravierenden Impffolgen.

  • Kita Erziher
    dpa-Zentralbild

    Streiks offenbar abgewendet 

    Einigung im Tarifstreit: Mehr Geld und freie Tage für Kita-Erzieher

    Seit Montag hat die Gewerkschaft Verdi mit den kommunalen Arbeitgebern und Vertretern des Beamtenbundes DBB verhandelt - über Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Seit dem späten Mittwochabend sind sich beide Seiten einig.

  • Archivbild: Berlin: Ein Airbus A400M fliegt während einer Präsention der Bundeswehr am Tower des Flughafens Tegel vorbei. (Quelle: dpa/ Ralf Hirschberger)
    Quelle: dpa/ Ralf Hirschberger

    Klimabelastung durch Militär 

    Treibhausgas-Emissionen der Bundeswehr steigen erheblich

    Die klimaschädlichen CO2-Emissionen der Bundeswehr sind in den vergangenen drei Jahren um fast 18 Prozent gestiegen. Das soll vor allem an dem Heizverhalten in den Kasernen liegen. Von Torsten Mandalka

  • Archivbild: Das Industriegelände der PCK-Raffinerie GmbH. (Quelle: dpa/M. Skolimowska)
    dpa/M. Skolimowska

    Kommentar | Sitzung des Landtags 

    Populismus erschwert die Rettung der PCK-Raffinerie in Schwedt

    Die schwierige Lage der PCK-Ölraffinerie in Schwedt beschäftigt auch die Brandenburger Landespolitik. Denn: Fällt die Raffinerie, fällt die Stadt. Umso wichtiger ist es, in der Debatte bei den Fakten zu bleiben. Ein Kommentar von Andreas Oppermann

  • Eine Windkraftanlage zeichnet sich ab hinter einer Wohnsiedlung
    www.imago-images.de

    Brandenburg 

    Landtag beschließt für Windräder Mindestabstand von 1.000 Metern

    Brandenburg schreibt mit einem neuen Gesetz einen Mindestabstand fest, den Windräder von Wohnbebauung entfernt sein müssen. Die Ausbauziele für erneuerbare Energien sollen dennoch erreicht werden, heißt es aus der Regierungskoalition.

  • Symbolbild: Bäcker holt Brote aus dem Ofen. (Quelle: dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt)
    dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt

    Tag des deutschen Brotes 

    "Wilde Bäcker" und Erdnuss-Pflaumenbrot erobern in Ostbrandenburg die Backstuben

    Mittlerweile gibt es in Deutschland über 3.000 verschiedene Brotsorten bei den Bäcker zu kaufen. Ein Grund dafür: Vor allem der Nachwuchs sorgt mit neuen Ideen immer wieder für Abwechslung. Das zeigt auch ein Blick nach Ostbrandenburg.

  • Mitarbeiter der Blutwurstmanufaktur in Berlin-Neukölln (Quelle: rbb)
    Quelle: rbb
    8 min

    Azubi-Mangel  

    Warum es bei Betrieben und Auszubildenden nicht funkt

    Seit Jahren klagen Betriebe darüber, dass sie keine Auszubildenden finden. Besonders düster sieht es im Handwerk aus, aber auch in der Industrie gibt es Probleme. Doch um die Lücken zu füllen, gibt es auch Lösungsideen. Von Mara Nolte

  • AB AN kompakt FFO Dilan allgemein
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    Aus dem Studio Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg 

    18. Mai 2022

    +++ Langjähriger Leiter der Musik- und Kunstschule Schwedt geht in den Ruhestand +++ Der Tag des deutschen Brotes +++ Das Abendbrot zur Stärkung des Zusammenhalts +++ Kommentar zum PCK-Schwedt +++ Aktionstag in Angermünde zum Thema Fahrrad +++

  • Rettungseinsatz auf dem Klempowsee. (Quelle: 7aktuell.de/A. Bergenro)
    7aktuell.de/A. Bergenro

    Ostprignitz-Ruppin 

    Vierjähriges Mädchen tot im Klempowsee gefunden

    Bei einer Familienfeier bei Wusterhausen ist es am Dienstagabend zu einem tragischen Unglück gekommen. Ein Mädchen wurde tot im Klempowsee gefunden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

  • Der Hafen in Mühlberg (Bild: rbb/Jußen)
    rbb/Jußen

    Vorbereitungen auf Schwerlasttransport 

    Wie der Mühlberger Hafen seine (kurzzeitige) Renaissance erlebt

    Jahrelang ist der Mühlberger Hafen ungenutzt geblieben - trotz Millionen vom Land. Seit März kommen wieder Schiffe in Mühlberg an und bringen Bauteile für eine Großinvestition. Doch wie es anschließend weitergeht, ist unklar.

  • Der langjährige Direktor der Musik- und Kunstschule Schwedt, Volker Rehberg
    rbb/ Riccardo Wittig

    Uckermark 

    Langjähriger Direktor der Musik- und Kunstschule Schwedt geht in den Ruhestand

    Einst als Schüler und seit 33 Jahren als Leiter: Volker Rehberg hat die Musik- und Kunstschule maßgeblich geprägt. Unter seiner Leitung wurden das Klassenmusizieren und kostenfreier Unterricht für Grundschüler eingeführt. Von Riccardo Wittig

  • Archivbild: Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr vom Amt Odervorland schneidet mit einer Kettensäge Äste von einem umgestürzten Baum im Ort. (Quelle: dpa/P. Pleul)
    dpa/P. Pleul

    Bilanz der Versicherer  

    Unwetterschäden in Berlin und Brandenburg stark gestiegen

    Sowohl in Berlin als auch in Brandenburg wurden den Versicherungen im vergangenen Jahr deutlich mehr Unwetterschäden gemeldet. Wegen des Klimawandels rechnen die Versicherer in Zukunft immer öfter mit schweren Schäden.

  • Symbolbild: Cybeangriff, Computerkriminalität. (Quelle: dpa/J. Tack)
    dpa/J. Tack

    Fake-Anrufe von Kriminellen 

    Keine Panik, wenn plötzlich "Interpol" in der Leitung ist

    "This is a message from the Federal Police Department" - kommt Ihnen diese Bandansage am Telefon bekannt vor? Dann wurden Sie, wie Tausende Menschen in Deutschland, von Kriminellen angerufen. Was hinter der jüngsten Betrugsmasche steckt. Von Hasan Gökkaya

  • Eine schwangere Frau mit Babybauch (Quelle: dpa/Fleig)
    dpa/Fleig

    Späte Schwangerschaften 

    Mutterwerden medizinisch möglich, aber psychisch problematisch

    Die einen bekommen Kinder, obwohl sie noch keine haben wollen. Die anderen bemühen sich um Nachwuchs, aber es will nicht klappen. Frauen bekommen in Deutschland laut Statistik ihr erstes Kind immer später. Häufig geht es nicht ohne medizinische Hilfe. Von Thomas Rautenberg

  • Eine schwangere Frau steht im Dunkeln und hält sich den Bauch (Quelle: dpa/Ute Grabowsky)
    dpa/Ute Grabowsky

    Interview | Sozialwissenschaftlerin zu älterer Mutterschaft 

    "Kinder zu haben muss man sich leisten können"

    Frauen in Deutschland werden immer älter, wenn sie ihr erstes Kind bekommen. Die Sozialwissenschaftlerin Friederike Beier spricht über mögliche Gründe für die Entscheidung, spät Mutter zu werden.

  • Archivbild: der Angeklagte mutmaßliche KZ-Wachmann im Herbst 2021 vor Gericht (Quelle: dpa/Fabian Sommer)
    dpa/Fabian Sommer

    Prozess gegen mutmaßlichen KZ-Wachmann 

    Staatsanwalt fordert fünf Jahre Haft für 101-jährigen Angeklagten

    Fünf Jahre soll ein mutmaßlicher früherer SS-Wachmann im KZ Sachsenhausen in Haft - das hat die Staatsanwaltschaft in ihrem Plädoyer gefordert. Der heute 101-Jährige sei ein "Rädchen im Vernichtungswerk" gewesen und habe im KZ Karriere gemacht. Von Lisa Steger

  • AB AN kompakt FFO Dilan allgemein
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    aus Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg 

    17. Mai 2022

    +++ Wukaninchen aus Biesenthal werden mit Deutschen Kita-Preis 2022 ausgezeichnet+++Wie war der Antenne-Stammtisch um die Zukunft des PCK in Schwedt? Teil 1+++ Wie war der Antenne-Stammtisch um die Zukunft des PCK in Schwedt? Teil 2+++Betriebswirtschafts-Expertin zum Tempo der Tesla-Produktion in Grünheide+++Brandenburger Netzwerk macht sich für das Lastenrad in der Region stark+++Neue Folge des rbb-Podcasts „Feld, Wald & Krise“: Wie Brandenburger Moore dem Klima helfen können+++

  • Der RE1 unterwegs in Brandenburg
    rbb

    RE1-Strecke Berlin-Frankfurt (Oder) 

    Lösung für zu kurze Bahnsteige beim RE1 lässt auf sich warten

    Ab Dezember soll die ODEG mit neuen Zügen den Betrieb auf der Strecke von und nach Frankfurt (Oder) übernehmen. Allerdings sind viele Bahnsteige entlang der RE1 zu kurz. Die Zeit drängt und reicht wohl nur für eine Übergangslösung.

  • Logo Podcast "Feld, Wald & Krise - Landschaften im Wandel
    rbb

    rbb-Podcast "Feld, Wald & Krise" - Folge 4 

    Eine Moorpackung fürs Klima

    Moore sind wahre Kohlenstofffresser. Im Kampf gegen die Klimakrise gelten sie als Hoffnungsträger. In der vierten Folge des rbb-Podcasts "Feld, Wald und Krise - Landschaften im Wandel" lassen sich Fred Pilarski und Andreas Jacob erklären, wie sehr die Brandenburger Moore dem Klima helfen können und was dafür getan wird, nicht nur zur Freude des Tüpfelsumpfhuhns.

  • Blick auf eine Rauchwolke während eines Waldbrandes im Loben-Moor zwischen Gorden-Staupitz, Hohenleipisch und Plessa. (Quelle: dpa/Veit Rösler)
    dpa/Veit Rösler
    2 min

    Interview | Stellv. Waldbrandschutzbeauftragter 

    "Die Waldbrandgefahr in Brandenburg ist vergleichbar mit der in Südeuropa"

    Etwa jeder dritte Waldbrand, der in Deutschland registriert wird, lodert in Brandenburg. In diesem Jahr brannte es schon fast 120 Mal. Warum die Region europaweit zu den gefährdetsten gehört, erklärt der stellvertretende Waldbrandschutzbeauftragte Philipp Haase.

  • Das geplante Riesen-Windrad in Schipkau im Größenvergleich mit anderen Bauwerken
    Colourbox/rbb24

    300 Meter hoch 

    Schipkau bereitet Bau des höchsten Windrades der Welt vor

    In Schipkau laufen die Vorbereitungen für den Bau der größten Windkraftanlage der Welt. Der Koloss soll 300 Meter groß und im bereits bestehenden Windpark errichtet werden. Zunächst wird aber ein Testturm aufgebaut.

  • 1.000 Euro, die monatlich vergeben wurden (Bild: rbb)
    rbb

    Ein Jahr bedingungsloses Grundeinkommen 

    "Die Leute schlafen besser, sie treffen klügere Entscheidungen"

    Ein Jahr lang hat Jeremy Scheibe ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1.000 Euro monatlich bekommen - vergeben von einem Berliner Verein. Der hofft auf Erkenntnisse für ein Grundeinkommen für alle - und zieht ein positives Fazit.

  • Die Vertreter aus Politik und Wirtschaft hören gespannt den Fragen des Publikums zu: Heike Kerinnes (Studioleiterin Frankfurt (Oder)), Ralf Schairer (Geschäftsführer PCK), Thomas Scholz (Unternehmensvereinigung Uckermark), Anett Hope (Investor Center Uckermark), Andreas Oppermann (Redaktionsleiter Studio Frankfurt (Oder)), Michael Kellner (Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium) und Jörg Steinbach (Brandenburger Wirtschaftsminister) (v. l. n. r.)
    rbb/Martin Krauß
    113 min

    Diskussion beim "Antenne Stammtisch"  

    Was ein Ölembargo für Schwedt und die Uckermark bedeuten könnte

    Ein mögliches Embargo auf russisches Öl beschäftigt die Uckermark. Dort ist der prägendste Arbeitgeber auf Russland angewiesen. Das soll sich nach dem Willen der Politik ändern. Doch die Skepsis vor Ort ist groß, wie der Antenne-Stammtisch zeigt. Von Martin Krauß

  • Kita-Beschäftigte protestieren am 16.05.2022 in Potsdam (Quelle: rbb/Daniel Gaesche)
    rbb/Daniel Gaesche
    1 min

    Tarifverhandlungen in Potsdam 

    Ringen um Durchbruch für Kita-Beschäftigte

    Mit Warnstreiks und einer Demonstration in Potsdam haben Beschäftigte in sozialen Berufen für mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen demonstriert. Viele Kitas in Brandenburg blieben deshalb am Montag geschlossen.

  • Brennende Solaranlage auf Dach einer Fabrikhalle in Beeskow
    Feuerwehr Beeskow

    Großeinsatz für Feuerwehr 

    Hallendach in Beeskow nach Feuer eingestürzt - 69-Jähriger schwer verletzt

    Stundenlang war die Feuerwehr wegen einer brennenden Lagerhalle neben einer Autoverwertung in Beeskow im Einsatz. Ein Mann erlitt schwere Brandverletzungen. Im Laufe des Tages stürzte das Dach der Lagerhalle ein.

  • "Giga - Factory" von Tesla in Grünheide, Brandenburg (Quelle: imago images/Christian Thiel)
    imago images/Christian Thiel

    Interview | Betriebswirtschaftslehre-Professorin Lori Seward 

    "Dass die Tesla-Fabrik erst hochgefahren wird, kann ein Vorteil sein"

    Stockende Lieferketten, steigende Preise und Krieg in der Ukraine - Die Grünheider Tesla-Fabrik geht in unsicheren Zeiten an den Start. Business-Professorin Lori Seward erklärt, was das für das Werk bedeutet.

  • AB AN kompakt FFO Dilan allgemein
    rbb/Studio Frankfurt (Oder)

    aus Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg 

    16. Mai 2022

    +++ Grundstückskäufe, statt Altlasten-Beseitigung in Erkner: Umweltverband verklagt Ex-Umweltminister Vogelsänger wegen Zweckentfremdung+++Kita Wukaninchen in Biesenthal für deutschen Kita-Preis nominiert+++Nachgefragt: zu kurze Bahnsteige entlang der RE 1+++Großeinsatz der Feuerwehr beim Brand eines Lagerhallen-Daches in Beeskow+++Union Fürstenwalde fliegt aus der Regionalliga+++ "Öl-Raffinerie Schwedt – gehen bald die Fackeln aus?": Bürger und Politik sprechen bei Antenne-Stammtisch über Zukunft von Schwedt+++

  • Jörg Vogelsänger (Quelle: rbb)
    rbb

    Grundstückskäufe, statt Altlasten-Beseitigung in Erkner 

    Umweltverband verklagt Ex-Umweltminister Vogelsänger wegen Zweckentfremdung

    Giftige Altlasten aus der Industrie sorgen in Erkner für Ärger. Der ehemalige Umweltminister Vogelsänger soll Gelder für die Sicherung einer Phenol-Blase für andere Projekte verwendet zu haben. Nun klagt ein Grünheider Verein.

  • Symbolbild: Kontaktlose Kartenzahlung in einer Gastronomie. (Quelle: dpa/G. Oliver)
    dpa/G. Oliver

    EC-Kartendiebstahl 

    Trotz Sperrung können Diebe noch mehrere Stunden lang Geld abheben

    Diebe von Geldkarten können auch mit gesperrten Karten erheblichen Schaden anrichten. Wie man sich vor einem Missbrauch zusätzlich schützen kann, zeigt eine Recherche des rbb-Verbrauchermagazin Super.Markt.

  • Gewitterwolke über Berlin
    AP

    Starkregen möglich 

    Frühsommer könnte nach Gewitterpause mit 30 Grad einheizen

    Nach einem durchweg sonnigen Wochenende wird es zu Wochenbeginn in Teilen des Landes nass, punktuell kann es auch stark regnen. Doch die Verschnaufpause ist nur von kurzer Dauer, am Donnerstag könnte eine Hitzemarke geknackt werden.

  • Spargel (Quelle: Zoonar.com/Anton Eine)
    Zoonar.com/Anton Eine
    2 min

    Spargelbauern beklagen zu geringen Absatz 

    "Auf Spargel kann man sicherlich als erstes verzichten"

    Die Spargelernte in diesem Jahr ist gut - dennoch beklagen die Bauern zu geringe Absätze. Die allgemeinen Preissteigerungen lassen die Kunden offenbar vor dem teuren Gemüse zurückschrecken. Einige Landwirte haben bereits die Anbaufläche reduziert.

  • Zweikampf im Spiel des BFC Dynamo gegen Altglienicke (Bild: IMAGO/Matthias Koch)
    IMAGO/Matthias Koch

    Letzter Spieltag der Regionalliga Nordost 

    BFC sichert sich Meisterschaft - Rathenow und Fürstenwalde steigen ab

    Der BFC Dynamo ist Meister in der Regionalliga Nordost. Den Einzug in die Aufstiegsrunde sicherte ein 4:2-Sieg gegen Altglienicke. Rathenow und Fürstenwalde steigen aus der Regionalliga ab - Letztere trotz eines Sieges gegen Spitzenteam Jena.

  • Mehrere Schwimmer trainieren im Straussee in Brandenburg (Bild: imago images/Friedrich Bungert)
    imago images/Friedrich Bungert

    Fast 300 offizielle Badestellen 

    Badesaison in Berlin und Brandenburg startet

    Ab jetzt wird auch offiziell angebadet: Die Saison in Berlin und Brandenburg ist am Sonntag gestartet. Die Wasserqualität der meisten Badestellen ist laut den neuesten Messungen sehr gut. Und auch das Wetter dürfte zum Start mitspielen.

  • Symbolbild: Passanten gehen über die Straße. (Quelle: dpa/Edith Geuppert)
    dpa/Edith Geuppert

    Zensus 2022 

    "Im schlimmsten Fall macht mir einfach jemand die Tür zu"

    Der Zensus 2022 steht vor der Tür. 700.000 Menschen aus Berlin und Brandenburg werden befragt und sollen Auskünfte zu ihrem Leben erteilen. Eringa Niederland ist einer der Befragerinnen - und auf genervte Teilnehmer vorbereitet. Von Ismahan Alboga