rbb Spezial ab 20:15 Uhr im Livestream - "Corona-Sommer, Urlaubsfreude ... und dann?"

Grafik: Livestream, Dienstag, den 15.06., ab 20:15 Uhr - RBB Spezial. (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Die Ferien stehen in Berlin und Brandenburg vor der Tür. Aber gibt es wirklich ungetrübte Urlaubsfreude? Oder vermasselt das erneut Corona? Volker Wieprecht diskutiert die aktuelle Lage und die Zukunftsaussichten mit Studio- und Videogästen.

Die sogenannte Bundesnotbremse soll es nun richten. Mit einer Änderung beim Infektionsschutzgesetz wollen die Spitzen der Regierungsfraktionen von CDU/CSU und SPD die weiterhin hohen Infektionszahlen in den Griff bekommen. Der Bund will mit dem neuen Infektionsschutzgesetz dafür sorgen, dass Länder und Landkreise nach bundeseinheitlichen Regeln oberhalb eines Schwellenwertes von 100 strengere Corona-Maßnahmen ergreifen.

Damit soll der bisherigen Praxis, wonach die Bundesländer individuelle Umsetzungen favorisierten, eine Absage erteilt werden. Aber reicht die Notbremse nun aus, um den Infektionszug zum Stehen zu bringen?

Das diskutiert Volker Wieprecht mit:

- Britta Ernst (SPD), Bildungsministerin in Brandenburg

- Uwe Janssens, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. (DIVI)

- Niko Härting, Rechtsanwalt aus Berlin

- Rita Howe, Schulleiterin aus Berlin-Neukölln

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren