18.11.2020, Berlin: Die Polizei setzt bei einer Demonstration gegen die Corona-Einschränkungen der Bundesregierung am Brandenburger Tor unweit des Reichstagsgebäudes (hinten) Wasserwerfer ein.
dpa
Video: rbb|24 | 18.11.2020 | Video: rbb, TNN, ARD-Aktuell | Bild: dpa

Video | Wasserwerfer im Einsatz - Hunderte Festnahmen bei Corona-Demo in Berlin

5 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 5.

    Ich war erschrocken zu hören, dass solche Gewalt von den Demonstranten ausging und habe mir alle Videos von gestern angesehen, die ich im Netz finden konnte.
    Außer lauten Rufen und Hundegebell hab ich nichts von Gewalt gegen Polizisten sehen können - noch nicht mal, als die Wasserwerfer in die Menge gehalten wurden. Gibt es jetzt eine neue Definition von Gewalt als bei anderen gewaltträchtigen Demonstrationen wie zum Beispiel am 1. Mai oder beim G20 Gipfel? Wie kommt es zu diesen krassen Meldungen in den Medien? Ich würde es gerne verstehen. Wer den Tagesspiegel heute online gelesen hat könnte annehmen, wir sind seit gestern im Kriegszustand.

  2. 4.

    In Berlin gibt es Festnahmen und in Brandenburg vertuscht die Politik vorsätzliche Verstöße gegen Hochrisikogruppe.

    Frau Nonnemacher schämen sie sich und treten sie zurück. Ihre Politik macht Menschen krank.

  3. 3.

    Was die immer mit "Wir sind das Volk!" haben.Völliger Unsinn!Zum Glück ist das nur eine Minderheit.
    Diese Realitätsverweigerung ist eine Folge des Internets.Wo man früher aufwendig zu UFO-Konferenzen fahren musste, kann man heute für jeden Mist und jede Verschwörungstheorie Gleichgesinnte in einer Gruppe in den sozialen Netzen finden.Solche Veranstaltungen wo Vermeintlich Erwachsene und Kinder dicht an dicht unterwegs sind sollten abgesagt werden.Alleine schon wenn hier mit Gewalt oder den Reichstag stürmen gedroht wird.Freizeitparks Betriebe für Freizeitaktivitäten sowie Diskotheken,Spielbanken,Wettvermittlungsstellen und ähnliche Betriebe" - dürfen nicht für den Publikumsverkehr geöffnet werden.(Öffentliche Veranstaltungen im Freien dürfen nur mit bis zu 100 Anwesenden stattfinden.)Weihnachts- und Jahrmärkte dürfen nicht öffnen.Aber solche Demos sind erlaubt?Und das ohne Maske und abstand?Demonstrationsrecht hin oder her.

  4. 2.

    noch vergessen: einen herzlichen Dank möchte ich den Einsatzkräften aussprechen. Besonnen und professionell! Klasse!

  5. 1.

    Endlich Festnahmen und Wasserwerfer. Es wurde auch Zeit!

Mehr Videos