Landesdelegiertenkonferen der Berliner Grünen im Jahr 2014 (Bild: imago images/Florian Schuh)
Bild: imago images/Florian Schuh

Neuer Termin im Frühling - Brandenburger Grüne verschieben Landesparteitag

Die Brandenburger Grünen haben ihren für den 8. November in Potsdam geplanten Landesparteitag abgesagt. Grund seien die steigenden Corona-Infektionszahlen in der Landeshauptstadt und im gesamten Land Brandenburg, teilte der Grünen-Landesvorstand am Mittwoch mit.

"Der Appell, Kontakte zu reduzieren, und auf größere Zusammenkünfte nach Möglichkeit zu verzichten, richtet sich selbstverständlich auch an die politischen Parteien. Eine Verschiebung unseres Landesparteitags ist die logische Konsequenz", heißt es in der Mitteilung weiter.

Berliner Grüne führen Parteitag durch

Die auf dem Parteitag geplanten Wahlen zur Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl sollen demnach auf das kommende Frühjahr verschoben werden. Ob der Landesparteitag digital oder mit Präsenz stattfinden wird, werde rechtzeitig entschieden.

Die Berliner Grünen führen dagegen ihren geplanten Landesparteitag durch. Die Versammlung findet trotz Corona-Pandemie im Neuköllner Hotel "Estrel" als Präsenzveranstaltung bei stark reduziertem Programm statt. Es gelten strenge Abstands- und Hygieneregeln. Am frühen Mittwochabend soll die Parteispitze für die kommenden zwei Jahre gewählt werden.

Sendung: Brandenburg aktuell, 28.10.2020, 19:30 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Unverantwortlich von den Berliner Grünen,einen Präsenzparteitag zu veranstalten.Sie scheinen den Ernst der Lage noch nicht verstanden zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren