Landtag in Brandenburg (Bild: dpa/Soeren Stache)
Bild: dpa/Soeren Stache

Brandenburger Landtag - Ausschuss beschließt Haushalt mit Rekordneuverschuldung

Der Haushaltsausschuss des Brandenburger Landtags hat am Freitag in Potsdam den Weg für den Landesetat 2021 frei gemacht.

Der Haushalt sieht wegen der Corona-Krise eine Rekordneuverschuldung vor. Die rot-schwarz-grüne Koalition plant 2,8 Milliarden Euro neue Kredite, darunter 2,4 Milliarden Euro zur Bewältigung der Corona-Pandemie sowie knapp 400 Millionen Euro wegen konjunkturell bedingter geringerer Steuereinnahmen.

Wegen der Corona-Krise gilt eine Notlage, um von der gesetzlich festgelegten Schuldenbremse abweichen zu können. Der Landtag entscheidet im Dezember abschließend über den Haushalt für das nächste Jahr.

Sendung: Brandenburg aktuell, 27.11.2020, 19:30 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

Das könnte Sie auch interessieren

Torjubel bei Union Berlin nach dem Siegtreffer gegen Bayer Leverkusen (imago images/Matthias Koch)
imago images/Matthias Koch

Siegtreffer in der 88. Minute - Union schlägt Leverkusen

Noch nie hatte Union Berlin ein Pflichtspiel gegen Bayer Leverkusen gewinnen können. Im 50. Bundesligaspiel der Eisernen war es nun soweit. Dabei wäre für die Eisernen durchaus schon früher mehr drin gewesen.