Berlin - Diese Corona-Lockerungen gelten seit 3. Juli

Die Berliner Philharmoniker spielen am 26.06.2021 in der Waldbühne, nachdem im vergangenen Jahr das traditionelle Konzert wegen der Pandemie ausgefallen war. Rund 6000 Zuschauer waren zugelassen. (Quelle: dpa/Christophe Gateau)
Bild: dpa/Christophe Gateau

Aufgehobene Kontaktbeschränkungen und gelockerte Maskenpflicht: Am Samstag sind zahlreiche Änderungen bei den Berliner Corona-Regeln in Kraft getreten.

Ende Juni hat der Berliner Senat eine Änderung der Corona-Maßnahmen beschlossen. Seit Samstag (3. Juli) gelten nun folgende Lockerungen:

Die Kontaktbeschränkungen im Freien werden aufgehoben. In geschlossenen Räumen gilt weiterhin: Maximal zehn Personen aus fünf Haushalten. Darüber hinaus wird auch die Dokumentationspflicht der Anwesenden aufgehoben.

 

Universitäten öffnen wieder

Auch Veranstaltungen im Freien können nun einfacher stattfinden. Ab 3. Juli sind 2.000 Teilnehmer erlaubt, in geschlossenen Räumen maximal 500. Private Veranstaltungen können mit bis zu 100 Gästen durchgeführt werden.

Zu Kino- oder Theaterveranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen allerdings bis zu 1.000 Besucher kommen, sofern die Veranstaltungsräume maschinell belüftet werden. Die generelle Testpflicht für Veranstaltungen im Freien - auch Sportveranstaltungen - gilt erst bei mehr als 500 Teilnehmern.

Weitere Lockerungen gibt es auch im Berich der Maskenpflicht. So müssen Besucher von Fitness- oder Tanzstudios ab Samstag nur noch eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Das gleiche gilt für Bildungseinrichtungen wie Volkshochschulen, Fahrschulen oder Jugendkunstschulen.

Im Einzelhandel hingegen muss weiterhin eine FFP2-Maske getragen werden.

Ab Samstag dürfen auch Hochschulen wieder für den Publikumsverkehr öffnen.

Sendung: Inforadio, 03.07.2021, 11 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

59 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 57.

    Aha,so eine Art Maskenstreik ?!Wenn man Sie aber im Einzelhandel nicht rein lässt?

  2. 56.

    Zwei versuche hier die links zu posten haben nicht funktioniert.
    Also einfach die Verordnungen der Bundesländer ansehen und nach ffp2 Pflicht suchen.
    In für den Rest der Welt kann man auf der Seite des auswärtigen Amtes schauen, dort stehen die Corona Regeln der einzelnen Länder.
    Eine ffp2 Pflicht sucht man da vergebens.

  3. 55.

    Die Wahrscheinlichkeit im Freien von herabfallenden Dingen getroffen zu werden dürfte etwa der entsprechen im Freien sich zu infizieren. Also Helm zur FFP2-Maske?! Oder hat das mit dem Maskenzwang irgendeinen anderen Hintergrund? Um Gesundheitsschutz kann es dabei auf keinen Fall gehen.

  4. 54.

    Aus dem Link
    „Manche Experten sehen die Gefahr, sich durch einen flüchtigen Kontakt zu infizieren, dennoch gelassen. Man müsse schon sehr viel Pech haben, um sich auf diese Weise zu infizieren, sagte die australische Virologin Lara Herrera von der Griffith Universitiy“
    Man war bei dieser wie auch bei der GB Mutation sehr schnell dabei zu sagen das sie auch tödlicher ist, was bei beiden nicht der Fall ist.
    Im Bericht klingt es auch so als würde ein infizierter ein Unikat in sich tragen und darum kann man es genau zurück verfolgen… und dem ist nicht so.

  5. 53.

    Ich habe gehofft, dass der ganze Corona-Unsinn mit sinkender Inzidenz im Sommer mal aufhört und wir sind ja in dieser Stadt bei 5 oder so.
    Leider hat dieser Senat und sein Bürgermeister Spaß daran, weiter zu machen. Anders kann ich mir nicht erklären, warum jetzt noch mit dieser blöden ffp2 Maske in den Supermarkt gehen muß. Das zeigt mir nur eins, nämlich, das unser geliebtes Bürgermeisterlein einkaufen lässt und dies nicht selber tun muss.

  6. 52.

    Eigentlich ist es auch unwichtig, ob ich geimpft bin, denn darum ging es überhaupt nicht!
    Thema war die bestehende Maskenpflicht in Innenräumen und die damit verbundene Un- bzw. Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung.

  7. 50.

    Hab grad ihren link gelesen. Dort wird von einer höheren Infektionsrate in Australien gesprochen. Es wird aber mit keinem Wort eine höhere Todesrate erwähnt. Allerdings wird vermerkt das Australien eine viel geringere Impfqoute hat als Dtschl. !
    Also ist das beste sie lassen sich impfen, wenn das möglich ist, und umgehen so mit großer Wahrscheinlichkeit einen schweren Verlauf bei Infektion. Viel Glück! :-)

  8. 49.

    Bei den wennigen Infektionen am Tag in Berlin ist eine Testplicht für Veranstaltungen drinnen nicht mehr nachvollziehbar.

  9. 48.

    Zur Un- bzw. Wahrscheinlichkeit für eine Ansteckung mit der Delta-Variante:
    https://rp-online.de/panorama/coronavirus/delta-kann-man-sich-im-vorbeigehen-mit-der-corona-variante-anstecken_aid-60366015

  10. 47.

    " "... Und dazu sollte man auch bedenken wie wahrscheinlich es ist einen von den 16 oder wegen meiner doppelte Dunkelziffer in einem Innenraum zu treffen."
    Wissen Sie es? Ich nicht!"
    Simple Mathematik,bei 40 Infizierten beträgt die Wahrscheinlichkeit in Berlin pro Person 1:100000 einen zu treffen. Mit anderen Worten,es ist sehr, sehr unwahrscheinlich.

    Jedes Mal wenn man den öffentlichen Raum betritt,setzt man sich übrigens einem erhöhten Risiko aus..

  11. 46.

    "... Und dazu sollte man auch bedenken wie wahrscheinlich es ist einen von den 16 oder wegen meiner doppelte Dunkelziffer in einem Innenraum zu treffen."
    "Wissen Sie es? Ich nicht!"
    Dafür gibt es ja die Impfung. Diese schützt zwar nicht vor Infektion aber vor schwerem Verlauf oder Todesfall.
    Sie bekommen dann vielleicht noch abgeschwächte Symptome, aber ich denke damit kann an leben.
    Null Inzidenz wird es nicht mehr geben, wir müssen lernen mit Corona zu leben.
    Vielleicht mutiert das Virus ja auch in eine abgeschwächte, weniger aggressive Form?
    Schaun mer mal.....

  12. 45.

    95% sind 10-14 Tage ansteckend.
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html;jsessionid=58535AFC94A1A0038B8163C762B2BD43.internet122?nn=13490888#doc13776792bodyText5

    Ihre Aussagen stimmen …. also weil man kein einheitliches Verfahren nach nunmehr 1,5 Jahren hat sperrt man vorsorglich jeden positiv getesteten Weg. Bedenklich.

    Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist kann ich nicht berechnen … da gibt es deutlich schlauere Leute die sowas können aber wenn man im Schnitt von so hm 40 Neuinfektionen pro Tag ausgeht und diese dann ja auch noch zur selben Zeit dicht genug in einem Innenraum sein müssen…. also ich würde mal schätzen das ist verschwindend gering.
    https://covid-o-mat.de/ :D

  13. 44.

    Ich finde es auch unfassbar. Auch unfassbar ist, wie brav und gehorsam die Berliner:innen sind. Ich nicht mehr. Ich trage eine OP Maske in der ÖPNV. Ich bin bereit, anderen zu schützen aber sehe nicht mehr ein, warum eine FFP2 Maske nötig ist. Aber wenn ich herumsehe, merke ich, dass immer mehr Leute nicht mehr mitmachen.

  14. 43.

    Tja, die Wahrheit...
    dazu gehört jedoch auch:
    - dass, der Test nicht standardisiert ist (Abstrichmenge, Nasen-Rachen oder nur Rachen)
    - dass, der "Tag" des Abstrichs entscheidend ist
    (https://www.br.de/nachrichten/wissen/corona-pcr-test-warum-der-ct-wert-nur-ein-richtwert-ist,SHHLR9T)

    Da es in Deutschland leider kein "Nachtesten" gibt, weiß man m.E. auch nicht, wer evtl. auch nach einer 14tägigen Quarantäne ansteckend sein könnte.

    "... Und dazu sollte man auch bedenken wie wahrscheinlich es ist einen von den 16 oder wegen meiner doppelte Dunkelziffer in einem Innenraum zu treffen."
    Wissen Sie es? Ich nicht!

  15. 41.

    Wann will man denn weitere goßzügige Lockerungen beschliessen?

  16. 40.

    Tragt sie doch einfach nicht mehr diese FFP2-Kaffeefiltertüten. Ich finde es erschreckend, wie viele sich per Senatsverordnung ohne triftigen Grund disziplinieren lassen und selbst an heißen Tagen im Freien diese Dinger noch tragen. Medizinische Masken beeinträchtigen hingegen das persönliche Wohlbefinden kaum und bieten nahezu den gleichen Schutz. Bzw. bieten anderen besseren Schutz weil dieser FFP2-Mist nur dann richtig sitzt, wenn man darunter keine Luft mehr bekommt. Also tragen viele sie unter der Nase oder lassen den Nasenbügel offen. Aber die Realität geht ja an diesem Senat offenbar völlig vorbei.

  17. 39.

    Wir haben eine bundesweite Inzidenz von 6. Sechs. Alle Maßnahmen müssen jetzt endlich komplett zurückgenommen werden. Das kann doch alles nicht wahr sein..

  18. 38.

    So sieht es aus.
    Ich verstehe nicht,warum die Leute das alles mitmachen,die davon betroffen sind.

  19. 37.

    …Bitte die ganze Wahrheit …. Nicht jeder der per Test (auch PCR) als infiziert gilt, ist ansteckend.
    https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2020/10/22/ct-wert-als-mass-fuer-die-infektiositaet
    Und dazu sollte man auch bedenken wie wahrscheinlich es ist einen von den 16 oder wegen meiner doppelte Dunkelziffer in einem Innenraum zu treffen.

  20. 36.

    Weil die Ansteckung in Innenräumen immer noch die höchste ist!
    Und da nicht jeder, der sich "Gesunder" nenntt auch gesund (= nicht infektiös) ist!
    Sollte sich eigentlich langsam rumgesprochen haben ;-)

  21. 35.

    Das ist alles so dermaßen absurd, RKI meldet 16 C Tote, Inzidenz sinkt immer weiter, an anderen Krankheiten sterben Tausende, was läuft denn hier für eine Nummer?

  22. 34.

    Berlin, das einzige Bundesland mit FFP2 Maskenplicht ein dreifaches Hoch auf den Berliner Senat. Ich frage mich nur warum Berlin immer noch diese FFP2 Maske tragen muss. Hat der Senat einen Vertrag mit dem Hersteller......

  23. 33.

    Moin, seit heute liegt die Inzidenz lt. RKI in Deutschland bei 4,9.
    https://www.tagesschau.de/inland/corona-rki-zahlen-133.html
    Da darf man doch zu recht fragen wann endlich alle Maßnahmen aufgehoben werden?

  24. 31.

    Wir haben jetzt zwei Wochen eine Inzidenz unter 10. Warum wird man eigentlich immer noch mit einer Testpflicht im Innenraum in Berlin gegängelt?

  25. 30.

    Sie haben von „weltweit“ gesprochen. Ich wusste ja nicht, dass Ihre Welt an der deutschen Grenze endet. Außerdem. Behauptungen müssen belegt werden. Und nicht das Hinterfragen einer Behauptung.

  26. 29.

    Keiner kann vorhersagen, was wirklich kommt: Großes Desaster <> oder wirklich kein Lockdown mehr mit trotzdem Abstand und ffP2 nur noch im ÖPNV puls Bahnhöfe/Haltestellen, beim Doktor, Frisör und sonstigen Läden. Ob die Politik die Maulerei auf Inzidenz Null runterkricht? Oder die Schlauköbbe sich sellbär? (sick süllvs ?)

  27. 28.

    Es geht hier um die Regeln in Berlin und nicht um irgendwelche internationalen Situationen.
    Um internationale Situationen beurteilen zu können weiß ich viel zu wenig Wieses in den einzelnen Ländern und Städten aussieht…. vermutlich wie sie auch.

  28. 27.

    Bitte widerlegen sie doch meine Behauptung…
    Nur He. Söder und He. Müller haben eine ffp2 Pflicht eingeführt und halten krampfhaft daran fest obwohl es im Vergleich mit anderen Großstädten keinen Beleg dafür gibt das dadurch Berlin oder München besser dastehen.
    Und nicht einfach von Lockdown oder sonst irgendwas reden …. dies war nicht meine Aussage.

  29. 26.

    Na ja ganz so easy ist es nicht, denn in den letzten Jahren wurden viele Maßnahmen (Mütterrente, Grundrente, Rente mit 63 usw.) eingeführt, die den Rentnern nutzt und von der jungen Generation aufzubringen ist. Normalerweise hätten die Renten sinken müssen, weil auch die Nettoloehne der jungen Generation gesunken sind. Auch das ist ein Nachteil für die Jüngeren und ein Vorteil für die Aelteren. Hinzu kommt noch, dass nicht ein eventueller fiktiver niedrigerer Wert für die naechste Rentenanpassung gilt, sondern der nicht gesenktem Wert. Als Generation muß man den Aelteren auch vorwerfen, dass sie insgesamt zu wenig Kinder produziert hat. Dafür werden Sie aber nicht bestraft, sondern die Renten müssen von immer wenigeren Jüngeren aufgebracht werden. Also die Aelteren nehmen schon sehr viel von den Jüngeren. Ein Generationenvertrag kann auch nur funktionieren, wenn die Generationen solidarisch miteinander umgehen, d. h. die einen dürfen nicht überfordert werden und die anderen sollen anständig leben können unter Beachtung des Leistungsprinzips im Erwerbsleben.
    Ich bin Rentner.

  30. 25.

    Alles nur noch ein Irrsinn!
    Ferienbetreuung ganz ohne Masken ... Luftfilter scheinbar nicht möglich ... also FFP2 für Kinder
    Denn sie wissen nicht, was sie tun?!

  31. 24.

    Spahn hat seine Bestellung für Kinder FFP2 für das neue Schuljahr bekannt gegeben. Da seh ich wenig Hoffnung, dass er nicht durchsetzen will, dass die auch genutzt werden.

  32. 23.

    All die Jungspunde, welche über die Einzahlung in die Rentenkassen so jammern, sollten mal darüber nachdenken, wer ihnen denn in der Jugendzeit die Schulausbildung mit ihren Steuerzahlungen finanziert hat.
    So ist nun mal der Generationenvertrag.

  33. 22.

    Bei einer Bundesinzidenz von 5 sind keine Lockerungen angebracht, sondern die Aufhebung aller Einschränkungen. Die Panikverbreitung mit der Deltavariante ist die gleiche Machart, wie bei der Brittenmutante. Ergebnis, zu keiner Zeit Überlastung des Gesundheitswesens und jetzt ist die Impfquote wesentlich höher. Auch das mit den Urlaubern hatten wir schon. Reisen ist erlaubt, weil die Zahlen es hergeben. Es fällt auch auf, dass die Maßnahmen nicht wissenschaftlich belegt werden. Gründe sind nur Annahmen und Vermutungen. Das ist dürftig als Entscheidungsgrundlage.

  34. 21.

    Das mit dem neuen Schuljahr wird wohl nix , auch wenn es für die Kinder und Erzieher schön ist mal eine masken freie Zeit zu genießen kommen auch die Eltern , Lieferanten und reiniger ohne maske ins Schulhaus. Bald kommen auch die ersten Kinder aus dem Urlaub zurück und dann schauen wir mal. Hoffe natürlich das alles gut geht und die kinder wieder normal in die Schule gehen können

  35. 20.

    Wer mehr als 47 Jahre Vollzeit(mehr als 40 Stunden wöchentlich) und zig Überstunden durchgängig gearbeitet hat und die Rentenkasen füllte, dem steht eine angemessene Rente zu. Nachmachen und nicht unqalifiziertes Zeug schreiben. Bleiben Sie gesund und zahlen Sie in die Rentenkasse kräftig ein, damit die Rente "fliesst".

  36. 19.

    Merkt hier jemand noch was? Gehe mit der med. Schutzmaske pumpen, Muckibude voller als Edeka am Freitagabend, da aber mit FFP 2 Maske, vorgestern aus dem Urlaub von weit her angekommen, ab und durch, kein test, interessiert keinen, Kreuzimpfungen werden empfohlen... Das Spiel der Staaten mit den pharmakonzernen.. Leute fahren auf dem Lande mit maske auf dem Fahrrad, das Land und seine Leute sind gebeutelt... Bedingt durch absurde Medienberichte und Co.

  37. 18.

    Ichfasseesnicht soll erst mal 50 Jahre arbeiten um sich so gedankenlos zu äußern.Ich nehme jedenfalls voll am gesellschaftlichen Leben Teil.

  38. 17.

    Lässt sich vermuten, wenn trotz Angst vor der Welle und neuen geplanten Maßnahmen für das neue Schuljahr, bei Reiserückkehrern nur rumgeeiert wird.

  39. 16.

    Wirtschaft - Geld - Arbeitsplätze - Wahlkampf - Besänftigung ...?

  40. 15.

    Von ignorieren und anzweifeln war nicht die Rede. Aber die Maßnahmen sollten angemessen sein und das ist vieles momentan nicht mehr.
    Wenn alles so risikoreich ist, warum sind Reisen dann erlaubt?
    Denker sind nicht gleich Querdenker. Bei einigen ist denken nicht erwünscht, nur zitieren und nachplappern.

  41. 14.

    Wie nennt man diejenigen, die die momentane internationale Coronasituation ignorieren und anzweifeln - sag ich jetzt nicht, sonst wird das nicht veröffentlicht!

  42. 13.

    FFP-2 Maske beim einkaufen, da muss doch mehr hinterstecken. Vor einem Jahr ohne Impfung reichten Stoffmasken und jetzt someone Vielzahl Personen geimpft ist, da wird FFP-2 verlangt.
    Verstehen muss man das nicht mehr.

  43. 12.

    Naja die ganzen Rentner als Gewinner der Coronakrise, die sowieso nicht mehr am öffentlichen Leben teilnehmen, wollen sich ja gar nicht wehren. Die wollen dass alles so bleibt wie es ist inklusive 63% vom letzten Brutto und jährliche Rentensteigerungen. Die Wählerschaft der CDU / SPD sitzt fest im Sattel, da ändert sich gar nichts.

  44. 10.

    Ich wohne an der nördlichen Stadtgrenze von Berlin, daher fahre ich schon lange zum Einkaufen ins Brandenburger Umland, dort gibt es diese unsinnigen Regeln zur Kontaktnachverfolgung oder zum Tragen der FFP2-Maske schon lange nicht mehr.

  45. 9.

    Logisch war bei den ganzen Maßnahmen noch nie irgendetwas.

  46. 8.

    Ignoranz sehe ich eher bei Ihnen. Die vierte Welle wird kommen.
    Bei den Menschenmassen Fußball etc. Und denen die unbedingt ins Ausland müssen, nur eine Frage der Zeit. Die Briten haben zu Testzwecken schon Corona Viren gezüchtet die gegen alle Impfungen immun sind. Wie lange wird es dauern bis die Natur das geschafft hat ?

  47. 7.

    Muss man leider so sagen. Also weiter auf Krankenkassen- bzw. Steuerzahlerkosten einen selbstausgeführten Nasentest machen um dann im Innenbereich (fast im Freien) an den weit geöffneten Fenstertüren eines Restaurants zu sitzen.

  48. 6.

    Weltweit als einziger? Aha. Wo anders geht es grad Richtung lockdown. Bitte nicht so polemisch. Die Maßnahmen hier sind mE auch noch überzogen, aber dazu muss man nicht so dumme Begründungen heranziehen.

  49. 5.

    Es ist doch Wahnsinn mit den Masken FFP2. Wer muss denn nun noch was loswerden an Masken? Gut wäre es wenn eine medizinische Maske empfohlen wird. Den Beschluss Hr. Müller 5 Std Ring mit FFP2 Maske zu fahren wurde nicht gefasst. Der gute sitzt ja in seinem klimatisierten Dienstwagen. Welch Glück für ihn.
    Im Großen und Ganzen wird ja ständig eine neue Sau Names Delta durchs Dorf getrieben. Ferienende neuer Lockdown. Topp die Wette gilt.
    Ein Glück sind bald Wahlen und wo können wir uns dann ja wehren.

  50. 4.

    Und weiterhin greift man in die Wohnungen der Bevölkerung schamlos ein und regelt wer sich warum treffen darf.
    Wie nennt man es nochmal wenn man weltweit als einziger an einer Maßnahme festhält ? Ist das Altersstarrsinn, Ignoranz oder etwas anderes ?

  51. 3.

    schwitzend im Fitness- oder Tanzstudio > Med. Maske
    schnell Einkaufen > FFP2

    völlig logisch!

  52. 2.

    Es sind noch nicht alle FFP2 Masken aufgebraucht.
    Erst wenn alle teuer eingekauften verbraucht sind, wird die Verordnung fallen gelassen.

  53. 1.

    Danke für nichts

Nächster Artikel