Neuer Entwurf zur Corona-Umgangsverordnung - Brandenburg erwägt Einführung der 2G-Regel

Sa 11.09.21 | 16:12 Uhr | Von Georg-Stefan Russew
  89
Symbolbild: Vor einer Bar steht ein Hinweisschild, welches auf den Einlass nach der 2G-Regel hinweist. (Quelle: dpa/A. Heimken)
Video: rbb|24 | 11.09.2021 | Material: Brandenburg aktuell | Bild: dpa/A. Heimken

Es scheint, als ob Brandenburg mit Hamburg gleichzieht und in der neuen Corona-Umgangsverordnung die 2G-Regel einführt. In einem Entwurf, der rbb|24 vorliegt, ist dieser Schritt beschrieben. Von Georg-Stefan Russew

Brandenburg erwägt offenbar in der neuen Corona-Umgangsverordnung, die in der kommenden Woche beraten und wohl auch beschlossen werden soll, flächendeckend im ganzen Land die sogenannte 2G-Regelung einzuführen. Ein entsprechender Entwurf liegt rbb|24 vor. Zuerst hatten "Bild" und die "Märkische Allgemeine" berichtet.

2G flächendeckend in Brandenburg

In Paragraf 7 dieses Papiers heißt es, dass Veranstalter und Betreiber wie Gaststätten, Clubs, Sportstätten, Theater, Museen oder Tierparks den Zutritt auf Menschen, die geimpft oder genesen sind, limitieren können. Ausdrücklich wird in dem Entwurf darauf hingewiesen, dass die Vorlage eines negativen Corona-Tests nicht ausreichend ist, um Kultur- und Freizeiteinrichtungen betreten zu können. Die 2G-Regelung - Geimpfte und Genesene - soll auch für Kinder ab zwölf Jahren gelten. Dies soll auch Anwendung auf das Personal finden, das direkten Kundenkontakt hat, heißt es in dem Papier.

Betreiber und Veranstalter, die die 2G-Regelung anwenden wollen, müssen dies den jeweiligen Gesundheitsämtern anzeigen. Ihnen steht es dann frei, Ungeimpfte der Tür zu verweisen. Wer die 2G-Regel anwendet, kann dann seine volle Platzkapzität ausnutzen. Bei Veranstaltungen soll dem Entwurf zufolge die Besucherzahl auf 5.000 limitiert werden; im privaten Rahmen im Freien auf 100 und in Innenräumen auf 50.

SPD zeigte sich schon vor einigen Tagen offen für 2G

SPD-Fraktionschef Erik Stohn hatte bereits am Dienstag in Potsdam erklärt, dass seine Fraktion es begrüßen würde, "wenn Optionsmodelle für Betreiber gefahren werden, die unter Nutzung von 2G stärkere Wirtschaftlichkeit, aber auch eine stärkere Sicherheit für Unternehmen und für Betreiber von Einrichtungen vorsehen". Für sie soll es dann keine Auflagen etwa für die Besucher pro Quadratmeter geben. Stohn forderte für Kinder unter zwölf Jahren, dass sie bei Besuchen nicht ausgegrenzt werden, da sie nicht geimpft werden könnten.

Die CDU will den Tenor der Hamburger Regelung am liebsten übernehmen. Dort können Veranstalter und Wirte selbst entscheiden, ob sie nur Geimpfte und Genesene einlassen, die dann weitgehend von den Corona-Einschränkungen befreit sind, oder ob sie Tests akzeptieren. In puncto Clubs empfahl die CDU, die Berliner Regelung zu übernehmen. Der Senat erlaubt Clubs und Diskotheken, für Geimpfte und Genesene wieder zu öffnen.

Dienstag steht Kabinettsbeschluss an

Am Freitag erklärte der Sprecher des Brandenburger Gesundheitsministeriums, Gabriel Hesse, noch, dass eine Voraussetzung für 2G etwa wäre, dass die Corona-Impfung für alle Impfwilligen auch tatsächlich verfügbar sei. So müsse geklärt werden, ab wann man von einer uneingeschränkten Impfmöglichkeit ausgehen könne. Dieser Zeitpunkt scheint mit Blick auf den Entwurf in der Ministeriumsschublade jetzt gekommen zu sein.

Das Papier soll dem Vernehmen nach am Dienstag im Kabinett diskutiert werden. Änderungen seien noch denkbar.

Sendung: Brandenburg aktuell, 11.09.2021, 19:30 Uhr

Die Kommentarfunktion wurde am 12.09.2021 um 8:32 Uhr geschlossen. Die Kommentare dienen zum Austausch der Nutzerinnen und Nutzer und der Redaktion über die berichteten Themen. Wir schließen die Kommentarfunktion unter anderem, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt.

Beitrag von Georg-Stefan Russew

89 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 89.

    Hallo,

    Inwieweit Schülerinnen und Schüler von Aktivitäten in der Schule ausgeschlossen werden bzw. ob überhaupt, ist noch nicht klar. Wird der Entwurf aber so angenommen, wird es für ungeimpfte Personen (ab 12. Jahren) größere Einschränkungen im Alltag geben.Bezüglich der Impfung der Kinder sollten Sie ihren Arzt konsultieren.

    Beste Grüße

  2. 88.

    Richtig, es sind keine 80%, sondern ca. 74% - wobei in Deutschland nicht genau weiß, wie viele nun geimpft sind. Wir müssen also warten, bis eine Umfrage gestartet wird. Da aber alle im Wahlkampf sind und danach erst wieder Pöstchen hin und her geschoben werden müssen, wird das dauern.

    Danach wird dann weiter an der Daumenschraube gedreht, da sind sich ja (fast) alle Parteien einig. Deutschland kennt nur eine Richtung ... ob das Sinn macht, oder nicht, egal!

  3. 87.

    Für eine G-Regelung bin ich 89 nicht auf die Straße gegangen! Da stand die Freiheit, die Selbstbestimmung und die Befreiung der Bevormundung im Vordergrund!

  4. 86.

    Hallo liebes RBB Team.
    Haben Sie zufällig Informationen,was mit den Kindern in Zukunft passieren wird,die nicht geimpft sind(ab 12),
    wenn es um Schulausflüge,Klassenfahrten, Schwimmfahrten,Praktikas, Abschlussfeiern usw. geht?
    Werden diese dann ausgeschlossen? Wie praktiziert es Hamburg?
    Ich habe Bedenken meine Kinder impfen zu lassen, da ich Angst habe, dass evtl. noch nicht bekannte Impfnebenwirkungen auftreten können.
    Mein Mann und ich sind geimpft und wir sind auch keine Impfgegner,aber man sollte diese Bedenken ernst nehmen.

  5. 85.

    Und diese 94 Prozent haben Corona? Ich lese und höre zwar dass 94 Prozent auf der Intensivstation ungeimpft sind aber nichts davon mit was die dort eingeliefert wurden oder von welchen 100 Prozent man ausgeht. Angenommen es liegen nur 10 Leute dort u man nimmt davon 94 Prozent oder die Betroffenen liegen nach nem Unfall dort...

  6. 84.

    Wie sieht es dann eigentlich für Ungeimpfter bei z.B. Fitnessstudios aus, die bei 2G mitmachen.
    Können sie dann die Zahlung der monatlichen Beiträge einstellen bzw. haben diese dann ein Sonderkündigungsrecht?

  7. 83.

    Dann bitte richtig belesen. Ungeimpfte gelten ab einem CT-Wert von 30 - 35 als positiv getestet, geimpfte aber erst ab 45 - 50 Zyklen. Hier wird mit zweierlei Maß gemessen und die Zahlen werden praktisch geschönt.

  8. 82.

    Und du hast jetzt als geimpfter genau welche Erfolge? Du steckst dich trotzdem an, kannst trotzdem auf der Intensivstation landen, kannst trotzdem andere Menschen anstecken, züchtest in deinem Körper neue Varianten, kannst trotzdem daran sterben! Wer meint das es einem was bringt, soll sich gerne impfen lassen, aber hört auf Menschen zu verteufeln, die noch ein wenig ihr Gehirn einschalten!!!!

  9. 81.

    Wer mich mit 2G als ungeimpfter ausgrenzt, der brauch auch nicht erwarten das ich jemals wieder diesen Laden betreten werde!!!!!

  10. 80.

    Was soll denn diese Wiederholung von Vorurteilen? Ich habe mich immer streng an die Regeln gehalten und trotzdem angesteckt. Nach Symptomen wie bei einer schweren Grippe, hat mein Immunsystem auch ohne Impfung die Krankheit besiegen können. Nun bin ich wissenschaftlich immuner als Geimpfte und gebe das Virus auch nicht mehr weiter als Geimpfte. Muss ich mich deshalb beschimpfen lassen?

  11. 79.

    Ich sehe das genauso. Vulnerabel weilüber 70, aber trotzdem ungeimpft habe ich eine Coronainfektion mit Symptomen wie bei einer schweren Grippe Dank meines intakten Immunsystems auskuriert. Nicht die Impfung macht es sondern die Ernährung und die Lebensweise.

  12. 77.

    "Stohn forderte für Kinder unter zwölf Jahren, dass sie bei Besuchen nicht ausgegrenzt werden, da sie nicht geimpft werden könnten."
    Kinder über 12 können also ausgegrenzt werden. Wie zynisch ist das denn? Geht jetzt wirklich sämtlicher Anstand verloren?

  13. 75.

    Ich als Geimpfter erkläre mich ebenfalls solidarisch: Alle Einrichtungen die auf 2G bestehen, werden von mir boykottiert!

  14. 74.

    Warum es keine staatliche Impfpflicht gibt? Pflicht bedeutet, der der auf Grund von Verordnungen, Gesetzen etc. jemanden zu etwas verpflichtet, die Nichterfüllung der Verpflichtung möglicherweise noch mit Sanktionen belegt, trägt Verantwortung! Oder besser gesagt, er ist für jedwede eintretende Schäden, ob akut oder Spätfolgen, Schadenersatzpflichtig. Davor wollen sich unsere Landesmütter und -Väter drücken, denn sie wissen nicht, was alles noch passieren wird!

  15. 73.

    Gesunde Menschen aus dem Leben auszuschließen wird hoffentlich bei der Wahl Berücksichtigung finden.

  16. 72.

    Wahrscheinlich wird es noch keine solche Einschränkungen bei Schulen für Schüler geben. Aber es kommt ja bald auch ein Impfstoff ab 5 Jahre, dann könnte man bei der Schulen ansetzen, da es dann alle Klassenstufen einheitlich betreffen würde. Eher kommt da schon eine Impfauflage oder Einschränkung bei den Lehrern und anderen Arbeitskräften an Schulen, da für diese ja schon lange eine Möglichkeit zur Impfung besteht.

  17. 70.

    "Nein,nein - es ist überhaupt keine Impfpflicht durch die Hintertür"! Grenzt doch alle Nichtgeimpften aus . Sorgt doch dafür das Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene nicht mehr am "normalen" Leben teilnehmen dürfen, zeigt mit Fingern auf die Nichtgeimpften,beschimpft diese, und schürt mit der fehlenden Lohnfortzahlung im Quarantänefall mal richtig die Existenzängste vielen Dank Demokratie, danke das ich eine eigene Meinung haben darf

  18. 69.

    Ja, die 80% scheinen etwas hoch:
    https://ourworldindata.org/covid-vaccinations
    Ist übrigens nach der Quelle etwa so wie China - davon hört man in deutschen medien eher weniger. Portugal hat wohl eine höhere Quote, da hört man eher wenig - sieht dort in Zahlen so aus: https://www.worldometers.info/coronavirus/country/portugal/

  19. 68.

    Nach der 3G und 2G folgt dann die 1G-Regelung und somit haben wir dann die indirekte Impflicht. Wie krank das alles nur noch ist, die Geldzuschusterei der Politiker und Pharmaindustrie auf dem Rücken der Menschen auszutragen.

  20. 67.

    Es ist doch völlig wurscht, ob ein Land, was weniger Einwohner als Hessen hat, eine hohe Impfquote hat oder nicht. Solange die ärmeren Länder nicht mit Impfstoff versorgt werden grassiert das Virus weiter. Deutschland ist nicht der Nabel der Welt

  21. 66.

    Wahnsinn.. Wohl wahr.. Als gesunde Ungeimpfte seit fast zwei Jahren (und auch der Rest meiner Familie) muss man sich auch ständig beweisen.. Dabei sind Hygieneregeln so einfach. Würden diese alle beachten, wäre einiges einfacher.. Aber gesund zu sein ohne Impfung ist ja heute nichts mehr wert :( im Gegenteil, man wird als Seuchengefahr abgestempelt. Traurig...

  22. 65.

    Warum sollte es den Kindern anders gehen als uns Erwachsenen? Und um Ihre Frage zu beantworten , ja , Ihr Sohn könnte sich ja impfen lassen , Ergo: Du kommst hier nicht rein......

  23. 64.

    Die Prozentangaben sind hier eher verniedlichend. Was sind schon zehn Prozent. Einfach mal mit Singen und Klatschen aufhören und sich die echten Zahlen ausrechnen.

  24. 63.

    Sind das die selben Statistiken die uns Glauben schenken wollten, dass das Gesundheitssystem überlastet Ist? Eben diesem RKI, was einen 6 stelligen Wert an Geimpften vergessen hat zu zählen? Und überhaupt....ich stelle mir das gerade vor, kommt ein Patient auf die ITS und wird als erstes gefragt: Sind sie geimpft? Und wenn nein, wir Strichliste geführt?

  25. 62.

    "Bessergestellten" Nunja, die sind in diesem Fall ja nicht mit der goldenen Nadel geboren worden, sondern haben sich drum bemüht dies Chaos etwas positiver zu gestalten. Sie sind nicht jammernd mit der Trommel um den Weihnachtsbaum gerannt.

  26. 61.

    Ein wahrlich toller Vergleich. Das Kernland von Dänemark hat soviel Einwohner wie Berlin und Hamburg zusammen. Die Bevölkerungsdichte liegt bei etwa 130 Wikinger pro m². Die Zahlen von Deutschland sollten ihnen bekannt sein. Die Dänen haben eine Impfquote bei den vollständig geimpften von rd. 73% - ergo sind 1.458.000 nicht vollständig / noch nicht geimpft. Deutschland liegt dort bei rd. 62%. Bezogen auf 83 Mio Einwohner sind hier 31.540.000 noch ohne oder mit unzureichenden Impfschutz. Finde, allen die Zahlen sprechen für sich.

  27. 60.

    die Party Leute in Müster waren alle geimpft / genesen oder hatten sie nur ein entsprechenden Nachweis dabei ? es ist ein leichtes ein Genesenen-Nachweis digital zu erstellen ...

  28. 59.

    Was heißt das jetzt für meinen 12.jährigen Sohn?Darf er nicht mehr ins kino;Veranstaltungen aller Art?Es soll doch keine impfpflicht für Kinder geben--mit dieser Regel sieht das aber anders aus!Man kann ein Kind doch nicht zu etwas zwingen ;wobei es nicht einmal langzeistudien gibt

  29. 58.

    Dürfen Ungeimpfte 12jährige dann noch in die Schule?
    Ins Museum sich weiterbilden ist dann ja wohl tabu

  30. 57.

    Ich bin nicht geimpft und hatte noch nie Corona. Wenn ich mit Negativtest nicht mehr in die Brandenburger Sauna komme, werde ich augenblicklich meine Sammelkarten dort umtauschen. Dann werden die sehen, was für Umsätze dann verloren gehen!
    Alternativ stell ich mich vor den Eingang und verkaufe die dort, wenn die die Rücknahme verweigern! Glaube nicht, daß Unternehmen dauerhaft auf 30 bis 40 Prozent der Kunden verzichten können!

  31. 56.

    80% Impfquote liest man immer wieder, ist aber nicht wahr. Vielleicht auf die erwachsene Bevölkerung bezogen, nicht auf die Gesamtbevölkerung. Die Quote liegt bei 74% vollständig geimpfter. Also ca. 10% höher als in Deutschland. Immer noch deutlich besser, aber auch nicht um Welten höher.

  32. 55.

    nein, aber es ist ein leichtes ein Genesenen-Nachweis digital zu erstellen da es dafür keine Voraussetzungen bzw. Richtlinien gibt. Und solange das so ist brauchen brauchen wir uns über nichts wundern und schon gar nicht mit Impf Durchbrüchen argumentieren. Dänemark kann deshalb entspannt sein, weil sie eine hohe (reale) Impf Quote haben. Sie wissen das hoffentlich und ich weiß das auch ...

  33. 54.

    Dieses ganze System ist einfach nur noch krank !!!

    Ich selbst bin geimpft, aber ich finde diese Hetzkampagne gegen Menschen die noch Zweifel haben völlig daneben !
    Aber das ist typisch in diesem gestörten Deutschland, wir entwickeln uns immer mehr weg von einer Demokratie, hin zu einer Diktatur !
    Meinungsfreiheit gibt es in diesem Land schon lange nicht mehr, äußert man Kritik oder sagt man was man denkt, ist man sofort ein Querdenker oder Nazi !

    Traurig und beschämend wie tief dieses Land gesunken ist !!!

  34. 53.

    Umgangsverordnung, ich lach mich kaputt.
    Das einzige was manche realitätsfremden Politiker können ist den Papiertieger bemühen - oder dem Amtsschimmel.


    Es wird Zeit den ganzen Irrsinn endlich zu beenden, indem wie angekündigt ALLE Verbote für ALLE aufgehoben werden!

    Ich habe keine Lust noch weitere 2,3,4...Jahre so vor mich hinzuvegetieren mit Abstand und Maske, nachdem man uns schon zwei Jahre wertvolle Lebenszeit gestohlen hat mit der vollkommen dilletantischen, planlosen Coronapolitik.

  35. 52.

    Erschreckend zu sehen, wie einer anfängt (ausnahmsweise nicht der bayerische Kaiser Söder, sondern Hamburg) und alle anderen nachziehen als wolle man sich gegenseitig mit Massnahmen übertreffen.

    Überraschend aber nicht, war ja seit Beginn der Pandemie so, einer legt vor, alle ziehen nach....

    Fürchte, das ist noch nicht alles, immerhin sind wir kurz vor der Wahl, da könnte das dicke Ende noch kommen, indem man auf einmal "merkt" die bisherigen Massnahmen würden nicht ausreichen, was in den Herbst fällt, wo saisonal wieder die Zahlen hoch gehen dürften.

    Der neuste Clou ist in Köln Fr. Reker mit der Forderung einer Impfpflicht im Gesundheitswesen/Kita und Co., mal sehen, wer da wann und wie aufspringt.

    https://www.rnd.de/politik/heriette-reker-koelns-ob-fordert-2g-regel-im-gesundheitsbereich-PHOYCT5ZTIW5JMGNIEW5HBI6FI.html

    Für mich gilt 3G -> getresst, genötigt, genervt

  36. 51.

    Diese Landesregierung (und nicht nur die)hat doch einfach einen Schuss ! Im durchgeimpften Israel steigt die Todesrate parallel zur Impfung. Und gerade heute im tagesspiegel, dass es auf einer 2 G Party 39 “Infizierte” gab! Ich lasse mir unter keinen Umständen mein bisher bestens funktionierendes Immunsystem mit einer mRNA-Impfung weg spritzen ,die nur NOTFALLZULASSUNG hat! In meiner Familie sind Tante und Onkel beide innerhalb 14 Tage nach der Impfung verstorben! ES REICHT !!! https://m.tagesspiegel.de/politik/coronavirus-ausbruch-im-club-39-infizierte-nach-2g-party-in-muenster/27599532.html?utm_referrer=http%3A%2F%2Fm.facebook.com

  37. 50.

    Also ich finde das gut, dass mein Landespapi mich vor den ungetesteten, möglicherweise infektiösen Geimpften und "Genesenen" beschützt.

  38. 49.

    Den Zusammenhang, dass das mit der in Dänemark deutlich höheren Impfquote zu tun haben könnte, kriegen sie aber nicht auf die Kette?

  39. 48.

    Ich kann ihnen auch noch valneva empfehlen. Keine Kaufempfehlung;)
    Bekommt demnächst seine Zulassung und ist kein mnra Impfstoff.
    Das wird ein fest.
    Ansonsten klar lieferdienste sind super.
    Stay strong stay together

  40. 47.

    Nur mal so als Zwischenbemerkung:
    "Wenn du überredest, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen,gemobbt, bloßgestellt,beschuldigt,bedroht,bestraft und kriminalisiert werden musst... Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen - kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Ian Watson

  41. 46.

    Und im Vergleich zu Dänemark stehen wir gar nicht so schlecht da - selbst wenn man die unsicheren Daten- und Zahlen zu Grunde legt, die wir in Deutschland haben.

    Es wäre überhaupt mal schön, wenn unsere Regierung genauso schnell wie sie neue Erlässe und Co. beschließt, dafür sorgt, das es gesicherte Zahlen gibt. Keiner weiß, wie viel Menschen nun wirklich geimpft sind. Immer wieder gibt es Nachmeldungen die ans Tageslicht. Teilweise noch vom letzten Jahr.

    Und das in einem Land, das von sich selbst behauptet, eines des der modernsten der Welt zu sein.

  42. 45.

    Ja.....und diese 10 Prozent in Münster haben leichte oder gar keine Symptome. Das ist doch gut. In engeren Räumen mit mehreren Menschen kann man sich auch eine leichte Erkältung holen. Das ist doch auch nicht schlimm.

  43. 44.

    Tja, in Dänemark haben sich auch ausreichend Personen impfen lassen. In Deutschland regen sich wohl gerade die auf, die sich selbst nicht impfen lassen und gerade damit dafür sorgen, dass die Einschränkungen nicht beendet werden können. Worüber sie sich dann wieder aufregen können.

  44. 43.

    vielleicht hat Dänemark auch einfach nicht so viele Freigeister, mit Fake Attesten (das ist nämlich nach wie vor sehr einfach) und vielleicht hat man dort auch eine andere Situation bzgl. der Fall zahlen ?! Ich gebe zu das ist eine gewagte These ...

  45. 42.

    Vor wenigen Tagen hat das Robert Koch Institut die Zahlen der Corona Erkrankten in den Krankenhäusern veröffentlicht,94% der Erkrankten in den Kliniken sind Ungeimpfte!!!! Das ist der feine Unterschied, Geimpfte belegen nur zu einer sehr kleinen Anteil die Klinikbetten!

  46. 40.

    Danke lieber rbb, dass mein letzter Kommentar nicht der Zensur zum Opfer gefallen ist.

  47. 39.

    Ja, und wer sich angestekct hat, weil er die Regeln missachtet und das Virus geleugnet hat, wird belohnt ("genesene")

  48. 38.

    In Österreich MÜSSEN nur Ungeimpfte FFP2 tragen, alle anderen nicht.
    Im Europapark gab es zeitweise andersfarbige Armbändchen für Ungeimpfte.

    So wild sind Ihre Überlegungen also nicht.

  49. 37.

    Aktien sind ein gutes Stichwort. Vielleicht sollten unsere Politiker im Rahmen der Transparenz ihre Aktiendepots offen legen. Wie heißt das oberste Gebot der Kriminalistik :Wem nützt es? Dürfte eine spannende Lektüre werden, und manche Entscheidungen vielleicht nachvollziehbarer machen.

  50. 36.

    Fazit bzw. was ist die Message die hier rüber kommt: Impfen und alles ist gut... ausnahmslos! Keine Einschränkungen mehr, kein Testen mehr ... keine Vorsicht mehr. Fatal!

  51. 35.

    Wie wäre es mal mit den Fakten? Dänemark hat eine Impfquote von fast 80% und Deutschland gerade knapp über 60% … das ist das, was gerne bei solchen Äußerungen wie Ihrer verschweigen wird. Sind Sie geimpft?

  52. 34.

    Richtig so, dann sind die ganzen Bessergestellten unter sich und können sich gegenseitig anstecken.
    Dann sind wenigstens nicht mehr die Ungeimpften schuld, die nur noch zuhause sitzen dürfen.
    Und zugleich sind die gesunden Ungeimpften wenigstens vor den symptomfrei infizierten Geimpften geschützt-

  53. 33.

    Dann erweitern Sie die Gruppe bitte auch auf nachweislich aufgetretene Fälle im Bereich Geimpft und Genesen. Also auch diese Gruppen unter Generalverdacht?

  54. 32.

    >“ Dänemark feiert das Ende der Pandemie und hier wird die Bevölkerung drangsaliert ohne Ende. Es reicht einfach!“
    Dänemark hat auch ne Impfquote von 80%!!
    Mit solchen Argumenten ohne Faktencheck reichts mir auch einfach!

  55. 30.

    >“ Ich finde das gut.
    Habe mir gerade Aktien von Lieferdiensten gekauft.
    Bitte weiter so liebe Politik,da geht noch was...“

    Coole Idee! In jedem Desaster liegt auch eine Chance… ;-)
    Aber wären Aktien von Biontech und Co da nicht aussichtsreicher?

  56. 29.

    Sehr geehrte Frau Marion,
    genauso ist es. Das hat man ja in dem Club in Münster gesehen wo die 2G-Regel galt. Heute früh waren es schon 44 Infizierte. Also wurde fahrlässig gehandelt da man auf den Test verzichtete.
    Mit freundl. Grüßen

  57. 28.

    Dänemark feiert das Ende der Pandemie und hier wird die Bevölkerung drangsaliert ohne Ende. Es reicht einfach!

  58. 27.

    Ich finde das gut.
    Habe mir gerade Aktien von Lieferdiensten gekauft.
    Bitte weiter so liebe Politik,da geht noch was...

  59. 26.

    >“ Finde 2G trotzdem nicht gut…“
    Warum nicht? Im Supermarkt gilt schon immer die 1G-Regel: Wer G wie Geld hat, darf Waren mit nach Hause nehmen. Wer kein G hat, darf nichts mit nach Hause nehmen.
    Ist das gleiche Prinzip: Wer hat, der kann!

  60. 25.

    Genau, denn es gibt offiziell keine anderen Krankheiten mehr als Corona !

  61. 23.

    Ich kriege das langsam nicht mehr auf die Logik-Schiene. Erst heißt es wenn wir allen ein lmpfangebot machen können werden die Beschränkungen aufgehoben. Dann wieder nicht. Wer soll dieses hin und her noch nachvollziehen? Sind wir denn hier im Tollhaus oder was? Ich weiß, dass dieser Kommentar wieder der Zensur zum Opfer fallen wird.

  62. 22.

    Was für ein totaler Unsinn schon wieder. Warum gelten bei 2G weiterhin begrenzte Teilnehmerzahlen, wenn man sich doch dann eh nur unter geimpften / genesenen befinden und genau DIESE bisher ja gar nicht erst bei begrenzter Anzahl mitgezählt werden! Das soll mal einer verstehen

  63. 21.

    >“Jede Wette, Berlin und Brandenburg denken sich wieder unterschiedliche Regeln aus...aus guter Tradition“
    Und Sie haben nicht mal die Landkreise erwähnt, die für sich selber noch schärfere Regeln erlassen können!
    Das was in Bund und Land beschlossen wird, ist ja immer das maximal Mögliche. Die Landkreise selber können noch schärfere Bestimmungen anordnen, je nach Lage vor Ort.

  64. 20.

    Yep, aber sie haben schon die sehr unterschiedlichen Infektionswege, die Anzahl der Infizierten und damit die Wahrscheinlichkeit sich zu infizieren auf dem Zettel ? Mit Verlaub ist daran zu zweifeln ...

  65. 19.

    Vielleicht überarbeiten Sie doch noch einmal Ihren Kommentar und informieren sich zu den einzelnen Krankheiten, den Ansteckungsformen und ob man mit diesen Krankheiten überhaupt in der Lage ist, ein Restaurant oder den Supermarkt zu besuchen!
    Ich verstehe zwar den Sinn Ihres Kommentars, jedoch sollte nicht alles in einen Topf geworfen und verglichen werden!

  66. 18.

    Da gab es doch letztens in Münster eine 2G-Disco mit 380 Gästen. Mittlerweile sind schon 10% davon mit Corona infiziert bzw. leicht erkrankt.

    https://rp-online.de/nrw/panorama/muenster-deutlich-mehr-gaeste-nach-2g-party-infiziert_aid-62668885

    Kostenlose Tests und 3G sind vielleicht gar nicht so blöd.

  67. 17.

    Auf Grund welcher Gesetzesgrundlage soll die Privatwirtschaft berechtigt sein, Impfzertifikate
    und Personalausweise zu kontrollieren?
    Ich werde als vollständig Geimpfter derartige Unternehmen bewusst boykottieren.

  68. 16.

    Es ist eine große Schweinerei was hier in Brandenburg und Deutschland getrieben wird. Unsere Politiker Würfeln um 2 oder 3 G und Belügen das Deutsche Volk wo es nur geht. Es werden keine Genauen Informationen frei gegeben über die Infizierten Geimpften die in den Krankenhäusern liegen. Und dabei soll die Spritze ja nur den verlauf schmälern.
    Und die vielen Kinder Deutschlands müssen nun für das und den Versagen/er Spahn herhalten.
    Es wird ja bestimmt bald 1G beschlossen.
    Und doch stecken alle alle weiter an.

  69. 15.

    OK OK… und die Impfunwilligen dürfen sich dann an den Mühen und auch Erfolgen der Impfwilligen mit erfreuen?
    Wer will, kann sich derzeit immer impfen lassen. Man muss dafür schon ein paar Meter laufen und etwas Zeit mitbringen. An der Wohnungstür wird kein Arzt mit der Spritze klingeln.

  70. 14.

    Jede Wette, Berlin und Brandenburg denken sich wieder unterschiedliche Regeln aus...aus guter Tradition.

  71. 13.

    Man ist gesund und wird ausgesperrt!? Das ist also die Logik der Politiker.

  72. 12.

    Es ist auf keinen Fall nachvollziehbar, da geimpfte Menschen ebenfalls ansteckend sein können ung genesene Menschen sich mit neuen Varianten dadurch auch anstecken können. Wo ist da die Logik des Ganzen, die dazu berechtigt, getestete Menschen auszugrenzen?

  73. 11.

    Also wer sich wirklich impfen lassen will, hat inzwischen reichlich Angebote, also ausrede. Finde 2G trotzdem nicht gut( impfpflicht durch die hinter Tür) . Bin selber 2mal geimpft und teste mich zur Sicherheit

  74. 10.

    Mit folgenden Krankheiten darf man in Deutschland
    ungeimpft, ungetestet und voll infektiös!!!! in Restaurants, Clubs, Kino, zum Einkaufen, usw....!!!
    Aids, Gonorrhöe, Ebola, Hepatitis A-E, Grippe, Keuchhusten, Pneumokokken, Diphtherie, Tuberkolose, Masern, Scharlach, Degue-Fieber, Tollwut, West-Nil-Fieber, Borreliose, Syphilis, Zika-Virus-Infektion, Pfeiffersches Drüsenfieber.......
    Aber nicht ohne Corona Test oder Impfung!!!

  75. 9.

    Ich habe es als Geimpfte langsam satt, mich überall als gesund und geimpft ausweisen zu müssen. Wann hört dieser Wahnsinn endlich auf? Es reicht!

  76. 8.

    Warum nicht gleich eine Kennzeichnungspflicht für Ungeimpfte einführen? Dann können sich Die Geimpften, und angeblich Geschützten von diesen Seuchenträgern vernhalten. Verbot der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel wäre auch noch ein Weg. Wem der Inhalt dieser Polemik bekannt vorkommt, darf sich seinen Teil denken. Dieses Land beschreitet seltsame Wege.

  77. 7.

    Die Methoden die in der letzten Zeit angewendet werden machen mir Angst. Ich finde es erschreckend.
    Warum wird keine impflicht eingeführt?
    Stattdessen nötig man Leute auf eine ganz miese Art sich impfen zu lassen.
    Fehlt bloß noch das sich ungeimpfte Kennzeichnen müssen. Ähnlich gab es das schon mal. Auch damals sind die Leute mitgelaufen und haben zugeschaut.
    Ich bin übrigens geimpft.

  78. 6.

    Da überlege ich , ob ich Veranstalter oder Betreiber boykottiere, weil sie MENSCHEN diskriminieren.

  79. 5.

    Wie war das mit den hohen Infektionszahlen nach der 2G-Party in Münster? Liebe Politiker, ihr spinnt doch. Ist das jetzt ein Wettrennen um die schärfsten Regeln? Langweilig wird es mit den wöchentlichen Neuüberlegungen jedenfalls nicht.

  80. 4.

    Jetzt weiß man langsam nicht mehr, was man schreiben soll. Jetzt grassiert dieser Irrsinn nun auch hier - war ja nur eine Frage der Zeit, wenn man z.B. Herrn Müller beim RBB hörte. Wo ist die beschworene Toleranz oder Demokratie geblieben? Wie steht es mit der Solidarität?

    Dürfen Schwangere, die skeptisch sind, nicht mehr zur Gymnastik ins Fitnessstudio? Dürfen Familien, die ihre Kinder nicht impfen lassen wollen, keine Kultur, kein Kino oder kein Essen mehr gemeinsam genießen? Oh je, wo sind wir nur hingekommen ...

    „Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden“ - Rosa Luxemburg

  81. 3.

    Es bleibt dabei das Gefühl, daß die Firmen damit das durchsetzen sollen, was das Land sich nicht traut anzuordnen und durchzusetzen - zumindest nicht vor den Wahlen.

  82. 2.

    „ Voraussetzung für 2G etwa wäre, dass die Corona-Impfung für alle Impfwilligen auch tatsächlich verfügbar sei.“
    Hm eigentlich war das mal die Begründung um alle Maßnahmen aufzuheben und nicht um sich neue Beschränkungen einfallen zu lassen.

  83. 1.

    Das ist also die Erklärung dafür, daß unsere Parlaments-Sitzungs-Säale so Abgeordneten-Leer sind. Die Herr- und Damenschaften gehen Ihren Privatgeschäften nach um Ihre Abgeordneten-Kollegen nicht zu infizieren.
    Die Abgeordneten-Bezüge sind Euch ja sooo sicher !?

Nächster Artikel