Berlin

Brandenburg

Brauhausberg in Potsdam - Alter Landtag wird Flüchtlingsunterkunft

Jetzt steht es fest: In den ehemaligen brandenburgischen Landtag werden Flüchtlinge einziehen - schon Mitte Dezember. Die Stadt Potsdam hat das historische Gebäude auf dem Brauhausberg für drei Jahre vom neuen Besitzer gemietet. Die Stadtverordneten im Hauptausschuss stimmten am Mittwochabend in nichtöffentlicher Sitzung zu.

Blick in einen verwüsteten Raum des evangelischen Jugendklubs in Jüterbog (Quelle: dpa)
dpa-Zentralbild

Erhebliche Schäden der "Turmstube" in Jüterbog - Mutmaßlich rechter Anschlag auf Flüchtlingsbegegnungsstätte

Ein mutmaßlich rechtsgerichteter Anschlag auf eine kirchliche Jugend- und Flüchtlingsbegegnungsstätte in Jüterbog (Teltow-Fläming) sorgt für Entsetzen. Brandenburgs Innenminister spricht von einem Einschüchterungsversuch. Eine heiße Spur zu den Tätern gibt es noch nicht. Bürgermeister Raue hatte sein Fernbleiben bei der Gedenkfeier mit einer Beisetzung begründet.

Thema

Reden wir über Integration

20 Beiträge