Netzreaktionen
rbb
Video: rbb|24 | 02.09.2019 | Bild: rbb

Video | Landtagswahl 2019 - So reagiert das Netz auf die Brandenburg-Wahl

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

21 Kommentare

  1. 21.

    Wer reduziert sich schon auf einen Ossi, bezeichnet eine demokratische Partei mit NPD ligth, ist zufrieden das 30 Jahre nach der politischen Wende Deutschland noch zweigeteilt ist, die Renten und Löhne nicht angeglichen sind, Rentner in Altersarmut abrutschen.
    Parteien den Wählerwillen ignorieren und sich zu Nationalen Front zusammenfinden nur um die AFD als Gegenpol zu verhindern.
    Das ist DDR ligth oder schon pro?

  2. 20.

    Das Mimimi der AfDen ist ja nicht auszuhalten. Da haben gerade mal ein Viertel der Wähler rechtsradikal gewählt und sie träumen schon von der Machtübernahme. Ekelhaft. Wer sich wirklich mit der NPD light beschäftigt merkt, dass da nichts dahinter ist. Keinerlei Problemlösung, nur hohle Phrasen. An der Spitze nur Rechtsradikale und Rassisten aus dem Westen. Lachhaft. Man schämt sich ja langsam Ossi zu sein.

  3. 19.

    Im Übrigen entschuldige ich mich für den Vorwurf, dass mein Text nicht so gezeigt wird, wie geschrieben. Ich hatte das auf den ersten Blick falsch gesehen. Es tut mir leid!

  4. 18.

    Ich denke der Inhalt ist klar zu verstehen! Wer ist zweitstärkste Partei? Und wer wird hier versucht mit allen Mitteln zu umgehen? Da werden lieber die "Sonstigen" dazu gezogen, um eine Stimmenmehrheit zu erlangen, statt einfach auch mal der AFD zuzuhören! Aber genau die, sprechen die Sprache der Bebölkerung!

  5. 15.

    Können Sie mal Beispiele nennen, wo und wie Sie Ihre freie Meinung nicht sagen können? Wo konkret werden Sie daran gehindert?

  6. 13.

    Demokratie???? Wo??? Was wir hier haben, nennt sich eher demokratische Diktatur. Und jeder, der ne andere Meinung hat, ist sofort rechts. Meinungsfreiheit ist hier schon lange "tot". Und wenn ich mich hier umschauen, oder in unsere Stadt gehe, komme ich mir vor wie im nahen Osten, oder wie im tiefsten Afrika.
    Und meine freie Meinung und mein freier Wille ist. Ich möchte in meinem Land frei leben und nicht in einem arabischen Staat. Und das ist und bleibt meine freie Meinung!!! Aber liebe Politiker, macht ruhig weiter so. Augen zu und alles egal. Das Ergebnis dieses Chaos wird euch noch um die Ohren fliegen. Die Zeit wird es zeigen.
    Der Anfang ist gemacht, wie man nach den letzten Wahlen gesehen hat. Reaktion unserer Politiker. Weiter so.!!!

  7. 12.

    Wozu geht man eigentlich wählen, wenn die Partei mit den zweitmeisten Stimmen dann doch ignoriert wird?! Da wird mehr als ein Drittel der Bevölkerung "völlig rechtens" einfach übergangen! Wozu dann Wahlen, wenn doch nur jeder der "Obrigkeit" macht, was er will und die Bürger ignoriert?! Und das nennt sich Demokratie??? Eine absolute Volksverarsche ist das! Nicht mehr und nicht weniger! Wann fängt dieses Land endlich mal an, seine Augen zu öffnen, die Fehler der Vergangenheit realistisch zu betrachten und den Wünschen und Wahlergebnissen der Bevölkerung entsprechend zu handeln?! Schämen solltet ihr euch!!!

  8. 11.

    Mir ist schleierhaft, wie die SPD innerhalb 1 Woche eine 10%Ihr Stimmdifferenz mit dem vielsagenden Slogan "Ein Brandenburg" wett machen konnte. Ein Schelm, der Böses dabei denkt...

  9. 10.

    Demokratie ist das, was von der Obrigkeit bestimmt wird. Keine freie Presse, keine freie Justiz, keine Gleichberechtigung usw, so ist Demokratie in Deutschland.

  10. 9.

    Weiß gar nicht, was das ganze Gejammer hier soll. Genau DAS ist Demokratie: Keiner kann die anderen Parteien zwingen, mit der AfD zu koalieren. Warum auch? Eine starke Opposition ist ja auch wichtig. Leider kommt in der Praxis außer Blockade und Schikane nur sehr wenig konstruktives von der AfD. Nicht polemisch gemeint, aber viele Anträge der AfD zielen gezielt und allein darauf ab, den Betrieb zu stören.

  11. 8.

    Besser kann man es nicht in Worte fassen. Die Arroganz von Leuten wie Woidke ist grenzenlos.

  12. 7.

    Ja unglaublich Sie haben nun mal die Rechnung ihrer Fehlerhaften Politik bekommen und an Stelle es jetzt zu Axeptieren sich an ein Tisch zu setzen um Kompromisse zu finden bocken Sie wie kleine Kinder!!!

  13. 6.

    Du sprichst mir aus der Seele! Mit Demokratie hat das nicht zu tun, was hier gerade abläuft. Alle predigen Toleranz und Akzeptanz, aber Koalitionsgespräche mit der AFD werden konsequent abgelehnt, obwohl ein sehr großer Teil der Bevölkerung möchte, dass diese Partei mit regiert.

  14. 4.

    So, Wahl erledigt. Demokratie wäre wenn die Parteien in der Reihenfolge ins Amt gehen wie vom Volk gewählt. Da kratzt man als SPD alles zusammen um eine vom Volk am zweiter Stelle gewollte Partei zu diskriminieren.
    Ich selber bin WELTOFFEN, aber das Volk für dumm zu verkaufen ist das allerletzte. Wenn knapp einem Viertel der Wähler keiner Beachtung schenkt, wird es beim nächsten Mal umso heftiger. Ihr da an der Macht, nehmt Euch zu Herzen was die meisten Wähler wollen und es wird eine vernünftige Zukunft geben. So wie es jetzt läuft kann es nur schlimmer werden.
    Augen und Ohren auf SPD. Ncut wie die Affen : Augen Ohren und Mund zu.
    Macht nicht alles kaputt was noch da ist.....

  15. 3.

    Ich gehe mal von Wahlbetrug aus !!!

Mehr Videos