Video | Spitzenkandidat:innen antworten - Sollen Lehrende verbeamtet werden?

Lehrende verbeamten?
rbb
Video: rbb|24 | 18.09.2021 | Material: rbb | Bild: rbb

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

5 Kommentare

  1. 5.

    Der Beamtenstatus für neu einzustellende Lehrkräfte sollte in Deutschland grundsätzlich abgeschafft werden, dann herrscht überall Gleichheit. In Österreich hat man das vor Jahren gemacht und es hat sich bewährt.
    Ein weiterer Vorteil wäre, dass dann auch Lehrkräfte Beiträge zur Rentenversicherung zahlen und gleichzeitig die enorme Pensionslast für die Länder sukzessive etwas zurückgeführt werden kann.

  2. 4.

    Alle Beamtenposten abschaffen wäre eine Alternative. Angestellte kann man bei Versagen entlassen, Beamte bekommen nur ein müdes Gähnen hin und versagen staatlich geduldet weiter. Desweiteren gehen sehr viele verbeamtete Lehrkräfte in den vorzeitigen Burnoutruhestand und das mit großzügigen Pensionen und lassen es dann so richtig im vorgezogenen Ruhestand krachen. 4 Monate in Afrika o. Asien überwintern. Danke dafür. Das ist Deutschland.

  3. 3.

    Nein, sollten sie nicht. Bildung ist ja leider Ländersache. Der Beamtenstatus sollte hier nicht greifen, sondern nur bei bundesweiten "Schlüsselpositionen" aufgrund der damit verbundenen großen Privilegien überhaupt in Erwägung gezogen werden können.

  4. 2.

    Also ich bin kein Lehrer/Lehrender. Da ich aber manchmal Nachhilfeunterricht gebe, bin ich also zeitweise auch ein Lehrender. Kann ich dann auch verbeamtet werden?
    Das verordnete Neusprech macht mir immer so Schwierigkeiten im Verständnis.

  5. 1.

    Es heißt Lehrer. Oder Lehrerschaft. Schreibt endlich, wie es die Mehrheit der Deutschen möchte.

Nächster Artikel

Mehr Videos