Sebastian Czaja, FDP (Bild: imago/IPON)
Bild: imago stock&people

FDP-Fraktion neu im Abgeordnetenhaus - Zwei Frauen und zehn Männer

Nach fünf Jahren Pause zieht die FDP wieder ins Berliner Abgeordnetenhaus ein. Sie hat bei der Wahl 6,7 Prozent der Stimmen bekommen, wird die kleinste Fraktion sein und erhält zwölf Sitze im Parlament. Ein Überblick über die Abgeordenten der Liberalen. Von Kirsten Buchmann

Für einige Mitglieder der neuen FDP-Fraktion im Abgeordnetenhaus ist es ein Wiedersehen, denn die FDP war bereits bis 2011 im Berliner Landesparlament vertreten. Unter den Rückkehreren ist auch der FDP-Fraktionschef Sebastian Czaja. Der 33-Jährige ist als leitender Projektentwickler in der Baubranche tätig, unter anderem in Lichtenberg mit Projekten zur Quartiersentwicklung. Für die Liberalen saß Czaja im Sportausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses. Er war auch stellvertretender FDP-Fraktionschef. Sebastian Czaja ist der jüngere Bruder des CDU-Politikers und bisherigen Gesundheits- und Sozialsenators Mario Czaja.

Holger Krestel (Quelle: FDP/Presse)
Bild: FDP/Presse

Holger Krestel

Zum stellvertretenden Fraktionschef wurde der frühere Bundestagsabgeordnete Holger Krestel gewählt. Der Politiker saß ebenfalls früher schon, seit 2001, im Berliner Landesparlament. Krestel ist Diplom-Politologe.

Sibylle Meister (Quelle: FDP/Harry Schnitger)
Bild: FDP/Harry Schnitger

Sibylle Meister

Fraktionsvize ist auch die FDP-Landesvorsitzende Sibylle Meister. Sie war wie Sebastian Czaja bis 2011 Abgeordnete. Daneben arbeitete sie als Abteilungsleiterin bei Karstadt am Hermannplatz. Jetzt ist sie in der Immobilienbranche tätig.

Henner Schmidt (Quelle: FDP/Helen Nicolai)
Bild: FDP/Helen Nicolai

Henner Schmidt

Ein weiteres im Parlament schon bekanntes Gesicht ist Henner Schmidt. Er hatte sich als Abgeordneter unter anderem mit den Themen Verwaltungsreform, Informations- und Kommunikationstechnik beschäftigt. Henner Schmidt ist der stellvertretende Landesvorsitzende der FDP.

Florian Kluckert (Quelle: FDP/David Ausserhofer)
Bild: FDP/David Ausserhofer

Florian Kluckert

Noch nicht im Abgeordnetenhaus war Florian Kluckert, im Wahlkampf der Spitzenkandidat der Liberalen in Neukölln. Kluckert ist gelernter Kaufmann für Audiovisuelle Medien und Diplompsychologe. Er arbeitet im Bereich Gesundheitsrecht.

Der FDP Politiker Bernd Schlömer (Bild: Dieter Freiberg)

Bernd Schlömer

Zur neuen Berliner FDP-Fraktion gehört auch der frühere Bundesvorsitzende der Piratenpartei, Bernd Schlömer. Für die Liberalen engagierte er sich als Spitzenkandidat in Friedrichshain-Kreuzberg im Wahlkampf. Schlömer ist Diplomkriminologe sowie Diplomsozialwirt und Referent im Bundesverteidigungsministerium.

Dr.Maren Jasper Winter (Quelle: FDP/Presse)
Bild: FDP/Presse

Maren Jasper-Winter

Die zweite Frau in der Fraktion ist neben Sibylle Meister Maren Jasper-Winter. Sie ist über die Bezirksliste in Mitte in das Parlament eingezogen. Die Juristin arbeitet in der Rechtsabteilung des Energieversorgungsunternehmens Vattenfall.

Florian Swyter (Quelle: FDP/Harry Schnitger)

Florian Swyter

Ebenfalls Jurist ist Florian Swyter. Im Abgeordnetenhauswahlkampf war er der Spitzenkandidat der FDP Pankow. Swyter arbeitet beim Arbeitgeberverband BDA.

Paul Fresdorf (Quelle: FDP/Harry Schnitger)

Paul Fresdorf

Der dritte Jurist in der Fraktion ist Paul Fresdorf. Er trat als Spitzenkandidat der Liberalen in Spandau auf. Dort war er bis 2011 BVV-Mitglied.

Stefan Foerster (Quelle: FDP/Die Hoffotografen GmbH)
Bild: FDP/Die Hoffotografen GmbH

Stefan Förster

Stefan Förster, Jahrgang 1981, ist nach Sebastian Czaja der Jüngste in der Fraktion. Im Wahlkampf war er der Spitzenkandidat der FDP in Treptow-Köpenick. Förster ist Journalist und Historiker. Bis 2011 war er Mitglied der BVV seines Bezirks.

Thomas Seerig

Thomas Seerig kommt wie Sebastian Czaja aus Steglitz-Zehlendorf. Er ist Diplom-Kaufmann und im Management des Jugendherbergswerks tätig. Seering ist Beisitzer im FDP-Landesvorstand.

Marcel Luthe (Quelle: FDP/Presse)
Bild: Quelle: FDP/Presse

Marcel Luthe

Marcel Luthe ist der Gründer von pro Tegel e.V. mit dem Ziel, den Flughafen Tegel auch nach der Eröffnung des Großflughafens BER in Betrieb zu halten. Luthe ist Kaufmann  und Unternehmer. Bei der Abgeordnetenhauswahl trat er in Grunewald im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf an.

In Charlottenburg-Wilmersdorf hat die FDP auch ihre Hochburg. In einem Wahlbezirk dort am Olivaer Platz erhielt sie fast 25 Prozent der Stimmen.

Beitrag von Kirsten Buchmann

Das könnte Sie auch interessieren