Titel von der Doku "Brüger/Ströbele"
Veloria
Bild: Veloria

"Bürger Ströbele" im rbb - Ströbele blickt in Doku auf seine Karriere zurück

Mit dem Kreuzberger Abgeordneten Hans-Christian Ströbele verlässt einer prominentesten Grünen den Bundestag. RAF, Verfassungsschutz, Edward Snowdon: Im rbb blickt die Ikone der linken Grünen zurück auf seine turbulente Karriere als Politiker und Anwalt.

"Bürger Ströbele" im rbb Fernsehen, 10.09.2017, 22.55 Uhr

Es ist unwahrscheinlich, dass der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele diesen Text hier lesen wird. Über Suchmaschinen sagte der Internetmuffel einmal: "Ich weiß nur, dass es Leute gibt, die da so ein Programm entwickelt haben, womit man mit einzelnen Fundwörtern dann was finden kann. Aber ich mach das nie." Dass Ströbele das Internet meidet, unterstreicht seine ablehnende Haltung von allem, was zur Überwachung der Bürger genutzt oder missbraucht werden kann.

Wenn die aktuelle Legislaturperiode zu Ende geht wird der Bundestag einen Abgeordneten verlieren, der nicht nur als besonders streitbar gilt, sondern auch jahrzehntelang seine Standpunkte verteidigt hat. Ströbele ist aber auch einer der umstrittensten Bundespolitiker. Nicht nur mit der Union lag er oft über Kreuz, sondern auch mit dem Koalitionspartner SPD während der Schröder-Jahre und mit dem Realo-Flügel seiner Partei.

Mit seinem Markenzeichen, dem roten Schal, schwingt sich der 78-jährige Hans-Christian Ströbele auf sein Fahrrad (Quelle: dpa/Michael Kappeler)
Ströbele ist täglich mit dem Fahrrad unterwegs. | Bild: dpa

Die Position, die Hans-Christian Ströbele aktuell bei den Demonstrationen gegen den G20-Gipfel in Hamburg einnahm, ist programmatisch für sein Leben: Er war nie nur Aktivist, er war immer auch Anwalt. Er sieht es als seine Aufgabe, zu beobachten, Fakten zu sammeln, oder, wie Otto Schily über ihn sagte: "Ströbele ist für die Akten zuständig." Diese Rolle zwischen den Stühlen macht nicht unbedingt Freunde, sondern bedeutet eine Sonderstellung, die immer auch isoliert.

Basis für die Dokumentation "Bürger Ströbele" ist ein ausführliches Interview, bei dem sich Hans-Christian Ströbele auf ein Experiment einließ, indem er auf unterschiedliche Tondokumente reagierte, die mit seiner Biographie in Verbindung stehen. Seine Erinnerungen stehen im Mittelpunkt der Dokumentation. Sein Leben und seine Sicht darauf bilden das Zentrum der Auseinandersetzung.

Sendung: "Bürger Ströbele" im rbb Fernsehen, 10.09.2017, 22.55 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereKommentar-Regeln und Hilfe zu Kommentaren zum Kommentieren von Beiträgen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Habe i.einem anderen Bericht behauptet Ch.Ströbele sei kein Linker und in erster Linie ein Grüner.Da er sich aber gestern i.d.Abendschau selbst als"Linker"bezeichnet hat wiederrufe ich meinen vorher genannten Einwand.Trotzdem ist u.bleibt Christian für mich eine der wenigen unstreitbar wichtigsten Persöhnlichkeiten die unsere Berliner Politik je gehabt hat.Genieße nun Deinen wohlverdienten Ruhestand.

Das könnte Sie auch interessieren