Stimmzettel zur Kommunalwahl in Brandenburg am 26.5.19 (Bild: dpa)
Audio: Antenne Brandenburg | 31.05.2019 | Björn Haase-Wendt | Bild: dpa

Panne bei Kommunalwahl - Stimmbezirke vertauscht - Bernau droht Neuwahl

Im Landkreis Barnim hat es einen Fehler bei der Kreistagswahl am vergangenen Sonntag gegeben. Wie die zuständige Kreiswahlleitung am Freitag mitgeteilt hat, wurden in Bernau die Stimmzettel zweier Stimmbezirke vertauscht. Abgestimmt wurde also über Kandidatinnen und Kandidaten, die jeweils für einen anderen Wahlkreis zugelassen waren.

Kreistag entscheidet am 19. Juni

"Die falsch ausgegebenen Wahlzettel haben Auswirkungen auf das Wahlergebnis, denn die abgegebenen Stimmen müssen für ungültig erklärt werden", teilte der Kreis weiter mit. Es gehe um 217 Stimmzettel mit möglichen 651 Stimmen. Das könne im Extremfall Auswirkungen auf das Ergebnis der Mandatsverteilung haben.

Die Kreiswahlleitung schlägt deshalb vor, die Wahl in den beiden Stimmbezirken für ungültig zu erklären und zu wiederholen. Das könnte zusammen mit der Landtagswahl am 1. September geschehen. Darüber muss der neue Kreistag am 19. Juni entscheiden. Er ist den Angaben zufolge aber erst einmal handlungsfähig.

Nach Angaben der Landeswahlleitung ist dies bisher die einzige Panne dieser Art bei den Kommunalwahlen vom vergangenen Sonntag.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

ARCHIV - 07.03.2019, Berlin: Flaggen verschiedener Länder vor dem Eingang zur Messe, im Hintergrund der Funkturm. (Quelle: dpa/Soeren Stache)
dpa/Soeren Stache

Sorge vor Coronavirus - Veranstalter sagt Reisemesse ITB ab

Wegen der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus wird die ITB abgesagt. Die weltgrößte Reisemesse hätte in der kommenden Woche in Berlin begonnen. Neue Auflagen machen eine Durchführung der Messe allerdings unmöglich, so der Veranstalter.

Saudi Runaway © Christian Frei Filmproductions
Christian Frei Filmproductions

Berlinale 2020 - Panorama - "Saudi Runaway" von Susanne Regina Meures

Einer von vielen beeindruckenden Dokumentarfilmen bei dieser Berlinale: Ein Film über eine junge Frau aus Saudi Arabien, die vor dem Diktat ihrer Familie und dem repressiven frauenfeindlichen System fliehen will. Mit dem Smartphone filmt sie sich und ihren Alltag in Saudi-Arabien. Wenn Muna in Mekka ein Selfie macht, sieht sie nur Schwarz: ihr Körper, ihr Gesicht sind unsichtbar unter dem Schleier.