Wie könnte es mit Tegel weitergehen?

  • Wie verbindlich ist ein erfolgreicher Volksentscheid?

  • Ist es juristisch überhaupt möglich, Tegel offen zu halten?

  • Welche Schritte wären nötig, um Tegel dauerhaft weiter zu betreiben?

  • Welche Argumente sprechen für einen Weiterbetrieb?

  • Was würde der Weiterbetrieb von Tegel kosten?

  • Welche politischen Signale gab es bisher?

  • Spricht wirtschaftlich etwas für oder gegen die Offenhaltung von Tegel?

  • Falls Tegel offen bliebe: Hätten Tegel-Anwohner Anspruch auf Schallschutz?

Alle Meldungen

RSS-Feed
  • Die Billigfluglinie Ryanair wirbt am 21.08.2017 in Berlin für die Offenhaltung des Flughafens Tegel (Quelle: dpa/Wolfgang Kumm)
    dpa/Wolfgang Kumm

    Senat erwägt rechtliche Schritte  

    Pro-Tegel-Bündnis hat Ryanair-Spende nicht deklariert

    Mit 30.000 Euro soll die Fluglinie Ryanair das Bündnis zur Offenhaltung des Airports Tegels unterstützt haben. Eine Spende in dieser Höhe muss offiziell gemeldet werden - das hat das Bündnis aber bislang versäumt. Innensenator Geisel droht mit Konsequenzen. Von Tina Friedrich