Zwei Pferde geloppieren um die Wette (Quelle: imago)
Bild: imago sportfotodienst

Hoppegarten - Bebe Cherie gewinnt Steherpreis

Bebe Cherie mit Andreas Helfenstein im Sattel hat den erstmals ausgetragenen Steherpreis auf der Galopprennbahn Hoppegarten gewonnen. In dem mit 27.000 Euro dotierten Rennen für dreijährige und ältere Pferde konnte sich die 101:10-Außenseiterin Bebe Cherie gegen den Favortien Sound Check mit Jockey Eddi Pedroza behaupten, der das Ziel als Zweiter erreichte. Dritter wurde Attilio mit Jozef Bojko im Sattel. Die fünfjährige Stute Bebe Cherie gehört Margarethe Renz, die sich über eine Siegprämie in Höhe von 16.000 Euro freuen darf.

Zuvor erlief Jackobo mit Jozef Bojko im Match Race-Cup die Siegprämie von 14.000 Euro. Am Sonntag steht mit dem 127. Großen Preis von Deutschland eines der am höchsten dotierten Rennen Deutschlands an.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Berliner Moritz Wagner (Nummer 13), Forward des NCAA-College-Basketballteams Michigan Wolverines, feiert den Halbfinalsieg im Big-Ten-Conference-Turnier über Michigan State am 4. März 2018 in New York City (Quelle: imago / Duncan Williams).
imago sportfotodienst

Erster Berliner Basketballer in der NBA - Wagner schwebt auf lila Wolken

Früher Prenzlauer Berg, bald Venice Beach: Moritz Wagner hat es in die glitzerndste Basketballliga der Welt geschafft. Die Los Angeles Lakers wählten den 21-Jährigen am Freitag in der ersten Runde des NBA Drafts. Seinen Ex-Trainer bei Alba überrascht das nicht. Von Sebastian Schneider