Florian Busch jubelt mit Torschütze Thomas Oppenheimer(Quelle: imago sportfotodienst/Bernd König)
Bild: imago/Bernd König

Erneut an der Tabellenspitze - Eisbären Berlin schlagen Schwenningen mit 3:1

Die Eisbären haben sich am Donnerstag für mindestens einen Tag die Tabellenführung zurückgeholt. Vor fast 9.000 Zuschauern in der Arena am Ostbahnhof besiegten sie die Schwenninger Wild Wings mit 3:1 (1:1, 2:0, 0:0).

Trotz defensiver Gäste zunächst hinten

Während die Gäste sich auf die Defensive konzentrierten, versuchten die Hausherren offensiv das Spiel anzugehen. Das erste Tor im ersten Drittel fiel aber für die Baden-Württemberger, erst kurz vor Schluss schaffte Louis-Marc Aubry noch den Ausgleich für die Eisbären.

Zwei Treffer in einer Minute

Im zweiten Drittel spielten die Berliner weiter voll auf Angriff. Diesmal erfolgreicher, denn innerhalb von 42 Sekunden trafen Thomas Oppenheimer und Mark Olver zum 3:1. Im letzten Drittel knallte Schwenningen den Puck nur noch an den Pfosten, sodass die Eisbären mit diesem Sieg zurück an der Tabellenspitze sind. Mit einem Sieg der Nürnberg Ice Tigers am Freitag gegen Krefeld in der regulären Spielzeit könnten die Franken die Berliner allerdings von der Spitze verdrängen.

Sendung: Inforadio, 12.10.2017, 23 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereKommentar-Regeln und Hilfe zu Kommentaren zum Kommentieren von Beiträgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sänger Ronny Rothe singt in Johannisthal vor Fans. (Quelle: Imago/Matthias Koch)
imago sportfotodienst

Der singende Stadionsprecher - Schlager in der Landesliga

Ein Heimspiel vom Landesligisten SG Sportfreunde Johannisthal ist immer eine Reise wert. Der singende Stadionsprecher Ronny Rothé schmettert Schlager ins weite Rund - und wird von den eigenen Fans gefeiert. Von Robin Krempkow

Jan Hochscheidt von Eintracht Braunschweig im Zweikampf mit Simon Hedlund von Union Berlin (Quelle: imago/Susanne Hübner)
imago/Susanne Hübner

Zweite Fußball-Bundesliga - Union erleidet Schlappe in Braunschweig

Vor gut einer Woche war der Knoten endlich geplatzt - doch nach dem Sieg über Fortuna Düsseldorf hat der 1. FC Union Berlin erneut eine Niederlage kassiert. Auswärts bei Eintracht Braunschweig verloren die Köpenicker am Sonntagnachmittag mit 0:1.