Energie feiert den Landespokalsieg 2016 (Quelle: Imago/ Steffen Beyer)
Bild: imago sportfotodienst

Auslosung Brandenburger Landespokal - Energie Cottbus vor lösbarer Aufgabe

Energie Cottbus im Losglück: Der Tabellenführer der Regionalliga Nordost trifft im Viertelfinale des Brandenburger Landespokals Mitte November auf den Ludwigsfelder FC aus der sechstklassigen Brandenburg-Liga. Das ergab die Auslosung am Freitag.

Auch die anderen brandenburgischen Regionalligisten bekamen unterklassige Gegner zugelost: Der SV Babelsberg 03 spielt beim Oberliga-Spitzenreiter Optik Rathenow, Union Fürstenwalde beim Sechstligisten Stahl Brandenburg. Dazu kommt es in der Partie zwischen dem MSV Neuruppin und Union Klosterfelde zu einem Duell zweier Brandenburg-Ligisten.

Die Auslosungen des Brandenburgischen Landespokals (Quelle: rbb)
Bild: rbb

Sendung: Inforadio, 13.10.2017 , 14.15 Uhr.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereKommentar-Regeln und Hilfe zu Kommentaren zum Kommentieren von Beiträgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sänger Ronny Rothe singt in Johannisthal vor Fans. (Quelle: Imago/Matthias Koch)
imago sportfotodienst

Der singende Stadionsprecher - Schlager in der Landesliga

Ein Heimspiel vom Landesligisten SG Sportfreunde Johannisthal ist immer eine Reise wert. Der singende Stadionsprecher Ronny Rothé schmettert Schlager ins weite Rund - und wird von den eigenen Fans gefeiert. Von Robin Krempkow

Jan Hochscheidt von Eintracht Braunschweig im Zweikampf mit Simon Hedlund von Union Berlin (Quelle: imago/Susanne Hübner)
imago/Susanne Hübner

Zweite Fußball-Bundesliga - Union erleidet Schlappe in Braunschweig

Vor gut einer Woche war der Knoten endlich geplatzt - doch nach dem Sieg über Fortuna Düsseldorf hat der 1. FC Union Berlin erneut eine Niederlage kassiert. Auswärts bei Eintracht Braunschweig verloren die Köpenicker am Sonntagnachmittag mit 0:1.