Das Team von Hertha BSC Berlin bejubelt den Treffer von Salomon Kalou zum 2:0 gegen Leverkusen (Quelle: dpa/Bernd Thissen)
Bild: dpa

Trainings-Auftakt am 28. Juni - Hertha macht sich größtenteils in der Region fit

Fußball-Bundesligist Hertha BSC tritt zum ersten Testspiel in der Sommer-Vorbereitung am 4. Juli beim Landesligisten RSV Eintracht 1949 in Stahnsdorf an. Dies teilte der Verein am
Donnerstag mit. Zuvor bittet Trainer Pal Dardai am 28. Juni zum Trainings-Auftakt bei den Berlinern. Die beiden Trainingslager finden vom 12. bis zum 18. Juli in Neuruppin und vom 4. bis zum 11. August im österreichischen Schladming statt.

In Neuruppin gegen den heimischen MSV

Während des ersten Trainingscamps steht in Neuruppin eine Partie gegen den heimischen MSV aus der Brandenburgliga am Anreisetag um 18.00 Uhr auf dem Programm. Das erste Pflichtspiel der kommenden Spielzeit absolvieren die Berliner im DFB-Pokal (17. bis 20.08.). Die Bundesliga startet am 24. August in die neue Saison.

Sendung: inforadio, 17.05.2018, 17:15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren