Herthas Angreifer Maximilian Pronichev(Quelle: imago/Matthias Koch)
Bild: imago/Matthias Koch

Hertha BSC - U23-Stürmer Pronichev unterschreibt Profivertrag

Hertha BSC holt mit dem 20-jährigen Maximilian Pronichev ein Nachwuchstalent in den Profikader. Der gebürtige Berliner mit russischen Wurzeln hatte in der abgelaufenen Regionalliga-Saison für Herthas U23 in 19 Spielen 15 Tore erzielt und sich dadurch für das Profiteam empfohlen.

"Maxim hat in der abgelaufenen Saison in unserer U23 überzeugt und wird in der kommenden Spielzeit eine weitere Alternative für Pal Dardai in der Offensive darstellen", kommentierte Manager Michael Preetz den internen Neuzugang. "Als Stürmer bringt er ein hohes Maß an Abgezocktheit vor dem Tor mit, die ihn zu einem spannenden Talent macht. Wir trauen Maxim eine erfolgreiche Zukunft zu", ergänzte Preetz.

Auf den Spuren von Mittelstädt und Torunarigha

Pronichev spielte in verschiedenen Jugendmannschaften von Hertha BSC, wechselte dann als 16-Jähriger zur U21 von Zenit St. Petersburg und kehrte - nach einem kurzen Ausflug zur zweiten Mannschaft von Schalke 04 als 20-Jähriger im vergangenen Sommer - aus Russland an die Spree zurück. Letzte Saison lief er für die Amateure von Hertha BSC in der Regionalliga Nordost auf, in Zukunft mischt er bei den Profis mit.

Diesen Karriereschritt haben auch schon Mittelfeldspieler Maximilian Mittelstädt und die beiden Verteidiger Florian Baak und Jordan Torunarigha absolviert. "Ich freue mich sehr, bei meinem Heimatverein Hertha BSC den nächsten Schritt machen zu dürfen", teilte Stürmer Pronichev mit. "Ich werde alles daran setzten, mich mit guter Leistung im Training für die Mannschaft zu empfehlen."

Sendung: Inforadio, 14.06.2018, 13.15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren