Luke Sikma dunkt gegen Jena.
Bild: imago/Camera

Basketball-Bundesliga - Alba Berlin startet gegen Science City Jena in die Saison

Vizemeister Alba Berlin trifft am ersten Spieltag der neuen Saison (28. bis 30. September) auf Science City Jena. Der deutsche Basketball-Meister Bayern München ist bei Ratiopharm Ulm zu Gast. Ex-Champion Brose Bamberg tritt zum Saisonstart bei s.Oliver Würzburg an.

Das erste Auswärtsspiel absolvieren die Albatrosse am zweiten Spieltag in Oldenburg bei den EWE Baskets. Diese Partie könnte zum Gradmesser für Alba werden. In der zurückliegenden Saison trafen beide Mannschaften im Playoff-Viertelfinale aufeinander, Berlin konnte sich dabei mit 3:2 knapp durchsetzten.

Wiedersehen mit den Bayern

Am elften Spieltag (14. bis 16. Dezember) können sich die Berliner für das verlorene Finale der vergangenen Saison revanchieren, wenn sie bei Bayern München zu Gast sein werden.

Die Rückrunde endet am 12. Mai 2019, eine Woche später beginnen die Playoff-Spiele. Ein mögliches fünftes Finalspiel ist für den 27. Juni angesetzt.

Sendung: Inforadio, 09.07.2018, 19.15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Fabian Wiede steigt zum Wurf hoch. / imago/Andreas Gora
imago/Andreas Gora

Füchse verlieren 29:33 gegen Göppingen - "Das war schwer zu ertragen"

Es läuft aktuell alles andere als rund bei den Füchsen. Gegen Göppingen verloren die Berliner zuhause mit 29:33. Es war bereits die vierte Niederlage im sechsten Liga-Spiel nach der WM-Pause. Nach dem Spiel war die Stimmung im Keller - und die Wortwahl denkwürdig.