Füchse-Torhüter Silvio Heinevetter jubelt nach einem gehaltenen Wurf (Quelle:imago/Bernd König)
Bild: imago/Bernd König

Klub-WM im Oktober in Katar - Füchse Berlin treffen auf Esporte Clube Taubate aus Brasilien

Am 23. August beginnt für Berlins Handball-Füchse die neue Bundesliga-Saison. Am 16. Oktober sind die Füchse dann auf internationaler Ebene gefragt: Bei der Klub-Weltmeisterschaft in Doha/Katar, dem sogenannten "Super Globe", treffen die Berliner auf Esporte Clube Taubate. Das gab der Weltverband IHF am Donnerstag bekannt.

Das Team aus Brasilien ist als Panamerikameister qualifiziert. Die Füchse hatten das Turnier 2015 und 2016 gewonnen und erhielten für dieses Jahr eine Wildcard.

Sendung: Inforadio, 09.08.2018, 22 Uhr  

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Josh Bostic (Mitte), Basketballprofi vom polnischen Klub Arka Gdynia passt den Ball im Eurocup-Spiel gegen Alba Berlin am 11.12.18 in Gdynia zwischen seinen Verteidigern Luke Sikma (links) und Dennis Clifford hindurch zu einem Mitspieler (Quelle: dpa / Adam Warzawa).
PAP

Alba Berlin besiegt Gdynia 76:64 - Schön spielen sie ein andermal

Es gibt Abende voll sprühender Spielfreude, eleganter Passketten, spektakulärer Ballkunst - und dann gibt es Gdynia gegen Alba Berlin. Was Albas Trainer Aito freuen wird: Seine Spieler ließen sich am Dienstag nicht davon zermürben, dass ihnen vorne wenig gelang.

Franz Wagner mit einem Dunking in der Arena am Ostbahnhof. (Quelle: imago/Bernd König)
imago/Bernd König

Alba-Durchstarter Franz Wagner - "Natürlich ist die NBA mein Traum"

An dem Namen Wagner kommt man im deutschen Basketball momentan nicht vorbei. Die Brüder Moritz und Franz mischen die Bundesliga und die NBA auf. Der erst 17-jährige Franz ist der Durchstarter in Albas junger Truppe - und will gerne so werden wie der große Bruder.