Eisbären-Stürmer Jason Jaspers(Quelle: imago/osnapix)
Bild: imago/osnapix

Eishockey | Torwart Marvin Cüpper fällt lange aus - Eisbären verpflichten Stürmer Jason Jaspers

Die Eisbären Berlin haben sich für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verstärkt. Wie der Rekordmeister am Dienstag mitteilte, verpflichtete der Klub den 37 Jahre alten Stürmer Jason Jaspers. "Jaspers bringt unglaublich viel Erfahrung mit und kann unserem Team wirklich weiterhelfen", sagte Sportdirektor Stephane Richer.

Jaspers war vor fast 20 Jahren von den Phoenix Coyotes für die NHL gedraftet worden und kam neun Mal zum Einsatz. Nach 334 NHL-Spielen für Utah und Springfield wechselte der Kanadier 2007 nach Deutschland zu den Adler Mannheim. Anschließend spielte er für Köln, Nürnberg und Iserlohn und will nun die Eisbären mit Toren im Titelkampf unterstützen.

Schwere Beinverletzung bei Cüpper

Jaspers hat bereits die gesamte Vorbereitung und die Partien in der Champions Hockey League mit den Eisbären bestritten. Er wird die Nummer 12 tragen und soll schon dabei sein, wenn die Berliner am Freitag, den 14. September, um 19.30 Uhr gegen den Meister EHC Red Bull München in die DEL-Saison starten.

Fehlen wird dann hingegen Keeper Marvin Cüpper. Der 24-Jährige hat sich bei der Niederlage in der Champions Hockey League in Brünn schwer am Bein verletzt - die geschätzte Ausfallzeit laut Coach Clement Jodoin: acht bis zehn Wochen. Das meldete der "Tagesspiegel". Die Eisbären wollen reagieren und in den kommenden Tagen noch einen Torhüter verpflichten. 

Sendung: Inforadio, 11.09.2018, 14.15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren