Profiboxer Tyron Zeuge verliert seinen WM-Titel (Quelle: imago / Goermer)
Bild: imago / Goermer / Eibner-Pressefoto

Boxgala am 22. September in Potsdam - Gegner für Tyron Zeuge steht fest

Der frühere Boxweltmeister Tyron Zeuge steigt am 22. September bei der Boxgala in Potsdam gegen den Senegalesen Cheik Dioum in den Ring. Das teilte der Veranstalter Agon Sports am Montag mit.

Der 26 Jahre alte Dioum hat von 13 Profikämpfen elf gewonnen. Für Zeuge ist es der erste Kampf nach der Trennung vom Sauerland-Stall. Der Schützling von Trainer Jürgen Brähmer hatte den WBA-Titel im Supermittelgewicht vor zwei Monaten gegen den Briten Rocky Fielding verloren.

Im Hauptprogramm an diesem Potsdamer Boxabend will sich Ex-Champion Jack Culcay für einen Titelkampf ins Gespräch bringen. Gegner in dieser WM-Ausscheidung in der MBS-Arena ist Rafael Bejaran aus der Dominikanischen Republik. Culcay war im März vom Halbmittel- ins Mittelgewicht gewechselt. "Ich arbeite zurzeit täglich im Sparring und habe keinerlei Gewichtsprobleme", sagte der 32 Jahre alte einstige WBA-Interimsweltmeister.

Das rbb Fernsehen überträgt den Boxabend live.

Sendung: Inforadio, 11.09.2018, 11.15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Leni Wildgrube während ihrer Siegerehrung bei den Youth Olympics. Bild: imago/Beautiful Sports
imago/Beautiful Sports

Potsdamer Stabhochspringerin - Leni Wildgrube will hoch hinaus

Mit ihrem Sieg bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires hat sich Leni Wildgrube vom SC Potsdam einen Namen gemacht. Doch Zeit, ihren Erfolg zu genießen, hat die 17-Jährige nicht. Stattdessen bereitet sie sich für höhere Aufgaben vor.