Kenneth Ogbe von Alba Berlin (blaues Trikot) im Zweikampf gegen Elgin Cook von Cedevita Zagreb (Quelle: imago/Sanjin Strukic/PIXSELL)
Bild: imago/Sanjin Strukic/PIXSELL

Eurocup | Zagreb vs. Berlin - Alba muss sich knapp geschlagen geben

Die Basketballer von Alba Berlin haben im Eurocup ihre erste Niederlage kassiert. Beim viermaligen kroatischen Meister Cedevita Zagreb verloren die Albatrosse am Mittwochabend allerdings nur äußerst knapp.

 

Nach ihrem Auftaktsieg gegen Tofas Bursa haben die Basketballer von Alba Berlin im Eurocup die erste Niederlage hinnehmen müssen. Dabei verloren die Berliner am Mittwochabend äußerst knapp mit 73:75 (36:38) bei Cedevita Zagreb, dem viermaligen kroatischen Meister.

Alle vier Spielabschnitte waren hart umkämpft, doch nur das letzte Viertel konnten die Berliner für sich entscheiden (21:22, 15:16, 14:18 und 23:19). Bester Berliner Werfer war Rokas Giedraitis mit 14 Punkten.

Kapitän Giffey scheitert in letzter Sekunde

Nur noch wenige Sekunden waren auf der Uhr, als Albas Kapitän Niels Giffey mit dem Ball entschlossen auf den Korb zulief. Lediglich zwei Punkte lag seine Mannschaft im Rückstand - ein Treffer hätte die Verlängerung oder sogar den Sieg bedeuten können.

Doch das Aushängeschild des Berliner Vize-Meisters vergab diese Gelegenheit: Der Ball tänzelte auf dem Rand des Korbs und landete im Besitz des Gegners.

Berlin läuft dem Rückstand hinterher

Die Berliner liefen dem Gegner von Beginn an hinterher, nichts war mehr zu sehen vom Offensiv-Feuerwerk der Albatrosse aus den letzten Partien. Viele unnötige Ballverluste, viele Fehlwürfe und nur wenig Struktur prägten das Alba-Spiel.

Auch die Gastgeber leisteten sich immer wieder Fehler, keine Mannschaft konnte wirklich überzeugen und sich absetzen. Die Mannschaft von Trainer Aito Garcia Reneses kämpfte sich mehrfach bis auf einen Punkt heran, vergab aber jedesmal die Chance zur Führung.

Alba muss Tabellenführung abgeben

Und so war die letzte Chance von Niels Giffey sinnbildlich für das Spiel - und die Berliner gingen erstmals in der Saison als Verlierer vom Parkett.

In der Tabelle der Eurocup-Gruppe B musste Alba die Tabellenführung an Lokomotiv Kuban abgeben. Die Russen gewannen gegen den französischen Vertreter aus Limoges mit 82:64.

Sendung: rbb24, 10.10.2018, 21.45 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Torschütze zum 1:1: Unions Akaki Gogia. / imago/Contrast
imago/Contrast

1:1 in Magdeburg - Gogia rettet Unions Serie

Union Berlin hat seine beeindruckende Serie in der 2. Bundesliga ausgebaut: Die Berliner blieben mit dem 1:1 im Ostduell beim 1. FC Magdeburg auch im 16. Ligaspiel der Saison ungeschlagen. Danach hatte es zumindest eine Halbzeit lang nicht ausgesehen.