Torwart Petr Stochl (li.) und Torwart Silvio Heinevetter (Füchse Berlin) mit dem EHF-Pokal (Bild: imago/Christian Schroedter)
Bild: imago sportfotodienst

Auslosung der Gruppenphase - Füchse Berlin treffen im EHF-Cup wieder auf Saint-Raphaël

Die Handballer der Füchse Berlin treffen als Titelverteidiger des EHF-Cups in der Gruppenphase in einer Neuauflage des Endspiels des vergangenen Wettbewerbs auf Saint-Raphaël aus Frankreich. Das ergab die Auslosung am Donnerstag in der Zentrale der Europäischen Handball-Föderation in Wien. Im Mai hieß es in Göppingen 28:25 für die Berliner - Torhüter Silvio Heinevetter zeigte damals eine herausragende Leistung.

Die weiteren Gegner der Berliner sind BM Logroño aus Spanien und Balatonfüredi KSE aus
Ungarn. Die ersten Spiele der Gruppenphase sollen am 9. Februar kommenden Jahres ausgetragen werden. Die Viertelfinals sind vom 20. bis 28. April vorgesehen, das Finalturnier findet am 18. und 19. Mai statt.

Sendung: Inforadio, 29.11.2018, 13:15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren