Der Brandenburger Landespokal Bild: imago/Matthias Koch
Bild: imago/Matthias Koch

Halbfinale im Landespokal ausgelost - Sechstligist Brieselang tritt gegen Drittligist Cottbus an

Der Außenseiter hat das große Los gezogen: Sechstligist Grün-Weiß Brieselang trifft im Halbfinale des Brandenburger Landespokals auf Drittligist Energie Cottbus. Das ergab die Auslosung am Mittwoch. In der anderen Halbfinalpartie treffen der FSV Luckenwalde (Oberliga) und Optik Rathenow (Regionalliga) aufeinander.

Brieselang darf auf viele Zuschauer hoffen

Für den Sechstligisten Brieselang ist der Halbfinaleinzug der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. "Das ist das Traumlos! Natürlich freuen wir uns riesig, im Halbfinale gegen Cottbus zu spielen. gerade so spät im Wettbewerb wird der Reiz natürlich immer größer", sagte Patrick Schlüter, Brieselangs Sportlicher Leiter, rbb|24 nach der Auslosung.

Vor vier Jahren war Energie schon einmal in Brieselang zu Gast, damals kamen mehr als 3.000 Zuschauer, dank einer aufgebauten Zusatztribüne. Möglicherweise baut Brieselang so eine auch am 23. März 2019 auf, dann werden die Landespokal-Begegnungen ausgetragen.  

Sendung: rbb inforadio, 28.11.2018, 11.15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren